Folge 147s: The gold standard. Also available in Körber and Hammes.

   

Amazing: Noch ein Free-TV-Sender für Frauen; Far better: Gottschalk und Jauch gegen Alle; Totally new: Sport1 scripted Luder; One more thing: ProSieben MAXX kommt zu früh.

.

FERNSEHEN
©Medien-KuH00:02:04 | 47 „Schwiegertochter gesucht“-Alliterationen in 90 Minuten
00:05:21 | TLC – noch ein neuer Free-TV-Sender
00:13:53 | „Die 2Gottschalk & Jauch gegen Alle“
00:25:38 | Sat.1 verschiebt Promis
00:31:00 | Sport1 setzt auf gescriptete Luder

KuH DER WOCHE

00:35:30 | Nicht geworden: Stefan Raab im „TV-Duell“
00:42:35 | Nicht geworden: Blogger ruft Polizei wegen Handymissbrauch
00:45:35 | ProSieben MAXX kommt zu früh

WEIDENGEFLÜSTER
00:48:46 | Euer Feedback zu Folge 147
01:00:20 | Spenden-Quittung

FILM
01:02:06 | „Sherlock“-Darsteller dementiert (?) „Star Wars“-Gerüchte
01:04:24 | Neue VÖ-Daten für „Jurassic World“, „Ant Man“ und „Fluch der Karibik 5“
01:08:03 | „Ein Colt für alle Fälle“ mit Film-Reboot?
01:10:50 | Kinocharts
01:13:41 | Kinostarts für den 12.09.: „The World’s End“ und „R.E.D. 2“
01:17:48 | DVD-Starts: „Star Trek Into Darkness“ (12.09.), „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ (19.09.)
01:18:40 | Fernsehkino: 13.09., 20:15 Uhr, ProSieben: „Spider-Man 2“; RTL 2: „Sleepers

FUNK
01:21:02 | Gewinner Deutscher Radiopreis 2013

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:27:03 | Vor zwei Wochen: „Inka!“ (ZDF)
01:31:51 | Diese Woche: „Was verdienst Du?“ (Mo., 16.09., 21:15 Uhr, RTL)

VIEHDBACK
01:34:52 | Eure Medien-Themen der Woche

MU(H)KE
01:39:47 | Electrical Fence – Plüschmors

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support




David

12. September 2013 um 17:44    


Bei dem Sendernamen “TLC” musste ich sofort an american Wrestling denken, bei der WWE steht die Abkürzung für “Tables, Ladders and Chairs”. In diesem Kontext könnte man sich also eine Menge sexistischer Programminhalte vorstellen – von “Haushaltstricks – wo stelle ich mich am besten drauf, wenn es Flecken an der Decke gibt?” über Produkttests bis hin zu einem Schmuddeligen Nachtprogramm alla “Sexy Sportclips”, wo unterschiedlichste Tische etc. im Zentrum stehen…

Stef

13. September 2013 um 16:08    


Hallo die Herren,

sehr schöne Folge, wie immer. Vielen Dank auch an Herrn Hammes für die ausführliche Antwort auf meine Twitter-Frage bezüglich der Punktwertung. So hatte ich es mir gewünscht, aber mich nicht getraut, es so zu schreiben.

Sorry für den unausprechlichen Namen, der ist vor vielen Jahren aus dem Wunsch geboren worden, von Zeit zu Zeit meine Musik im Internet unter dem Deckmantel der Anonymität zu veröffentlichen, hat seitdem eine kleine persönliche Tradition und besteht übrigens aus den drei Worten “Azrael”, “at” und “dawn”, die man, wenn man wollte, so halbwegs englisch aussprechen könnte.

Sollte ich mich mal dazu entscheiden, was zur Mu(h)cke beizutragen, wird diese fesselnde Geschichte und die darin enthaltene Information sicher ihren Nutzen haben.

So viel Kommentar, so wenig Sinn. Nun ja.

