Folge 118: Gottschalk debütiert, Elvers-Elbertzhagen bierernst, Kreymeier vs. RTL

   

Premiere: Gottschalks erstes Mal; Prima, ja, ganz klasse: Die Nominierten des Fernsehpreises 2012; ProSieben und ARD: ESC-Partnerschaft ausgesetzt; Prozess-Update: Fernsehkritik.TV-Macher gegen RTL; Promille: Jenny Elvers-Elbertzhagen gut gelaunt im NDR.

FERNSEHEN
00:01:21 | Gottschalks „Supertalent“-Debüt
00:10:49 | Elstner böse auf Thommy
00:16:00 | Neue DSDS-Jury bekannt
00:18:10 | Nominierte Deutscher Fernsehpreis
00:27:40 | Kein Star für Malmö
00:31:00 | Eigene Show für Helge Schneider
00:34:15 | Prozess gegen RTL: Holger Kreymeier zu Gast

KuH DER WOCHE
00:50:30 | Jenny Elvers-Elbertzhagen malt bei Tietjen

WEIDENGEFLÜSTER
00:59:35 | Feedback zur Folge 117

FILM
01:08:05 | Kontroverse um Avengers-Blu-ray
01:11:55 | Kinocharts/-starts
01:16:10 | DVD-Neustarts/Fernsehkino

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:18:42 | Vergangene Woche: „Ratgeber: Internet“ (Das Erste)
01:20:20 | Diese Woche: „Pastewka“, Freitag, 21. September, 22:45 Uhr, Sat.1

FEEDBACK
01:22:50 | Eure Medienthemen der Woche

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.




Bernhard

19. September 2012 um 12:36    


Ich will jetzt ja niemanden etwas unterstellen, aber war die Jenny da in dem Videoausschnitt her ihrer Sinne? Sie wirkte ein bisschen so wie ich, wenn ich erkältet bin und mich nicht mehr richtig konzentrieren kann, weil mir der Schädel so brummt. Also wie ich Heute.

maxbuttlies

19. September 2012 um 15:14    


Wenn die von euch benannten Gewinner stimmen, sagt ihr mir dann meine Zukunft voraus? Naja, wahrscheinlich liegt es dann eher an absehbaren Ereignissen. Ach warte, ist bei Astro TV nicht anders. Ein nicht vorhandener Kreis schließt sich.

superpit

19. September 2012 um 15:20    


DropBox-Link geht nicht

Dirk

19. September 2012 um 21:15    


Halloe KuH

Wärt ihr thematisch anders an die Elvers-Sache rangegangen, wenn man schon zu Aufzeichungsbeginn von ihrer Alkoholkrankheit gewusst hättet?

Denn im Nachhinein betrachtet hat die “KuH der Woche” Auszeichnung einen leicht faden Beigeschmack.

Lg
Dirk

Nina92

20. September 2012 um 18:06    


Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass euch Jenny Elvers-Elbertzhagens Alkoholproblem beim Aufzeichnen der Sendung noch nicht bekannt war.
Unter dem Gesichtspunkt ist es durchaus plausibel, sich über den Auftritt zu amüsieren; sollte euch die Alkoholkrankheit der guten Frau allerdings bewusst gewesen sein (wovon ich in Hinblick auf eure blütenreinen Westen und makellosen Charakteren mal nicht ausgehe), dann fände ich das äußerst geschmacklos.
Interessant wäre es vielleicht auch, auf die Welle an Protesten einzugehen, die der NDR im Nachhinein überrollt hat. Keine Rücksichtnahme auf die gesundheitlichen Probleme, indiskrete Kameraführung – wobei ich mich da frage, ob es so toll gewesen wäre, einen schwarzen Balken über Frau E-Es. Schritt zu legen?!

medienkuh

20. September 2012 um 18:53    


Zur Kernfrage von Dirk und auch Nina:

Zum Zeitpunkt der Aufzeichnung war uns die Tatsache, dass Frau Elvers-Eberthagen ein Alkoholproblem hat, wirklich nicht bewusst und nein, wäre es das gewesen, dann wären wir sicher anders an die Sache herangegangen und auch einen KuH der Woche, hätte es in dieser Form nicht gegeben. Eventuell einen mahnenden für die Ausstrahlung an sich. Diesen könnten wir uns nun im Nachhinein natürlich selbst verleihen, aber zum Zeitpunkt der Aufzeichnung war uns wirklich nicht klar, was zu dem leicht seltsamen Auftritt führte. Leider war der Grund dafür nicht harmlos und leider wird die Folge damit für uns auch immer einen “faden Beigeschmack” haben, nichtsdestotrotz würden wir in der gleichen Situation vermutlich gleich handeln, hätten wir nur einen Tag später aufgezeichnet, wäre das KuH-der-Woche-Segment jedoch deutlich ernster ausgefallen.

Zu diesem Thema und auch zu den anderen Kommentaren, gibt es sicher auch in der nächsten Folge mehr von uns. Wir hoffen bis dahin unsere Server-Probleme behoben zu haben, insbesondere Herr Körber werkelt bereits hinter den Kulissen. In dieser Woche ist einfach sehr viel auf einmal passiert.

Jens

21. September 2012 um 08:44    


Schönes Wortspiel am Ende. Ihr unterhaltet euch über Gina Wild und Michaela Schäfer (die bei Roche&Böhmermann übrigens erstaunlich sympatisch rüberkam) und endet mit “Komm..Sperr ma zu.” :-D

Verdammt, manchmal frage ich mich schon auf welcher Alterstufe mein Humor teilweise stehen geblieben ist. ;-)

Nummer 118 war wiedermal eine sehr unterhaltsame Folge!

