Folge 214: One-Taker-TV, Erziehung und Kreativpause

Ohne Schnitt: RTL Nitro mit Live-on-Tape-Experiment; Ohne Pädagogen: VOX zeigt Kindererziehung; Ohne Pelzig: Barwasser legt Kreativpause ein; Ohne Doc Brown: Marty McFly kommt in der Zukunft an.

FERNSEHEN
teaser_jankoeppen00:03:59 | RTL Nitro experimentiert mit One-Taker
00:08:39 | VOX erzieht Kinder am Nachmittag
00:14:40 | Pelzig legt Kreativpause ein
00:21:29 | Meine Herren! Willi mit eigener Doku-Soap
00:25:30 | „TEAMWORK“: Jeannine Michaelsen lässt Stars antreten
00:30:48 | „Zimmer frei!“ mit Verstorbenen-Special

KuH DER WOCHE
00:35:45 | Nicht geworden: Snapgate bei „taff

WEIDENGEFLÜSTER
00:46:43 | Eurer Viehdback zur Folge 213
01:11:01 | Danke für Euren Support

FILM
01:11:27 | Hammes sah: „Alles steht Kopf
01:18:25 | „Star Wars“-News der Woche
01:22:06 | Marty McFly kommt
01:27:07 | Kinocharts
01:28:49 | Kinostarts
01:30:24 | DVD-Kino: „Jurassic Park 3“, „Kiss the Cook

QUOTENTIPP
01:35:45 | Vergangene Woche: „Sport Clips: Schneehasen” (Sport1)
01:37:24 | Diese Woche: „Keep Your Money” (Mi., 21.10., 20:15 Uhr, SAT.1)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support

17 Kommentare zu Folge 214: One-Taker-TV, Erziehung und Kreativpause

  1. hife sagt:

    Vielen Dank für die ausführliche Besprechung meines Kommentars, trotz seiner nicht unerheblichen Länge.

    Diesmal halte ich mich etwas kürzer und pflichte lediglich der Empfehlung von Herrn Hammes für “Der Marsianer”/”The Martian” bei. Der Film zeichnet ein erfrischend realistisches und menschliches Weltraumabenteuer, das ohne Erzbösewichter und fantastische Elemente auskommt. Eine der größten Stärken war in meinen Augen der Hauptcharakter, den man schnell ins Herz schloss, sodass man bei all seinen Bemühungen mit fieberte und hoffte, dass er es nach Hause schafft.
    Das Buch habe ich selbst nicht gelesen, aber auch viel Gutes gehört.

  2. Oli sagt:

    @medienkuh: Das ist genau der Punkt! Euer Podcast ist ja sonst gut und unterhaltsam aufgebaut. und ich kann natürlich verstehen das der, der bei ProSieben arbeitet nichts dazu sagen kann/darf. Aber dann kann der andere, der da nicht arbeitet, trotzdem seine Meinung dazu sagen. Das taff so toll sein soll und nur seriöse Beiträge produziert ist doch einfach nicht wahr! Das kaufe ich dir dann einfach nicht ab, sry! Der bei ProSieben arbeitet muss sich zu deinen kritischen Kommentar ja nicht äußern. Oder ihr müsst noch einen dritten dazu holen der ebenfalls nicht bei einem TV-Sender arbeitet. Weil so redest du bei solchen fragwürdigen Themen ja gegen die Wand, wenn du keine Antwort bekommst. Das ist nicht gut.

  3. Lukas sagt:

    Liebe KuH,

    wie immer klasse Folge! im Zuge des Zurück-in-die-Zukunft-Hypes sei darauf hingewiesen dass es die gesamte Triologie sowohl bei Amazon Prime als auch bei Netflix zum Anschauen gibt (für Leute die es nicht bei RTL2 gesehen haben und noch bedarf haben sollten).

    Bleibt wie ihr seid und ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe 🙂

  4. David sagt:

    Für alle die das Gewinnspiel desletzt nicht gewonnen haben gibt es eine etwas komplaktere Zusammenfassung der Story von Mr Nortel und so inclusive einer Besprechung der Frage “Was soll das denn!?” auf einer Nachbarweide 😀 http://spoileralert.bildungsangst.de/episodes/spa038-gluecklich-im-dunkeln-tappen/

  5. Pogi sagt:

    Bei “Zurück in die Zukunft” habt Ihr Euch mit der Zeit etwas versehen. Doc & Marty McFly sind um 16:29 in der Zukunft angekommen. Um 19:29 sind sie wieder zurückgereist. Ihr wart da allerdigns nicht allein. Jörg Pilawa hat beim Quiduell (im Marty-McFly-Qoutift) auch Blödsinn erzählt und sprach sogar von 07:29 morgens. 😉

  6. hollaender sagt:

    Gute Sendung — wie nahezu immer.