Grüße

Tim L

16. September 2013 um 11:34    


zu #PromiBB
Leute Leute Leute.
Da sitz ich als durchaus kritischer TV-Zuschauer und BigBrother-Verfolger der ersten Stunde vorm TV und kriege diesen Abklatsch des CelebBigBrother serviert.
Aber der Reihe nach:
Die Webshow (mit Euren alten Keulen Eddy und Nils) ist super und erinnert an die “guten alten Zeiten” mit dem Nachtfalken (Jochen Bendel und “der Schwede” auf Tele5).
Die Einzugsshow war dann doch sehr peinlich. Kaum Klatschvieh vor der Bühne, Stars die keine (mehr) sind und mehr peinliche Pausen als zu Heiner Bremers Nachtjournal Zeiten. Alleine die Pausen zwischen dem Moment des Verlassens der Bühne und dem eigentlichen “Eintritt” ins Haus. Jedesmal wirkten Pocher und Pummel völlig überrascht dass Sie die Lücke füllen mussten. Was gibts denn da schon groß zu verkabeln? Anstecker ran und fertich, aber naja.
Das Haus an sich ist zwar auf den ersten Blick pomp-fucking-pös, bei näherem Hinsehen aber doch eher Plastik-Fantstik. Zumindest nicht mehr die billig Einrichtung der letzten Staffel.
Dann die Bewohner: Keiner nimmt die Regeln ernst, keiner hört zu wenn die Stimme kommt, Mini-Playback-Show Mareike pennt im Hühnerstall ein und Jenny DAS! Elvers kommt direkt im zweiten Satz auf Ihren Entzug zu sprechen. Dass es bei dieser Art “Prominenten” nicht zu einem Zaghaften Beschnuppern kommt, war abzusehen. Aber so laut, oberflächlich und berechenbar? Die wissen alle ganz genau warum Sie da drin sind. OK, das war bei den letzten Staffeln natürlich auch so. Trotzdem merkt man das Medientraining der jetzigen Bewohner sehr deutlich (“Fick die Henne!” – Bring schön oft den Spruch, dann wirds auch was mit Deiner Marke!)
Die Tageszusammenfassungen: Was soll das? Eine komplette Kopie der Dschungel-Show. Nur die Texte sind halt noch bescheidener. Wo ist der Mann von Sonja Zietlow wenn man Ihn mal braucht?
Ausserdem ist NOCH weniger Schwenkfutter vor der Bühne. Dazu noch die Lacher wärend der Moderation! Vom Band oder vom Aufnahmeleiter?
Dann wurde die Vertone der Tagesbilder jetzt schon an zwei Tagen verkackt. Sowohl Pocher als auch Marzan klingen wie im Pappkarton vergraben.
Letzter Punkt: Der fehlende Live-Stream! Wer kontrolliert denn jetzt Frau Elvers wenn ich das nicht tue?

Als Pocher in der Eröffnungsshow Andeutungen auf eine weitere Staffel mit “echten” Bewohnern gemacht hat, habe ich mich kurz gefreut. Aber so wird das nichts.

So, und da hier noch einige Zeilen frei sind. Mein traum BigBrother sieht wie folgt aus:
Big Brother Staffel 6(?) – Das Dorf
Alte Big Brother Hasen + neue Gesichter. Abends dazu Mediale Verballhornung durch Nils und Eddy auf Tele5 und einen 24/7 Stream für 3,50 im Monat (inkl Sky, Web und Smartphone)^^
Vielleicht noch eins: Ich will Borris Brandt zurück!
-Moeh!!!

Nobodys-Dude

16. September 2013 um 16:22    


TLC

The learning channel
http://de.wikipedia.org/wiki/TLC_%28Fernsehsender%29

vingermusik

16. September 2013 um 20:25    


hallo medienkuh,

(nickname wird gesprochen: fingermusik, oder einfach stephan in zukunft ;))

ich fand diese folge wirklich toll. für mich hat es sich so angefühlt, als ob ihr diesmal viel freier, frischer und lustvoller an die aufzeichnung gegangen seid; hat wirklich viel spass gemacht zu hören.

tlc – bin so gar nicht gespannt was da auf uns zukommt. wenn ich mir anschaue was da in den usa für ein programm gefahren wird wünsche ich uns trotzdem viel spass(quelle:http://www.tlc.com/)

“jauch und gottschalk gegen alle” ist ein format das sich bestimmt noch verbessern wird. ich finde, dass diese show eine der ganz wenigen ist, die potenzial hat auch länger zu laufen und erfolgreicher zu werden; ich würde es der show und vor allem gottschalk wünschen.

ein colt für alle fälle ist für mich was ganz besonderes. es ist die erste serie an die ich mich erinnern kann, dass ich sie als kind gesehen habe. ich war ca 6 oder 7 jahre alt als wir auch “westfernsehn” im osten empfangen konnten und colt seavers, howie und jodie waren die allerersten serienstars für mich. nichts war geiler als dieser pick up truck der im opener über autos springt und einfach nur geil aussah. oh mann, ich komme echt ins schwärmen. meinetwegen sollen die feinen herren hollywood ein remake daraus machen. nichts kann mir die erinnerung nehmen oder kaputt machen.

solange niemand ein remake von zurück in die zukunft macht ist die welt noch in ordnung !!

ich freue mich auf die nächste ausgabe medienkuh und dass alles hier ohne ein wort über promibb zu verlieren – mit absicht

liebe grüße stephan

medienkuh

17. September 2013 um 13:07    


Danke sehr fürs Kompliment. Freut uns! Bis zur 148.

Name *

E-Mail *

Website