Zweite Staffel: Kessler verwandelt sich im ZDF; Zweiter Frühling: Gottschalk feiert live Geburtstag; Zweiter Anlauf: RTL II probiert es wieder mit „Popstars“; Zweiter Blick: Böhmermann und der #varoufake.

FERNSEHEN
©Screenshot ZDF00:05:36 | ZDF schickt „Kessler ist…“ in Verlängerung
00:12:54 | Gottschalk feiert 65. beim RTL
00:18:50 | WDR  filmt seine Zuschauer
00:24:56 | Comeback-Show: „Popstars“ kehrt zurück
00:34:17 | Verwirrung um „Schlag den Raab
00:37:30 | „Top Gear“-Host Jeremy Clarkson gefeuert
00:40:00 | „Akte X“ kehrt zurück

KuH DER WOCHE …oder mehr?
00:45:25 | Jan is Varoufakis – oder doch nicht?

WEIDENGEFLÜSTER
00:56:09 | Euer Viehdback zu Folge 201
00:59:46 | Danke für Euren Support

FILM
01:01:38 | „Star Wars“-News der Woche
01:05:14 | Kinocharts
01:07:09 | Kinostarts
01:10:56 | Heimkino: „Stromberg“-Komplettbox, „Zombiber“, „Game of Thrones“ Staffel 4
01:13:29 | Fernsehkino: 29.03., 20:15 Uhr, ProSieben: „Django Unchained“; RTL II: „Die Goonies

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:15:27 | Vergangene Woche: „Welt der Wunder“ (N24)
01:17:35 | Diese Woche: „CIRCUS HALLIGALLI Spezial“ (Mo., 30.03., 22:10 Uhr)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support

26 Kommentare zu Folge 202: Jan is Varoufakis

  1. Kohlensäure sagt:

    Hat Herr Hammes eigentlich schonmal darüber gesprochen, dass Twin Peaks auch wieder kommt?

  2. Seb. sagt:

    Nein zur Sonderkuh. Wartet lieber mal ab, was der Böhmermann dieses Jahr noch so bringt. Vielleicht toppt er seinen varoufake sogar noch. Er hat mMn auch jetzt schon gute Karten auf die Kuh des Jahres.

  3. Kilian sagt:

    Ja zur SonderKuH (für den Medienhack des Jahres), aber erst ende des Jahres verleihen. Vielleicht kommt ja noch raus, dass Jauch nur eine Figur von Hape Kerkeling ist… 😉

  4. Tobi sagt:

    Man sollte den varoufake erst mit etwas Abstand betrachten und dann entscheiden ob er wirklich eine Sonderkuh wert ist. Jetzt spontan einen Preis rauszuhauen finde ich nicht gut. Vielleicht sollte man darüber nachdenken eine KdJ für die beste
    Sendung zu vergeben, denn das NeoMagazin hat schon öfters tolle Aktionen gebracht. Das Game One bekam ja auch die letzte KdJ für das Gesamtwerk und nicht nur einen Kuh.

  5. Johannes sagt:

    Hallo, auch ich darf mich in die Reihe der “Nein zur Sonder-KuH”-Kommentatoren einreihen. Natürlich war es eine ziemlich geile Aktion, aber deshalb eine goldene Kuh verschicken muss nicht sein. Diese Trophäe wäre – bitte nicht beleidigt sein – ebenso wie eine Tasse oÄ. einfach kaum was wert. Beim KuH des Jahres gibt es eine Abstimmung, die spannend ist (vlt. nicht jedes Jahr, aber sie kann es zumindest sein) und man kann hinterher sagen: X-Tausend Hörer wollten, dass jemand einen Preis bekommt. Eine Sonder-KuH wäre einfach nur ein konkurrenzlos verliehender Preis für etwas, das sowieso schon viel Applaus (selbstverständlich zurecht) erhalten hat.

    Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber für mich ist die Aktion auch gefühlt schon viel länger her, als lezte Woche – vermutlich wegen allem, was diese Woche (medial/bei Twitter) passiert ist. Spontan einen Preis rausschießen, weil man eine Aktion so geil finden, kann ich nachvollziehen, aber das ganze jetzt nochmal aufwärmen? Muss nicht sein, lieber erst am Jahresende!

