Tagesschau

Folge 102: „Promi-Boxen“-Auslosung, „neoPARADISE“-Leaks, Umfrage-Opa

Nicht ohne Thommy: Zweite Blondine verlässt „Wetten, dass..?“; Nicht ohne Werbung: Facebook-Tod der Sendungs-Fanseiten; Nicht ohne Blut: Auslosung der „Promi-Box“-Partien; Nicht ohne Böhmermann: Schmidt lässt Twitter-Account kapern.


FERNSEHEN
00:01:20 | Hunziker nicht mehr bei „Wetten, dass..?“
00:06:04 | Wie läuft‘s bei „Gottschalk Live“?
00:17:00 | Werbung gefährdet Facebook-Sendungsseiten
00:21:00 | Gast: Valentinstagsgeschenk Anja Räßler
00:23:35 | „Let‘s Dance“-Kandidatencheck
00:37:55 | Auslosung ProSieben „Promi-Boxen

„neoPARADISE“-LEAKS
00:50:26 | Der Insider im Sack plaudert

TITELSCHMUTZ
00:57:50 | Welche Formate uns erwarten könnten

KuH DER WOCHE
01:15:45 | Nicht geworden: Schmidt lässt Twitter-Account kapern
01:21:15 | Umfrage mit Leipzig-Opa

WEIDENGEFLÜSTER
01:25:30 | Leserpost zu Folge 101

FILM
01:35:25 | Kinocharts/-starts
01:40:10 | Fernsehkino
01:47:20 | Blu-ray-Verlosung: „Pulp Fiction“ und „Super – Shut Up, Crime!

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:52:20 | Vor zwei Wochen: „Ananas Express“ (ProSieben)
01:53:15 | Vergangene Woche: „Unser Star für Baku – Halbfinale“ (ProSieben)
01:54:53 | Diese Woche: „Mein Mann kann“ (Freitag, 20:15 Uhr, Sat.1)

KuH-TIPP
01:55:55 | „Andrack macht den Führerschein“ (freitags, 18:50 Uhr, SR)

FEEDBACK
02:02:05 | Eure Medien-Themen der Woche

Quelle Audioausschnitt: YouTube/Info Leipzig TV
Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Folge 84: Thomas D macht den Raab, „Klick-Stars“-Videoquellen, „Tagesschau“-App

Präsident: Thomas D macht den Raab; Produktionsaufguss: Wolff wieder in seinem Revier; Pannenclips reloaded? Was zeigt uns RTL2 bei „Klick-Stars“?; Personalrotation: Böhermann-Ersatz bei 1Live.

FERNSEHEN
00:02:46 | Thomas D macht den Raab
00:15:45 | „Wolffs Revier“ kommt zurück
00:18:45 | Wieso alte Formate heute nicht mehr funktionieren
00:24:00 | Thomas Bellut neuer ZDF-Intendant
00:26:40 | Nuhr am Vorabend
00:30:13 | „Klick-Stars“ und woher die Clips stammen

KuH DER WOCHE
00:35:40 | Nicht geworden: Zeitungen klagen gegen „Tagesschau“-App
00:41:25 | „Wetten, dass..?“-Mallorca-Spezial

WEIDENGEFLÜSTER
00:49:30 | Feedback zur letzten Sendung
00:55:15 | Zwei Jahre Medien-KuH

FILM
01:01:12 | Hammes sah: „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“
01:06:41 | Ryan Dunn („Jackass“) gestorben
01:07:30 | Fernsehkino
01:15:17 | Kinocharts und -starts

FUNK
01:19:10 | Linda Zervakis, Tobias Schlegl und Joko Winterscheidt zu 1Live

QUOTENTIPP
01:24:05 | Letzte Woche: „Die Promi-Heimwerker“ (kabel eins)
01:25:45 | Diese Woche: „Schmidt & Schmitt“ ab Montag, 27. Juni, 19 Uhr, Sat.1

FEEDBACK
01:28:25 | Live-Feedback Twitter und Facebook

Quellen Audioausschnitte: ProSieben, „17 Meter“/RTL, „Familienduell“/YouTube

Folge 25: Nick wird fernsehfreie Zone, Springer-Verlag zeigt sich kindisch, Netzeitung.de wird Auto-Newsmonster, Spinne auf der Kippe

