Folge 47: Quotenrekord, neue TV-Saison, Interview-Zensur

   

Rekord: Höchste Quote aller Zeiten; RTL: Neues Programm nicht in Sicht; Rivale: Auch Sat.1 renoviert das Programm; Redigiert: Ein Interview, das keines ist.

FERNSEHEN
00:09:15 | Quoten-Rekord für WM-Halbfinale
00:16:15 | Neues in der RTL-Saison 2010/2011
00:32:00 | Sat.1 mit neuem Freitagabend
00:40:00 | Neue Sendung mit Michael Kessler

KuH DER WOCHE
00:42:55 | Oliver Bierhoff und das „Zeit Online“-Interview, das keins ist

FILM
00:50:00 | „Avatar“ kommt zurück in die Kinos
00:51:30 | Hörer-Feedback Film-Bereich
00:55:15 | Kinocharts und -starts

01:03:40 | TITELSCHMUTZ

FUNK
01:20:50 | Neue miese Claims

QUOTENTIPP
01:25:05 | Auflösung letzte Woche: „Crazy Competition“
01:26:15 | Nächste Woche: Spiel um Platz drei – Deutschland gegen Uruguay

LINKS ZUR FOLGE

Das RTL-Programm 2010/2011 im Überblick
Michael Kessler auf Expedition in Berlin
„Zeit Online“: Bierhoff-Interview – Sympathisch, aber selbstzensierend

Quellen Audioausschnitte: ZDF, „WM 2010“/YouTube, Grundy Light Entertainment




maniacintosh

9. Juli 2010 um 16:31    


Die KuH selbst war mal wieder amüsant und unterhaltsam. Aber: Kann man nicht irgendwas dagegen tun, dass Avatar noch mal ins Kino kommt? Das ist ja fast schon so schlimm, wie mit Titanic damals.

Das Outing von Herrn Körber in Folge 50 wäre aber auch schon eine Klasse-Idee um die “Quoten” hoch zu treiben.

Über die ganzen Gott und die Welt-Grüßer darf man sich aber nach einem solchem Tweet ( http://twitter.com/medienkuh/status/18052214794 ) nicht wundern. ;)

Zum Abschluß noch eine gute Besserung, auf dass der Husten bei Herrn Hammes verschwindet. :)

hHoch3

9. Juli 2010 um 17:28    


Moin, Moin,

eigentlich ist es viel zu warm zum Kommentieren (36°C im Schatten) , aber da ihr bei der Hitze was geleistet hab, muss ich mich auch zwingen.

Film: ja bitte mehr Hintergrund Infos, dafür kann man die Kinocharts vielleicht auf die Neueinsteiger und top3 begrenzen.

Titelschmutz: Vielleicht doch mal ein paar Hintergrundinformationen: Was kostet so ein Schutz, Wie lange gilt er, wie lang muss ein Titel sein (Oder kommt es auf die Länge gar nicht so sehr an, also könnte ich mir die Titel “Ein”, “Der”, “Die” oder “Das” schützen, und kann ich dann gegen alle zukünftigen Titel, die diese Worte beinhalten vorgehen)
Fragen, über Fragen….
(Neue Sendung in der ARD? “Frag doch mal die Kuh” oder “Die Sendung mit der Kuh”)

Kleine Kritik: Dafür das sich bei RTL kaum etwas ändert, fand ich 16 Minuten doch etwas zu ausführlich.

Ach, und wichtig, wichtig, wichtig: Schaut euch mal ein paar Aufzeichnungen des Ohnsorg-Theater im NDR an. Eure Wissenslücken in Missingsch gehen ja auf keine Kuhhaut.

In diesem Sinne:
Tschüß, ihr beiden Dösbaddel

Duschwasser

9. Juli 2010 um 17:33    


Puh is viel zu warm, so kann man keinen Comment schreiben. Kurz und knapp: gut! Also die Sonne ihr seit wie immer wahnsinnig gewesen ;)

Iven Cloesen

10. Juli 2010 um 06:39    


Eine feine Podcast-Folge, wie ich finde. Die KuH sollte häufiger in schwülen Studios aufzeichnen, mit Ständer – versteht sich von selbst. d;.p

Klasse Timing durchweg, Herrn Körbers Dieter-Thomas-Heck-Impression war auf den Punkt und Herr Hammes ist klar und deutlich zu hören (Lautstärke in allen Bereichen [den Archivclip außen vor gelassen] einwandfrei).

Dennoch stimme ich @hHoch3 zu: der etwas längere Beitrag mit den nicht neuen Neuheiten seitens Erteell lief dem restlichen Ablauf bissi den Rang ab. Mich hat dies dennoch nicht gestört, schließlich handelt es sich um einen subjektiven Podcast, dem ich sehr gerne lausche und dabei nicht einschlafe.

Kleine Kuhbrücke: die “Olle mit den dicken Tüten aus ‘Talk, talk, talk'” schreibt sich Sonya, mit üps in der Mitte – Frau Zittloff mit einem jü. =)

Zum Filmteil fällt mir ein: Kennt Herr Hammes eigentlich die ‘Qatsi’-Trilogie? Wobei der Erste meiner Meinung nach der Beste ist… (http://is.gd/dmj6P)

Zum Fernsehteil fällt mir ein: Kennt Herr Körber “The IT Crowd”(http://is.gd/dmjgM)?

Übrigens: Orakelkrake Paul ging medial gesehen völlig an mir vorbei. Sprich: ich habe davon gelesen & gehört, jedoch nichts davon verstanden. “Beerle, sie sind raus!”

Wünsche abschließend Herrn Hammes gute Genesung. Möge der Drops gelutscht sein.

@jayjaydabbelju

12. Juli 2010 um 23:48    


schöne Folge wie immer:) habs noch nicht ganz durch aber schreib jetzt schon mal weil ich angst hab einzuschlafen.

kl. frage: siez ihr euch immer oder nennt ihr euch im “echten” leben domi und kevin;)

weiter so freu mich jede woche wieder

gruuuß

Iven Cloesen

13. Juli 2010 um 02:04    


Beim zwoten Hören der Kuh 47 fiel mir noch was ein:

Der Beitrag mit den nicht neuen Neuheiten seitens Erteell war nun gefühlt kürzer. Ergo: Kuh-Podcast immer zwei Mal lauschen.

Den Kuh-der-Woche fand’ ich dieses mal besonders gut, da das nicht abgedruckte Interview völlig an mir vorbei ging. #investigativKuH

Film: Was erwartet Herr Hammes von “Paranormal Activity 2”? (des is kei enerdschie drink)
Der Erste gruselte mich tierisch (nachts um 3 Uhr und mit Kopfhöhrern auf). Doch ich ahne eine unendliche Fortsetzungsreihe ähnlich “SAW” und befürchte bei “PI2” keine Steigerung, wie es beispielsweise bei “The Descent 2” der Fall ist.

PS: “Cranberry ist an sich schon sehr süß..” (Hammes) – kann ich nur zustimmen [hint, hint] d;.p

Franziskus

15. Juli 2010 um 13:05    


Hallo ihr zwei,

ich melde mich das erste mal zu Wort, um euch ein großes Lob auszusprechen. Ich höre die Kuh so regelmäßig ich kann und das obwohl ich vollkommen fachfremd bin (bin Mediziner). Immer sehr erheiternd und perfekt um sich vom was-sinnvolles-tun fernzuhalten. Weiter so!

Franziskus

Name *

E-Mail *

Website