    Ich sage: Lieber ordentlich als Favorit beim KdJ nominiert sein, als eine seltsamme Situation zu haben, in der ein KdJ-Nomminierter schon einen Preis bekommen hat, aber irgendwie auch keinen richtigen.

  6. Weitmelster sagt:

    Ich bin gegen eine Sonderkuh. Sonderbehandlungen lassen Auszeichnungen durch die Weide beliebig erscheinen und der Kuh des Jahres wird entwertet. Stellt euch mal vor, Jens Börnemann bekommt jetzt eine Kuh und im Dezember nochmal. Das ist doch doof.

    Egal wie Ihr entscheidet, danke für diesen tollen Podcast.

    Lieben Gruß,
    Sven-Uwe

  7. Thomas sagt:

    Ich bin gegen eine Sonderkuh für den Böhmermann.
    Warum? Es ist nur ein Kuh der Woche. Wer weiß was das Jahr noch bringt.

    Es sei noch angemerkt, dass ich die letzte Kuh sehr wohltuend von den letzten abgehoben hat.
    Es war eine Lockerheit zu bemerken, die ich bei den letzten Ausgaben vermisst hatte.

    Wenn es so weiter geht freue ich mich auf die nächste Kuh.

    Grüße

    Thomas

  8. Jannik sagt:

    Ja zur Sonderkuh!

  9. AntIhOrscht sagt:

    Also ich würde ja vorschlagen es gibt keine golgende KuH, sondern sowas wie “das goldene Kälbchen”, immerhin ist das ja sowas wie eine kleine KuH. x)
    Und dann mit einer Art Widmung wie “für herrausragende Leistungen in Film, Funk und Fernsehen”.

    Zur restlichen Sendung kann ich nur ergänzend sagen, dass sie wie immer beste Milch enthielt.
    Was Top Gear angeht muss ich sagen, dass ich es wirklich schade finde. Klar, wenn sich jemand wegen einem kalten Sandwich prügeln muss is das nicht wirklich n intelligent wirkendes Statement, aber Clarkson macht Top Gear eben aus, und dazu zählt auch sein herrlich unkonformes Verhalten, ebenso wie wohl auch der bissige britische Humor.

    Aber, wenn man mal ehrlich ist, die drei Moderatoren werden sicherlich woanders unter Vertrag kommen, soweit ich mitbekommen habe sollen die beiden ihre Verträge nicht verlängern wollen wenn Clarkson nicht dabei bleibt.

    Und da sich derzeit ja alle VOD-Dienste um jedes Marktanteilprozent streiten ists es wohl nur eine Frage der Zeit ob sie nun bei Netflix, Amazon Prime oder sonst wo unterkommen. Wobei da dann die Frage bleibt ob die für die Sendung dann genau soviel Geld ausgeben wollen, aber wenn die groben Zahlen stimmen, und Top Gear beinahe 350 millionen Zuschauer pro Folge hat, dann rennen diese drei zu gross geratenen Kinder doch in jedem Laden offene Türen ein.

    Mal ganz ausserhalb der Reihe verstehe ich eh dieses ganze “Political Correctness”-Gehabe bei Clarkson nicht.
    Ich weiss nicht, aber am Nachmittags (zumindest unserorts) jedes “Neger, Arschloch, etc” durch piepen zu ersetzen und sich dann bei Abendsendungen darüber auf zu regen wenn jemand mal einen n bisschen härter verbal anpackt.. da ist für mich so ne gewisse schizophrenie erreicht.

    Wenn er jemanden wohl im TV Neger genannt haben soll, dann ist das doch nicht nur sein Verdienst, das geht vorbei an Regisseur, Producer, Cutter, interner Abnahme und hast du nicht gesehen. Dass sich Leute dann vor der Glotze aufregen ist doch dann letztlich nur Kalkül aller vorgeschalteren Organe und nicht die alleinige Schuld eines einzelnen Menschen der einfach mal sagt was er denkt und sich nicht den Mund verbieten lässt.

    Naja, in diesem Sinne ma schönes Wochenende 😉

  10. Dirk (Ziegelei) sagt:

    Mir fällt gerade ein:

    Es gibt doch bereits eine andere Medienseite, die einen Preis in Form einer Tasse vergibt, oder?

    Von daher ziehe ich meinen Vorschlag zurück und schlage ein T-Shirt mit dem Spruch:

    “Wir haben die Medienlandschaft auf den Kopf gestellt und alles was wir dafür bekommen haben, ist dieses lausiges T-Shirt”.