Das neue Jahr 2010 beginnt fernsehtechnisch so, wie 2009 aufhörte: mit viel Trash. Alleine innerhalb einer Woche laufen viele altbekannte und bereits gebrandmarkte Formate an. Welche das sind, erzählen Körber und Hammes direkt zu Beginn der ersten KuH-Folge des neuen Jahres. Löblich eine für den Sommer angekündigte Aktion des Kindersenders Nick – obgleich sie nach dicker PR riecht: mit einem fernsehfreien Tag unterbricht der Sender der Viacom-Gruppe für 24 Stunden sein Programm und fordert die Kinder auf, Freizeitaktivitäten ohne Glotze nachzugehen.

Den „KuH der Woche“ hat dieses Mal nicht der Axel-Springer-Verlag gelandet, der sich nach der ARD-Ankündigung, bald eine eigene „Tagesschau“-App für das iPhone anzubieten, aufgeführt hat wie ein beleidigtes Kindergartenkind, dem die Bauklötze gestohlen wurden, sondern es wurde der DuMont-Verlag für die Umwandlung der Nachrichtenseite Netzeitung.de in ein automatisiertes Newsmonster.

Im Bereich Film weiß Kinoexperte Herr Hammes dieses Mal Neues zu „Spider-Man 4“ zu berichten. Denn wenn man den Gerüchten Glauben schenken mag, steht der vierte Teil mit der Spinne aus der Nachbarschaft auf der Kippe. Zudem gibt es neben Neustarts der Woche und den Charts auch eine kleine Filmempfehlung von Herrn Körber, der sich – ein Jahr nach der Kino-Premiere – den „seltsamen Fall des Benjamin Button“ ansah.

Weitere Themen: Der visionäre Titelschmutz; Retro-KuH: DSF zeigt die Neuauflage der „American Gladiators“; Kurzer Reisebericht vom München-Trip zu egoFM; Quotentipp: Auftaktshow der „Big Brother“-Staffel 10.

Folge 18: Tops, Flops, Spenden, Energieausgleich und jede Menge Hornauer

Endlich 18, die KuH wird volljährig! Nachdem Körber und Hammes die Technik besiegt und ihr Reich vorm Mikrofon wieder einnehmen konnten, steht Episode 18 ganz im Zeichen einer bestimmten Person: Thomas G. Hornauer. Dem ein oder anderen KuH-Hörer sicherlich schon längst ein Begriff, weiß der schwäbische Fernsehmacher immer wieder von sich Reden zu machen und wurde vor allem durch seinen Sender Kanal Telemedial bekannt.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=6wiiTYG12DI&hl=de_DE&fs=1&]
Nur ein winzig kleiner Einblick in das Treiben bei Kanal Telemedial

Doch woher kommt der Mann eigentlich und welche Idee verfolgt er mit seinem inzwischen ausschließlich im Internet zu empfangenden Sender? Die KuH versucht mit der „Horni-Story” Licht ins Dunkel zu bringen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=YjJWAs5vhu8&hl=de_DE&fs=1&]
Das B.TV-Motivationsvideo – so fing alles an

Doch so gerne Körber und Hammes über Herrn Hornauer und seine telemediale Idee auch philosophieren, so gilt es auch einige liegengebliebene und brandaktuelle Themen rund um Film, Funk und Fernsehen abzuarbeiten. Da wäre zum einen der Start des neuen Senders Fem TV. Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat nämlich jetzt (mal wieder) die Frau als potenzielle Zielgruppe für sich entdeckt. Zudem gibt es diese Woche einige Tops und Flop: Von der „Berliner Nacht-Taxe” über „Frauenzimmer” bis hin zu „Pastewka” und „Stromberg”.

Und es gilt voller Herzlichkeit Danke zu sagen. Danke an euch, die KuH-Hörer, die unserem Aufruf nachkamen und uns durch Spenden unterstützt haben. Wie diese zum Teil schon in der aktuellen Folge eingesetzt wurden, erklären die beiden KüHe.