Beste Grüße
Jens

@flopublic

21. September 2012 um 21:26    


Herr Hammes hoffte, dass sich niemand die “Puller – Otto” Stelle im Auto anhört. Ist bei mir aber so gewesen. (Es folgt ein schlecht imitierter Dialekt {Mischung aus Pfälzisch, Saarländisch, Hessisch, Bayrisch}):
“Isch han do ma e Fraag: Wie sin ihr eigelisch uff die Pinkel Otto Fantasie gekomme? Hanner was geraaacht oder was? Kenne ihr uns des mo erkläre? De Schpreiselbeeerle un isch verstehe des net”

Grüße,

Flo

Der Spreisel-Mann

22. September 2012 um 04:00    


Isch versteh’ des einfach ned! d;.p

Beginnen möchte ich mit einem Lob für Folge 117 wie 118, die mich nach der (gefühlt Drölftausend Jahre währenden) Pause wieder sehr gut abgeholt, unterhalten und informiert haben.

Zu Folge 118:
Den Hinweis, seitens Dirk und Nina, zum anscheinend der Öffentlichkeit bekannten Konsumverhalten von Frau Jenny, finde ich gut. Ich hatte dazu bisher noch nichts auf dem Schirm, ähnlich ging es Herrn Körber und Herrn Hammes. Daher ein dickes Lob für die sauber formulierten Hinweise der beiden Kommentatoren, die ganz ohne Trollerei auskommen – so muss das sein.

Nicht neu ist allerdings, dass in Kreisen prominenter Personen (vor, wie hinter der Kamera) die sinnvollen Konsumgrenzen bei Alkohol und anderen Stoffen oftmals sehr weit ausgelotet werden. Wer einmal Betriebsfeiern größer publizierender Anstalten mitgemacht hat, weiß Bescheid.

Das soll heißen: Sicherlich rangieren solche Auf-/Fehltritte zwischen Peinlichkeit und Exodus und darüber sollte man auch gepflegt diskutieren. Dennoch hält sich mein Mitleid für den Auftritt von Frau Jenny in gewissen Grenzen. Weil: Wenn auch ein solcher Video-Beweis eine derartige Varanlagung und die damit verbundenen Störungen nicht ‘therapieren’ kann, ist der Dame nicht wirklich etwas Schlimmes zugestoßen. Im besten Fall hat es jemanden dazu bewogen, vor dem Nachmachen aufzuhorchen.

Richtig beknattert finde ich allerdings, dass sich die Beteiligten der Produktion ob des Aufregers ein Ei weggefreut haben dürften.
Für mich ist es unverständlich, dass ein öffentlich-rechtlicher Kanal derart billige Effekte in Kauf nimmt, um mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen. Ganz außen vor lassen kann ich Frau Tietjen aus der Mitverantwortung nicht, egal ob Aufzeichnung oder live. Ich lasse mich zu den Details der Angelegenheit allerdings gerne aufklären.

Abschließend: Mir reicht schon seit Längerem nicht mehr, was von den Privaten abgesondert wird, inhaltlich wie technisch. Dass die Öffis nunmehr auch Limbo tanzen, ist deren selbstgewähltes Schicksal. Am Ende soll es aber bloß niemand wieder auf dieses Internet schieben.

Und sonst:
Richtig gut gefallen hatte mir das Interview mit Herrn Kreymeier, auch (oder gerade weil) ich mehrere Standpunkte / Widersprüche nicht nachvollziehen kann. Dennoch wünsche ich in der Angelegenheit gutes Gelingen mit der Bitte, hernach etwas schlauer zu agieren. Copyright-Gesetze mögen neu zu strukturieren sein, eine Copy’n’Paste-Mentalität rechtfertigt sich dadurch noch lange nicht.

Grüße aus Köln,
Ihr @spreiselbeerle.

sis71

22. September 2012 um 13:01    


Hallo Ihr Kühe,
so ich als stiller Stammhörer bin am verzweifeln, Folge 118 lässt sich nicht als mp3 runterladen. Da schwillt mir das Euter.
Was habt Ihr nur gemacht… ?

Die Sommerpause war eh schon zu lang und jetzt das.

Ben Utzer

22. September 2012 um 14:46    


Hi!

Euer Hoster netassetee.de ist offensichtlich down. Tot. Weg von der Weide. Und das schon seit (gefühlt) Wochen.

Es wäre echt super wenn ihr die letzte Folge ggf. selbst hosten könntet! :-)

medienkuh

24. September 2012 um 21:48    


Hallo zusammen! Über iTunes sind alle Folgen bereits wieder zum Download verfügbar – auf unserem neuen Server. Folge 118 hier ist ebenfalls mit dem neuen Server verlinkt, die anderen werden bald folgen. :)

Iven Cloesen

22. September 2012 um 16:43    


Hallo Sis71 & Ben,
Ihr könnt die Folge 118 auch hier laden: http://is.gd/Zc67YB =) #servicebeerle

Raine

22. September 2012 um 23:23    


Danke, Iven! Bin schon ganz hibbelig geworden. ;-)

loveheartcore

22. September 2012 um 23:48    


Der Iven rettet meinen Abend =)

Name *

E-Mail *

Website