    😉

  11. Toni sagt:

    Anmerkung zu Shaun das Schaf und Herrn Hammes’ Aussage:”Die deutsche Synchro soll nicht prickelnd sein”

    “The film contains absolutely no dialogue,
    aside from animal sound effects.” -IMDB

    1. medienkuh sagt:

      Dann ist Herr Hammes auf einen ironischen Tweet reingefallen. Tun wir einfach so, als wäre es sein eigener Witz gewesen 😉

  12. Toni sagt:

    Nein zur Sonderkuh.
    Eine Anerkennung ist gerechtfertigt aber die Kuh vorschnell zu vergeben, fände ich nicht richtig.
    Den Vorschlag einer Tasse finde ich gut, ebenso den Vorschlag von Benny:
    “[Die] Goldene MedienKuH für besondere satirische Einspieler, die von einigen wenigen Medien kurzzeitig ernst genommen und auf Twitter diskutiert wurden, mit einem Hauptprotagonisten, dessen Nachname Böhmermann lautet”, finde ich sehr interessant.

    Gruß Kuhhörer Toni

  13. VanillaChief sagt:

    Ja zur Sonder-KuH.
    Nicht ausschließlich für den Varoufake. Der ist nur das die Speerspitze einer tollen Entwicklung. Böhmermann schafft es Cross-Medial zu arbeiten ohne das es gezwungen wirkt (wie z.B. #woistpocher). Das Video am Abend davor auf Twitter zu teilen war genau das, den richtigen Anschub gegeben hat. Oder dass er einfach mal so einen Teil der Redaktionskonferenz auf Meerkat streamt. Böhmermann versucht gutes Fernsehen inhaltlich und technisch voranzubringen. Dafür finde ich einen Sonderpreis durchaus gerechtfertigt.

  14. Johannes sagt:

    Ein JA für eine Sonderkuh und eine Sichere Nominierung zur KdJ.
    Ich würde denen eine silberne KuH zukommenlassen falls das möglich wäre. Die Goldene muss dann zumindest immer noch verdient werden.

  15. Benny sagt:

    Nein zur Sonder-KuH.

    Das mag unpopulär sein, klar. Aber ich finde, durch eine Sonderbehandlung würde der Preis an sich entwertet – aus Angst, am Ende des Jahres gewinnt nicht “der Richtige”.

    Nein, ich weiß natürlich, dass die Auszeichung mit der goldenen KuH Spaß ist – aber was soll dann das Voting zum KuH des Jahres noch? Ganz großer Vergleich: Bei den Oscars gibt es jedes Jahr eben nur einen besten Film, auch wenn es viele sehr gute gab. Fängt man an, irgendwelche Sonderpreise zu erfinden, bekommt man ganz schnell einen symbolischen Comedypreis an den Schädel (der Preis für das beste Liveprogramm mit Haaren und Bülent Ceylan geht an…. Bülent Ceylan!).

    Nun, da ich aber mit dieser Meinung scheinbar ziemlich alleine bin, gratuliere ich Herrn Böhmermann für die “Goldene MedienKuH für besondere satirische Einspieler, die von einigen wenigen Medien kurzzeitig ernst genommen und auf Twitter diskutiert wurden, mit einem Hauptprotagonisten, dessen Nachname Böhmermann lautet”. Es ist verdient – auch ohne die ganzen Einschränkungen.

  16. Severin sagt:

    Hallo ihr Kühe!

    Ich habe mal kurz den Podcast pausiert und ein wenig zu den “Popstars” der vergangenen Jahre recherchiert.

    Die WordArt-Band “LaViVe” hat eine einzige Single gemacht. In ihrem Wikipedia-Artikel steht im Inhaltsverzeichnis:
    2010: Gründung der Band bei Popstars
    2011: Trennung
    Da musste ich schon ein wenig schmunzeln. Zumal die wahnsinnig talentierte Rampensau Meike dann eine prima Solokarriere hingelegt hat. Wie man in diesem Video vom Glühweinfest in Schwarzenbach an der Saale bestaunen kann.https://www.youtube.com/watch?v=pZClntGwMLc
    Aber youtube-Kanal-erstellungswütige Fans scheint sie ja zu haben. Da gibt es den “Meike (Anucca) Fan Forever”-Kanal, den “Offiziellen Anucca Fanpage Channel” und den “Offiziellen Meike Anucca Fanclub Channel”…

    Und die kometenhafte Laufbahn der Malaria-Band ist auch bewundernswert. Ja, Herr Hammes, die haben zwar echte Instrumente auf dem Pressefoto mit promiflash.de, doch die Single hat mit Instrumenten im klassischen Sinne jetzt nicht so viel zu tun. https://www.youtube.com/watch?v=NjI8wIkuxqI
    Der wohl bekannteste Melouriarist ist übrigens Cem Özdemir, welcher durch seinen Ausstieg 2013 leider die weitere Auflösung der Band einläutete.