Weitere Themen: „Maus”-Erfinder Armin Maiwald kritisiert den Ki.Ka und Ulrich Wickert ARD und ZDF; „Paranormal Activity” neu im Kino; die aktuellen Kino-Charts; Körbers Filmschule; Neues vom Titelschmutz und eine Hörer-Überraschung für Herrn Hammes.

Für den musikalischen Ausklang sorgt in Folge 18 unsere Stammhörerin Anna Kühn (21) mit „Der Weg Nach Vorn”. Mehr von der jungen Nachwuchssängerin ist unter Youtube.com/user/aennarockstah zu finden.

Links aus der Sendung:
Telemedial-Wiki mit Hornauer-Zitaten
Die volle Portion Hornauer – täglich im Livestream
Movie: Kanal Telemedial – Ein Sommermärchen
Movie: Eines von vielen Best-of-Videos von Kanal Telemedial
Movie: Hitlergruß bei Kanal Telemedial?
Movie: Thomas Hornauers Scherz – „Ich hätte dir nix geklaut, ich hätte dich vergewaltigt”
Movie: Hornauer ist „Sinnlos im Weltraum”
Movie: Viele weitere Telemedial-Videos bei YouTube
– Movie: „Bis zur Vergasung” – Thomas Hornauer philosophiert über Sprichworte

Quellen Audioausschnitte: YouTube/Kanal Telemedial (Thomas-G.-Hornauer-Gruppe)

Folge 8: ProSieben eröffnet Promi-TV-Knast; „Der Preis ist heiß“-Comeback; „Pimp my Puff“; Kerkeling-Interview: Steh- oder Sitzpinkler?

Zwei Schlagzeilen erschütterten die durch das Sommerloch lahmgelegte Medienlandschaft in dieser Woche: Zum einen kündigte die „Bild“-Zeitung die „härteste TV-Show aller Zeiten“ bei ProSieben an. „Raumschiff Cubus“ lautet deren Arbeitstitel und orientiert sich am US-Original „Solitary“. Wie hart die neue Realityshow mit Promis tatsächlich wird, besprechen Körber und Hammes. Zum anderen orakelte die „Bild am Sonntag“ über eine Neuauflage der Neunziger-Jahre-Kultsendung „Der Preis ist heiß“. Harry Wijnvoord selbst soll diese wieder moderieren – doch die Produktionsfirma Grundy schwächt den Artikel ab, denn weder gibt es einen Sender, noch sei die Produktion eines Piloten in Planung. Diese Meldung war für die beiden Medien-KüHe Grund genug, eine neue Rubrik zu etablieren: Die Retro-KuH.

In der Rubrik Film werfen Herr Körber und Herr Hammes einen Blick auf die Neustarts der Woche, die dieses Mal besonders erwähnenswert sind. Zum einen referieren die Beiden bekennenden Hape-Kerkeling-Fans über seinen neuesten Geniestreich „Isch kandidiere!“ und greifen tief ins private Archiv zurück. Hier erwartet treue KuH-Fans ein etwas anderes Interview mit Hape. Doch auch der neue Tarantino-Streifen „Inglourious Basterds“ findet Erwähnung.

Weitere Themen: Titelschmutz; „KuH der Woche“: Die ARD „Tagesschau“ und der Horst, der zum Klaus wurde; Körbers Filmschule: „Gattaca“ sowie die Nachnominierung und die mit Spannung erwartete Ziehung des neuen Films. Außerdem findet eine neue Rubrik Platz in der Medien-KuH: Der ganz persönliche „KuH-Tipp“ an Fernsehschaffende, Sender und Entscheider.

Links zur Folge:
– Das US-Original zu „Raumschiff Cubus“: „Solitary“ bei Fox Reality
– Hier macht die ARD Horst Köhler zum Klaus
– EM 2008: Die falsche Deutschland-Flagge in den „Tagesthemen“
– Hape Kerkeling im Interview: Steh- oder Sitzpinkler?

Quellen Audioausschnitte: YouTube/RTL/Grundy/Constantin Film/Universal