    Der missglückte Quotentipp ist natürlich das #Viehgate der Woche, wenn nicht sogar des Jahrtausends. Falls der Tipp nicht auswertbar ist, müsst Ihr ihn unbedingt nachholen, weil mich tatsächlich interessiert, wie viele Menschen sich Schneehasen womöglich noch freiwillig anschauen.

  7. NewIsland sagt:

    Ich hätte gerne Dominik Hammes, Kevin Körber, Rockstah und
    Christian Gürnth als Stars bei TEAMWORK 😀

  8. MacSnider sagt:

    @Emufan
    klingt vielleicht nach einer Ausrede, aber der Podcast hier ist immer noch ein unbezahltes Hobby der beiden und ernsthaft Willi Herren nicht zu kennen ist alles andere als eine Wissenslücke. Nicht jeder kann alles wissen und deshalb sind es ja auch zwei Leute die sich gegenseitig ergänzen.

    @Oli
    die beiden haben alles zu dem taff Beitrag gesagt finde ich, war jetzt keine so große Sache.

  9. IhrTinderleinKommet sagt:

    Nun denn, wenns die Medienkuh empfiehlt…

  10. Emufan sagt:

    Körber, schmeißen sie nun mal bald den Hammes raus.

    Sorry, aber dafür dass es ein Medien-Podcast ist, weiß er immer weniger, interessiert sich nicht für die Themen, bereitet sich nicht vor, usw. Es wird immer schlimmer.

    Die letzte Folge war schon so, dass ich in dieser Folge mal die ganze Unwissenheit mitschreiben wollte. Dieses Mal nach Willi Herren, Dio, Alles steht Kopf, … war schon bald der Punkt gekommen, dass ich selbst damit aufgehört habe.

    *Wenn* sich zwei Medieninteressierte unterhalten würde, aber derzeit ist es nur ein Interessierter/Wissender, der sich mit jemanden unterhält oder dies versucht, der nichts weiß und sich für nichts interessiert … und dann nur versucht, schlechten Witzen oder unplatziertem Gelächter über die Zeit zu bringen.

    Nee nee, sher mühsam aktuell.

  11. Oli sagt:

    taff macht also solide Beiträge. So so. Trash-Sendung der schlimmsten Sorte!

    Euer Beitrag hätte ruhig etwas kritischer sein können. Das geht gar nicht! Daran merkt man halt das einer von den beiden bei ProSieben arbeitet und man deshalb nur positives über den Sender sagen muss.

    1. medienkuh sagt:

      @Oli Deshalb wirst Du, lieber Oli, auch bemerkt haben, dass der Eine der beiden, der bei ProSieben arbeitet, sich zu dem Thema nicht geäußert hat.

  12. MatoKuh sagt:

    PPS: Zum Löwenzahn von letzter Woche habe ich euch ein Schönes Bild gefotoshopt. Aber egal. Und auch zu letzter Woche: Ich bin eine Männliche Kuh, die auf andere Männliche Kühe steht.

  13. MatoKuh sagt:

    Hey Kühe hab heute nichts zu muhen außer das ich euch heute aktiv zugehört habe.
    Wünsche euch eine schöne Woche.

    PS. Könnt ihr mal vielleicht so ein kleines Making off machen.

  14. kuhpunkt sagt:

    Und warum steht im Titel “One-Taker-TV?” Ist doch “One-Take-TV.” Ohne R. Ihr Dösbaddel.

    1. medienkuh sagt:

      @kuhpunkt Woran störst Du Dich?

  15. kuhpunkt sagt:

    Also Planes (der Cars-Ableger) ist nicht von Pixar und kann man sich absolut sparen. Cars war schon nich so doll. “Alles steht Kopf” war hingegen wirklich ziemlich toll mit vielen irre lustigen Ideen (der Zug mit Fakten und Meinungen!).

    Und hier… Jurassic World is Teil 4, nich 3! Ihr Dösbaddel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.