    Ich freue mich auf jeden Fall immens auf die neue Staffel!

    Danke Kühe,
    Kuss auf’s Euter dafür

  17. JayS sagt:

    Ja zur Sonderkuh!

  18. Legatze sagt:

    Gerne hätte ich Näheres von Böhmermann und Schulz in der aktuellen Ausgabe “Sanft & Sorgfältig” gehört… War halt aber nicht…

    KuHle Ausgabe auf jeden Fall! Ob Jan eine Sonder-Kuh verdient hat? Das DIng is’, dass der Gute sich jede Woche über das Politik-, Promi- und Fernsehgeschehen lustig macht… Dieses Mal ist halt das Internet explodiert… Shit happens 😉

    Grüße aus Berlin,
    Legatze

  19. VoBac sagt:

    Ja, SonderKuh für Böhmermann, allerdings insbesondere für seine Erläuterung:

    “Liebe Redaktion von Günther Jauch. Yanis Varoufakis hat unrecht. Ihr habt das Video nicht gefälscht. Ihr habt einfach das Video nur aus dem Zusammenhang gerissen und einen griechischen Politiker am Stinkefinger durchs Studio gezogen. Damit sich Mutti und Vati abends nach dem Tatort noch mal schön aufregen können: ‘Der Ausländer! Raus aus Europa mit dem! Er ist arm und nimmt uns Deutschen das Geld weg. Das gibt’s ja wohl gar nicht. Wir sind hier die Chefs! So!’ Das habt ihr gemacht. Und der Rest ist von uns.”

    Mit diesem Satz hat er die ganze aufgeregte Diskussion – die es schon zuvor gab – lächerlich gemacht. Das wird schwer zu toppen in diesem Jahr.
    Gruß
    vobac

  20. Dirk (Ziegelei) sagt:

    Ja zur SonderKuH für Jan Böhmermann und seinem NeoMagazin Royal.

    Entweder in Form der üblichen KuH oder eine MedienKuH-Kaffeetasse für besondere Verdienste.

    Grüße

  21. Harry Bo sagt:

    Ja, zum Euter für besondere Leistung an Jan Böhmermann.
    Vielleicht nicht in der klassischen Kuh-Form sondern irgendetwas anderes zb die goldene Milchkanne oder Kuhglocke.

    Grüße

  22. Kev Schö sagt:

    Hallo liebe KüHe,
    zum Thema TopGear folgende Info:
    Ursprünglich lief TopGear in Deutschland bei kabeleins, wurde dort~ wegen fehlender Quote aber ins Nachtprogramm verbannt und nach wenigen Folgen war Schluss.
    Die deutsche Erstausstrahlung erfolgt seit dem im Pay-TV bei Motorvision TV mit Untertiteln und bei DMAX in Teil-Synchronisation, dann laufen seit 2014 alte Staffeln aus 2004 (!) in dt. Erstausstrahlung bei RTL Nitro und als Zusammenschnitt seit kurzem bei n-tv. Bei den aktuellen Folgen hängt DMAX immer eine Staffel hinterher, aktuell läuft dortz.b. die 21. Staffel, während die BBC momentan bei Staffel 22 ist.

    Zu Clarkson sei noch gesagt, das er ein sehr streitbarer Charakter ist, der öfter auch schon z.b. wegen “rassistischer” Äußerungen gerüffelt. Er ist sehr streitbar, ja, aber das und das Zusammenspiel mit den beiden Cohosts James May und Richard Hammond macht diese Sendung aus, das auch ich, der wenig Ahnung von Autos hat jede Folge davon aufnehme und anschaue.

    In dem Sinne
    Grüße von einem sehr großen TopGear-Fan.

    Liebe Grüße aus Mainz 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.