Verona Pooth

Folge 41: Sender-Razzia, Porno-Filmtitel und Nela am Telefon

Wieder da: Ulmen und Herbst mit neuen Serien; Wieso das? Kinderkanal lässt die Sternchen blitzen; Wünschenswert: Filmtitel schmutzig interpretiert; Wetteinsatz: Wer siegte im Quotenduell?

Kurz vor der KuH-Aufzeichnung vermeldeten verschiedene Medien, das Bundeskartellamt habe am Mittwoch in einer Razzia die Räumlichkeiten der ProSiebenSat.1 Media AG in Unterföhring und der Mediengruppe RTL in Köln durchsucht. Ersten Informationen von „Focus Online“ zufolge, die uns zum Zeitpunkt der Aufzeichnung noch nicht vorlagen, könnte die Razzia mit Absprachen im Bezug auf das digitale Free-TV zusammenhängen. Genauer gesagt ginge es „um den Verdacht, die Sender hätten sich abgesprochen, digitale Free-TV-Programme nur noch verschlüsselt und gegen zusätzliches Entgelt zugänglich zu machen“. Ein Zusammenhang mit dem HD+-Angebot der Sender, wie von Körber und Hammes in der KuH ab Minute 7:45 vermutet wurde, dementierte ein Sprecher gegenüber DWDL.de nun. Über aktuelle Informationen und neueste Entwicklungen informieren die Kollegen von DWDL.de.

Neben dieser Eilmelkung am gestrigen Mittwochabend, widmen sich die Podcaster auch den schönen Seiten des Fernsehens zu. Auf dem Digitalkanal ZDFneo soll Christian Ulmen ein neues Serien-Zuhause finden, auch Christoph Maria Herbst wird ProSieben mit einem neuen Film beglücken. Mehr zu „Der Snob“ (Ulmen) und „Kreutzer kommt“ (Herbst) wird ab Minute 12:00 erzählt. Außerdem gratulieren die KüHe artig, denn kein geringerer als Moderationslegende Thomas Gottschalk wurde diese Woche 60 Jahre alt. Ein ganz subjektiver Rückblick von Körber und Hammes erwartet Euch ab Minute 24:30.

Als medialen Überschuss könnte man getrost die Sonderberichterstattung zum WM-Aus von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack betiteln. Grund genug, eben diese für den „KuH der Woche“ (Minute 28:35) zu nominieren – auch wenn sie es nicht geworden ist. Den „KuH“ landete stattdessen der Ki.Ka mit seinem neuesten Formatstreich: ein Promi-Magazin für Kinder. Was da auf die Kleinen zukommt, ab Minute 34:55.

Ein Frühlingserwachen gibt es diese Woche auch bei Körbers Filmschule. Die Rinderhälfte sah sich, wie vereinbart, „American Beauty“ an und urteilt ab Minute 41:00 über das Werk. Für mehr Sex in der Sendung sollte im Bereich „Film“ das Twitter-Hashtagspiel #MovieTitlesThatCouldBePorns sorgen – die Nummer ging jedoch kräftig in die Hose. Doch geschnitten wird bei uns nicht und so könnt Ihr Euch das Trauerspiel ab Minute 52:22 antun.

Selbstredend gibt es auch die Auflösung des Quotentipps der vergangenen Woche. Im Raum stand dieses Mal sogar eine Quotenwette, die zwischen „Taff“-Moderatorin Nela Panghy-Lee und den Medien-KüHen ausgetragen wurde. Um zu klären, welchen Wetteinsatz es nun einzulösen gilt und ob zukünftig erneut Einsätze auf Quoten platziert werden, haben wir Frau Panghy-Lee kurzerhand in der Sendung angerufen um das und viele weitere kleine Details zu klären. Das Gespräch ab Minute 01:05:30.

Weitere Themen: Verona Pooth und das RTL2-Comeback; Ruth Moschner mit neuer Musikshow im hr Fernsehen; Kinocharts und -starts; Titelschmutz.

Quelle Audioausschnitt: RTL

Folge 10: Pilawa wechselt, Fernsehpreis langweilt, Verona „kikt“ und Hammes zeigt sich kreativ

Zehn Jahre Medien-KuH! Na ja, fast. Immerhin feiern wir heute bereits unsere zehnte Episode – Anlass genug für die Herren Körber und Hammes, sich wie jede Woche die (rein subjektiv betrachtet) besten Themen rund um Film, Funk und Fernsehen vorzuknöpfen. Kurz vor der Aufzeichnung erreichte uns die Eilmelkung: Jörg Pilawa wechselt vom Ersten zu den Mainzelmännchen. Eine Personalie, die besonders Herrn Körber intensiv berührte…
Ende September steht erneut die Vergabe des Deutschen Fernsehpreises an. Körber und Hammes nehmen sich die Liste der Nominierten zur Brust.

In Körbers Filmschule wird dieses Mal über „Casablanca“ referiert, ein Nachfolger für diesen ernannt und der nächste Film unter (fast) notarieller Aufsicht ausgewürfelt. Zuvor kümmert sich Herr Hammes um einige kurze Neuigkeiten in Sachen Kino.

Weitere Themen: „KuH der Woche“: Veronas Kik-Werbespots – Besser als wie man denkt? Außerdem: Der visionäre Titelschmutz

Quelle Audioausschnitt: YouTube

Links zur Folge:
– Der Trailer zu James Camerons „Avatar“
– Hierauf freuen sich die KüHe – „Legion“