Folge 398: Don’t Look Up! Wer stiehlt Miosga das Dschungelcamp?

Der Power-TV-Januar steht bevor und deshalb gibt es heute das ultimative Warm-up zum Dschungelcamp 2022 – mit allem, was man vor dem Start wissen muss. Außerdem adeln die Herren Körber und Hammes zwei der derzeit besten Unterhaltungsshows im deutschen Fernsehen, setzen sich mit RTL auf den heißen Stuhl und tadeln Tele 5 für die miese Entscheidung, “Kalkofes Mattscheibe” vorerst nicht fortzusetzen. WAS SOLL DER KACK?! Körber erzählt dann noch von seinen Feiertagsausflügen ins Kino und wir blicken auf potenzielle neue Formate in 2022. Da kommt was auf uns zu …

KuH DER WOCHE
00:00:01 | Caren Miosga oder Marietta Slomka?

FERNSEHEN
00:04:57 | Geheimer Dauerläufer: “Straßenstars” im HR Fernsehen
00:10:39 | Warm-up zum Dschungelcamp 2022
00:20:48 | RTL heizt den Stuhl wieder auf
00:29:19 | Warum “Wer stiehlt mir die Show?” die beste Show ist
00:34:38 | Vox verwöhnt mit langer “Kitchen Impossible”-Staffel
00:40:46 | RTL führt getrennte Promipaare wieder zusammen
00:43:11 | Der Quizonkel wechselt zu Sat.1
00:47:51 | Aus für “Kalkofes Mattscheibe” bei Tele 5?

WERBUNG

TITELSCHMUTZ
00:53:11 | KuH-Orakel: Ausblick auf potenzielle, künftige Formate

FILM
01:21:37 | Körber sah: “Spider-Man: No Way Home”
01:32:52 | Körber sah: “Matrix: Resurrections”
01:39:10 | Körber & Hammes sahen: “Don’t Look Up”
01:49:24 | Kino-Charts
01:51:42 | Heimkino
02:03:19 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
02:07:21 | Dieses Mal: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” (Freitag, 21. Januar 2022, 21:30 Uhr, RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: RTL
Quelle Audioausschnitt: Das Erste, “Tagesthemen”

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

9 Kommentare zu Folge 398: Don’t Look Up! Wer stiehlt Miosga das Dschungelcamp?

  1. Kev Schö sagt:

    Meine Expertise wurde gefragt – nun denn – Herr Körber meint wahrscheinlich die legendäre “late lounge”, die von 1999 bis 2004 täglich und ab 2005 noch wöchentlich im hr fernsehen lief. Es gab feste Reihen wie das Fremdwörterlexikon und das Filmquiz. Comoderator Michi Herl wurde 2004 fristlos entlassen, nachdem er den hr aufgrund von Sparmaßnahmen als “Schnarchsender” bezeichnete. Generell war das langsame Ende der late lounge eher unschön, da dem damaligen Intendanten Reitze die Sendung offenbar zu “anarchistisch” war. Gibt leider auch kaum Ausschnitte bei Youtube.

    1. Krassdaniel sagt:

      Legendär trifft es. Late Lounge war sehr gerne nach der Harald Schmidt Show gesehen. Schöne Jugenderinnerung, an das unrühmliche Ende kann ich mich leider auch noch sehr gut erinnern.

      Aber auch strassenstars ist gute Unterhaltung mit dem eben genannten „Drittencharme“.

  2. Kev Schö sagt:

    Huch, ich bin versehentlich schon auf Senden gekommen.

    Die Sendung wurde immer als “preisgünstigste Sendung” bezeichnet und wurde auch mit sehr wenig Budget hergestellt. Die Namen der Gäste waren immer mit Scrabble-Buchstaben geschrieben.

  3. Daniel sagt:

    Nicht zu vergessen das „Late Lounge Heimkino“ mit wechselnden Gästen, u.a. Bastian Pastewka oder auch Cordula Stratmann (https://youtu.be/CHj3QclyMmU). Das Konzept ähnelte der US-Serie „Mystery Science Theater 3000“ und es wurden schon damals – noch vor „SchleFaZ“ – einige echte Trash-Perlen zurück auf die Mattscheibe gebracht.

  4. sternburg sagt:

    Übrigens haben sich die eiegntlichen Macher von Stern TV von dieser speziellen Spezial-Ausgabe distanziert”.

    Ich konnte leider nicht einschalten. Aber so wie ich gehört habe, scheint es mir ein absolut hochklassiger Verkehrsunfall gewesen zu sein.

    1. Kurt C. Hose sagt:

      Ich sehe da auch definitiv Kuh der Woche Potential für Stern TV, Für ihre Distanzierung von Stern TV 😉

  5. Wampe sagt:

    >>Don´t look up!<>Don´t watch this!>> ist für mich noch immer ein Rätsel. Obwohl ich dieser Produktion einiges Positives zusprechen möchte und zudem das Ende (der Welt) einfach nur willkommen konsequent empfinde, empfinde ich im Nachhinein das Ansehen des Films dennoch weiterhin als unbefriedigend.

    Netflix kategorisiert mit >>Ausgefallen<>Hier läuft einiges schief und uns geht der Bobbes auf Grundeis<< ?
    Die Inszenierung in vielen Szenen ist für mich (auch heute noch) sehr überspitzt und hart On-The-Nose,
    Der Film ist vollgepackt mit so vielen wichtigen Themen, welche aber mit jedem Mal einfach nur zum Absurden abdriften. Dabei schließen sich für mich Humor und Ernsthaftigkeit gar nicht gegenseitig aus,

    Immerhin unterstützt der Film eine sehr wichtige (auch hier zu Lande bekannte) Grundlage: Hört auf die Wissenschaft (ihr Dödel)!

  6. MacSnider sagt:

    Ich fand den neuen Matrix Film auch sehr schön, und dass erzählt wird das Neo die Spielreihe Matrix selbst erfunden hat, ist quasi auch eine Anspielung auf die Rolle von Keanu Reeves im Spiel “Cyberpunk 2077”. Über ein Johnny Silverhand irgendwo im Film hätte ich mich noch mehr gefreut.

    Was ich noch anmerken wollte: es gibt/gab eine neue und wieder sehr schöne Staffel von Chez Krömer!

  7. Johannes sagt:

    Danke für die Folge! Was ihr nicht erwähnt hattet: Die neue Staffel Binge reloaded ist bei Prime online. Meine Kurzkritik nach drei Folgen: Nichts was man unbedingt gesehen haben muss, aber ein paar nette Gags sind drin. Die schnellen Wechsel zwischen den Formaten funktionieren weiterhin gut. Auch gefällt mir die Aktualität: Karl Lauterbach im Sommerhaus der Stars und Drogen-Dealer, die Geschäft und Homeschooling unter einen Hut bringen müssen, fand ich lustiger, als es sich liest. Für mich ist die zweite Staffel auf jeden Fall gut genug um mir auch die weiteren Folgen als leichte Unterhaltung gerne weiter anzugucken. Aber ich kann auch Menschen verstehen, die sich insbesondere mit dem sehr positiven Blick zurück auf Switch Reloaded mehr erhofft hätten.

Schreibe einen Kommentar zu Wampe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert