Folge 46: Das Vierte weg, Panne-n-tv, RTL-Live-Kritik, ARD spendiert Wulff Applaus

Aus: Das Vierte beendet Astra-Analog-Ausstrahlung; Neu: Kabel eins lässt „Fort Boyard“ aufleben; Live: RTL-Nachmittag kritisiert – bei RTL; Wulff: ARD spendiert Extraapplaus.

FERNSEHEN
00:08:10 | Das Vierte stellt Astra-Analog-Verbreitung ein
00:13:00 | RTL2 nach „Big Brother“
00:18:10 | Kabel eins holt „Fort Boyard“ zurück

KuH DER WOCHE
00:25:55 | Nicht geworden: n-tv-Panne: Michael Jackson wechselt nicht zu Bayer Leverkusen
00:30:55 | Kritik am RTL-Nachmittagsprogramm – live bei RTL
00:35:25 | Wulff-Sieg in der ARD: Applaus, der keiner war

FILM
00:42:00 | Wer wird der neue Spider-Man?
00:46:30 | Kinocharts und -starts

00:52:40 | TITELSCHMUTZ

QUOTENTIPP
01:14:00 | Letzte Folge: WM-Spiel Deutschland/Serbien
01:15:10 | Diese Woche: „Crazy Competition“, Donnerstag, 20:15 Uhr, ProSieben

HINWEIS
Obwohl Herr Hammes in dieser Folge berichtet, dass Josh Hutcherson der neue Spider-Man wird, entspricht das nicht den Tatsachen. Skandal! Die Information stammte von dem Filmblog „Latinoreview.com“, wo Hutcherson als absolut sicherer Kandidat angegeben wurde, der entsprechende Blogeintrag wurde mittlerweile entfernt, stattdessen findet man auf der Startseite einen Beitrag der Andrew Garfield als neuen Spider-Man-Darsteller vorstellt. Diese Meldung scheint nun auch wesentlich mehr Gehalt zu haben, wie man zum Beispiel bei „Ain’t It Cool News“ sehen kann.

LINKS ZUR FOLGE
„Fort Boyard“-Intro von 1990 in Sat.1
Die Bilder des RTL-Protests bei „Fernsehkritik.TV“
Die „Taz“ zu den nachträglichen Wulff-Jubelbilder

Quelle Audioausschnitt: ARD, „WM 2010“/YouTube, „Arschgeigen-tv“

             
   

Quotenwetteinlösung: Nela Panghy-Lee im KuH-Shirt

Quotenwetteinlösung: Nela Panghy-Lee im KuH-Shirt

In der 40. Folge der Medien-KuH tippten Körber und Hammes gemeinsam mit ProSieben-„Taff“-Moderatorin Nela Panghy-Lee die Quoten ihrer eigenen Sendung. Dabei ging es um alles, denn es wurden Wetteinsätze vereinbart. Hätte Nela mit ihrem Tipp von 10,8 % MA in der werberelevanten Zielgruppe 14 bis 49 richtig gelegen, wäre es am Rinder-Duo gewesen, ein Video auf YouTube zu veröffentlichen, in dem beide verkleidet als Nela und Daniel Aminati eine kurze „Taff“-Moderation zu Besten gegeben hätten. Doch es kam anders: Mit ihrem Tipp von 10,7 % MA lagen die KüHe näher am tatsächlichen Quotenwert. Dieser betrug am 12. Mai nämlich 10,1 %.

Somit musste Nela ihren Wetteinsatz einlösen und sich im original KuH-Shirt im „Taff“-Studio ablichten lassen. Bereits letzte Woche erreichte uns das von vielen KuH-Hörern langerwartete Foto, welches wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Damit ist Frau Panghy-Lee offizielles KuH-Ehrenmitglied auf Lebenszeit – ob sie nun will oder nicht.

Danke an Nela, dass sie den kleinen Spaß mitgemacht hat. In einer etwaigen nächsten Quotenwette mit Frau Panghy-Lee könnte der Einsatz von den Herren Körber und Hammes, entsprechendes YouTube-Video zu produzieren, erneut gesetzt sein. Vielleicht…

Rinderwahnsinn: Pre-Show Outtakes – Teil 2

Rinderwahnsinn: Pre-Show Outtakes - Teil 2

Was treue KuH-Hörer längst wissen, dürfte unregelmäßigen Besuchern unseres Podcasts noch nicht bekannt sein: Diese Woche wird keine aktuelle Folge der Medien-KuH produziert. Grund ist die Abwesenheit von Herrn Hammes, der sich gerade in Spanien vergnügt. Auf Folge 46 muss also noch eine Woche gewartet werden, aber wir lassen Euch natürlich nicht auf der trockenen Weide sitzen.

Bereits im November letzten Jahres haben wir Euch mit Rinderwahnsinn in Form von Outtakes unserer Pre-Show verwöhnt. Jetzt, in unserer ersten kleinen Sommerpause für dieses Jahr, wird es Zeit für die Fortsetzung, denn zwischen den Folgen 18 und 45 hat sich einiges im Giftschrank angesammelt. Vor der Aufzeichnung, die stets am Stück und live on Tape produziert wird, wird die Technik in unserem Studio einem kleinen Test unterzogen. Dabei laufen die Geräte bereits und so gelangt das ein oder andere Schmankerl von Körber und Hammes auf die Festplatte. Aber auch das Intro wird gerne mal verhauen, bevor es dann richtig los geht. Genießt diese Woche also Teil 2 unseres Rinderwahnsinns.

ACHTUNG: Es handelt sich bei diesen Outtakes um pure Satire und ja, die Beiden schämen sich auch dafür. Der Konsum geschieht auf eigene Verantwortung. Für Folgeschäden übernimmt die Medien-KuH keine Haftung!

Folge 45: N24 verkauft, Harry Wijnvoord am Telefon, Jauch zur ARD, „Innerer Reichsparteitag“ des ZDF

Folge 45: N24 verkauft, Harry Wijnvoord am Telefon, Jauch zur ARD, „Innerer Reichsparteitag“ des ZDF

Verkauft: N24 wechselt den Besitzer; Versuch: Harry Wijnvoord will „Der Preis ist heiß“-Comeback; Versetzt: Jauch übernimmt Anne-Will-Sendeplatz; Versprochen: Der „innere Reichsparteitag“ des ZDF.

FERNSEHEN
00:08:10 | ProSiebenSat.1 hat N24 verkauft
00:20:40 | Interview mit Harry Wijnvoords zum „Preis ist heiß“-Comeback
00:33:45 | Jauch übernimmt Anne-Will-Sendeplatz
00:39:15 | HumSchG: Günther Jauch

KuH DER WOCHE
00:42:45 | Der „innere Reichsparteitag“ im ZDF

FILM
00:50:05 | Hornauer-Persiflage „Der Gründer“
00:55:45 | Kinocharts und -starts

01:01:20 | TITELSCHMUTZ

QUOTENTIPP
01:11:00 | Auflösung letzte Woche: „Germany‘s next Topmodel“-Finale
01:12:00 | Diese Woche: WM-Spiel Deutschland – Serbien

LINKS ZUR FOLGE
Trailer und Teaser zur Hornauer-Persiflage „Der Gründer“
Unser Thomas-G.-Hornauer-Spezial aus Folge 18
KuH-Hörer SaschaWs Gaming-Podcast „Highscore Heroes“

Quelle Audioausschnitt: ProSieben, „Taff“

„Horni“ – Der Film – Wie konnte uns das bisher entgehen?

„Horni“ – Der Film – Wie konnte uns das bisher entgehen?

Selten hatten wir derartige Probleme damit einen Blog-Eintrag zu verfassen. Wir werden versuchen uns kurz zu halten. Wer uns kennt, weiß um unsere Faszination für Thomas G. H. aus P. und sein Unternehmen, seinen Kanal und seine… „Musik“. (Wer sich nicht erinnert, kann gerne noch einmal reinhören, in KuH-Folge 18 gibt es den Horni-Crashkurs)

Man weiß nicht, wo man anfangen soll, wenn so viele Dinge auf einmal zusammen kommen. Die KüHe, insbesondere Herr Hammes, sind ja ausgemachte Fans von Independent- und Trashfilmproduktionen (siehe auch KuH-Folge 20, Stichwort „Captain Berlin“), haben in ihrer Kindheit die eine oder andere Hörspielkassette gehört und die Kindersendung „Löwenzahn“ verfolgt.

Wenn sich nun all diese Interessen vereinen, um eine riesige Super-GaU (Größte anzunehmende Unterhaltung) zu garantieren, dann ist man natürlich zurecht aufgeregt. So begab es sich an diesem Montag, dass die KüHe über einen Trailer stolperten, der die beiden so glücklich machte, wie kaum ein Trailer zuvor.

[Anm.: Video wurde inzwischen auf YouTube entfernt.]

Sie sehen richtig meine Damen, Herren und Nutztiere: „Der Gründer“, ein Independent-Film mit einer Story, die (rein zufällig) an das bisherige Leben und Wirken des von uns liebevoll „Horni“ getauften TV-Machers erinnert und in der Hauptrolle Helmut Krauss als Medienmogul Gerhard Hornbacher. Neben seiner Rolle als Nachbar Paschulke in „Löwenzahn“ ist besonders die Stimme von Krauss legendär. Bei zahllosen Hörspielen wirkte er mit, als Synchronsprecher lieh er unter anderem John Goodman und Marlon Brando seine Stimme.

Wir freuen uns auf die scheinbar (nach den Trailern zu urteilen) sehr gelungene Satire-Produktion und hoffen, dass wir vielleicht eine kleine Zusammenarbeit und/oder ein Interview mit Regisseur Eric Hordes in die Wege leiten können.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite des Films. Wir freuen uns schon auf Mittwoch, wenn wir etwas näher auf die Produktion eingehen können.

Folge 44: Hilferuf von N24, Abnehmen bei Super RTL, Schelte von Jan Böhmermann

Folge 44: Hilferuf von N24, Abnehmen bei Super RTL, Schelte von Jan Böhmermann

Schiedsrichter: N24 bittet Merkel um Unterstützung; Verlängerung: Sat.1 schickt Pocher-Show in zweite Staffel; Foul: Jan Böhmermanns fieser TV-Rückblick; Blutgrätsche: Körber gönnte sich „Falling Down“

 

FERNSEHEN
00:17:30 | N24 bittet die Kanzlerin in offenem Brief um Hilfe
00:26:00 | HumSchG: „Angela Merkel“
00:27:20 | „Das große Abnehmen“: Von RTL zu Super RTL
00:32:00 | Sat.1 verlängert „Oliver Pocher Show“

KuH DER WOCHE
00:37:00 | Jan-Böhmermann-Interview bei DWDL.de

FILM
00:43:25 | Körbers Filmschule: „Falling Down“
00:51:00 | Kinocharts und -starts
00:56:10 | Auslosung Filmschule

TITELSCHMUTZ
00:59:45 | Visionär: ZDF startet neue Telenovela „Lena – Liebe meines Lebens“

FUNK
01:10:00 | Elmar Hörigs Radio-Comeback

QUOTENTIPP

01:13:55 | „Germany‘s next Topmodel Finale“ (Do, 20.15)

Quelle Audioausschnitt: Sat.1

Folge 43: ESC-Fazit, wer den Contest 2011 moderiert und Elmar Hörigs Abrechnung

Folge 43: ESC-Fazit, wer den Contest 2011 moderiert und Elmar Hörigs Abrechnung

Lange Nacht: Lena so weit das Auge reicht; Lange Zeit: CNN und der Videotext feiern Geburtstag; Langeweile: Herr Hammes sah: „Gamer“; Lange Karriere: Elmar Hörig meldet sich auf YouTube zurück.

An DEM Medienereignis der letzten sieben Tage kommen natürlich auch Körber und Hammes nicht vorbei: Der US-Nachrichtensender CNN feiert seinen 30. Geburtstag. Selbstverständlich ein Grund, dem in die Jahre gekommenen Sender zu ab Minute 36:30 huldigen. Und dann geht es auch noch ein wenig um den Eurovision-Song-Contest-Sieg unserer kleinen Lena Meyer-Landrut. Platz eins, ein Stefan Raab, der das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekam und eine Analyse der Grand-Prix-Show aus Oslo erwarten Euch ab Minute 12:13. Darüber hinaus spielt die Medien-KuH mal wieder Orakel und überlegt, wer 2011 in Deutschland die große Europashow moderieren und kommentieren könnte…
Ach ja: Neues von Das Vierte gibt es auch noch.

Nachdem bereits CNN gratuliert wurde, feiern wir ab Minute 43:25 auch den Videotext ab. Auch er wurde am 1. Juni 30 Jahre alt. Körber und Hammes kürten ihn deshalb kurzerhand zum „KuH der Woche“ und plaudern über erste Erfahrungen mit den Klötzchengrafiken.

Eine Minute Ernsthaftigkeit gibt es im Film-Sektor. Der 73-jährige Hollywoodstar Dennis Hopper verstarb am vergangenen Samstag. Ab Minute 50:51 gedenken Körber und Hammes der „Easy Rider“-Legende. Anschließend widmet sich Herr Hammes einem DVD-Neustart: „Gamer wird ab Minute 53:00 von ihm genauer unter die Lupe genommen. Empfehlung oder nicht?

Und: Kult-Radiomoderator Elmar Hörig meldet sich zurück. Allerdings nicht im Radio oder im Fernsehen, sondern mit einer eigenen kleinen YouTube-Sendung namens „ARSCHGEIGE N-TV“. Im Interview mit Radioszene.de geht er zudem hart mit dem Radio von heute ins Gericht. Ab Minute 01:19:40 sprechen Körber und Hammes über den ehemaligen SWR3-Star.

Weitere Themen: Kinocharts und -starts; Wir erklären Flattr und wie ihr die KuH unterstützen könnte; Medien-KuH goes Deutscher Radiopreis; Titelschmutz; Quotentipp-Auflösung „Eurovision Song Contest“; HumSchG: „Twitter“.

Quellen Audioausschnitte: RTL, „Spiegel TV“/Radioszene.de

„HumSchG“: Justin-Bieber-Streitigkeiten

„HumSchG“: Justin-Bieber-Streitigkeiten

Hiermit nimmt die Medien-KuH Gagschutz für das Thema „Justin-Bieber-Streitigkeiten“ im Rahmen des Humorschutzgesetzes („HumSchG“), §16, Abs. II in Anspruch. Wir behalten uns sämtliche Rechte an allen Wortspielen, Neologismen und Kalauern vor:

+++ Bieberthermometer +++ Biebertraum +++ Biebersenkend +++ Mein Bieber Scholli +++ Bieberstand leisten +++ Bieber Arm dran, als Arm ab +++ Tropenbieber +++ BIBA Comet-Verleihung +++ Komm nie mehr Bieber +++ Bieberholungstäter +++ Bieber Blocksberg +++ Mein Bieber Herr Gesangsverein +++ Maxi Bieber +++ FDP – Die Bieberalen +++ Biebermann und die Brandstifter +++ Biebertreue Christen +++ Drüsenbieber +++ Bieberstandskommando +++ WM-Bieber +++ Bieberzäpfchen +++ Lampenbieber +++ Bieberalismus +++ Jeanette Biebermann +++

Folge 42: Lena, RTL-Schummelei, Justin-Bieber-Zoff und „Satellite“ mal anders

Folge 42: Lena, RTL-Schummelei, Justin-Bieber-Zoff und „Satellite“ mal anders

Fortsetzung: Raab sucht neue Lena; Absetzung: RTL pausiert „Unterm Hammer“; Zuspitzung: Aufregung um Justin-Bieber-Beitrag; Übersetzung: Was steckt wirklich hinter „Satellite“?

Timm ist weg! Der digitale schwule Spartenkanal ist seit einigen Tagen nicht mehr über die Kabelnetze zu empfangen. Wieso und inwiefern das plötzliche Aus mit der Insolvenz des Senders zu tun hat, wird ab Minute 9:35 besprochen. Auch die KuH kommt nicht um das Thema „Eurovision Song-Contest“ herum. In der letzten Woche wurde bekannt, dass die Zusammenarbeit ARD/ProSieben 2011 in die nächste Runde geht. Dann castet Stefan Raab erneut einen deutschen Grand-Prix-Teilnehmer. Körber und Hammes lassen sich ab Minute 15:15 über die Kooperation aus.

Neues gibt es auch vom RTL-Schummelskandal um die Sendung „Unterm Hammer“ zu berichten. Moderatorin Tine Wittler will nun rechtliche Schritte gegen die Produktionsfirma einleiten. Was genau geschah und wieso der Eklat dennoch nicht „KuH der Woche“ wurde, ab Minute 18:08. Ebenfalls knapp an der fragwürdigen Auszeichnung vorbei geschlittert ist Ex-„Titanic“-Chefredakteur Martin Sonneborn, der für die Satiresendung „heute show“ einen Pharma-Lobbyisten in einem Interview linkte. Die ganze Story ab Minute 25:10.

Von und diese Woche ganz klarer Favorit auf den „KuH der Woche“: Die Twitter-Streitigkeiten zwischen ProSieben und den Fans des Jungspunds Justin Bieber. Ein „Taff“-Beitrag erhitzte die Gemüter und führte zu einer kleinen Social-Network-Eskalation. Mehr dazu ab Minute 31:30. Zudem machen Körber und Hammes diese Woche erstmalig vom Humorschutzgesetz (HumSchG) Gebrauch…

Außerdem gibt es in Folge 42 ein Wiedersehenhören mit unserer KuHlumnistin Frau Engels. Dieses Mal sah sie sich die Vorpremiere von „Streetdance 3D“ und spricht ab Minute 39:40 ihr Urteil zum Film aus. Klar: Bisschen „Sex and the City 2“ gibt’s auch noch auf die Ohren.

Weitere Themen: Kinocharts und -starts; Titelschmutz; Quotentipp-Auflösung „Wetten, dass..?“; Quotentipp „Eurovision Song-Contest Finale“; „Satellite“ auf Saarländisch.

Links zur Folge:
Das Interview mit Martin Sonneborn in der ZDF „heute show“
Dieser „Taff“-Beitrag sorgte für erhitzte Gemüter

Quelle Audioausschnitt: ProSieben

Folge 41: Sender-Razzia, Porno-Filmtitel und Nela am Telefon

Folge 41: Sender-Razzia, Porno-Filmtitel und Nela am Telefon

Wieder da: Ulmen und Herbst mit neuen Serien; Wieso das? Kinderkanal lässt die Sternchen blitzen; Wünschenswert: Filmtitel schmutzig interpretiert; Wetteinsatz: Wer siegte im Quotenduell?

Kurz vor der KuH-Aufzeichnung vermeldeten verschiedene Medien, das Bundeskartellamt habe am Mittwoch in einer Razzia die Räumlichkeiten der ProSiebenSat.1 Media AG in Unterföhring und der Mediengruppe RTL in Köln durchsucht. Ersten Informationen von „Focus Online“ zufolge, die uns zum Zeitpunkt der Aufzeichnung noch nicht vorlagen, könnte die Razzia mit Absprachen im Bezug auf das digitale Free-TV zusammenhängen. Genauer gesagt ginge es „um den Verdacht, die Sender hätten sich abgesprochen, digitale Free-TV-Programme nur noch verschlüsselt und gegen zusätzliches Entgelt zugänglich zu machen“. Ein Zusammenhang mit dem HD+-Angebot der Sender, wie von Körber und Hammes in der KuH ab Minute 7:45 vermutet wurde, dementierte ein Sprecher gegenüber DWDL.de nun. Über aktuelle Informationen und neueste Entwicklungen informieren die Kollegen von DWDL.de.

Neben dieser Eilmelkung am gestrigen Mittwochabend, widmen sich die Podcaster auch den schönen Seiten des Fernsehens zu. Auf dem Digitalkanal ZDFneo soll Christian Ulmen ein neues Serien-Zuhause finden, auch Christoph Maria Herbst wird ProSieben mit einem neuen Film beglücken. Mehr zu „Der Snob“ (Ulmen) und „Kreutzer kommt“ (Herbst) wird ab Minute 12:00 erzählt. Außerdem gratulieren die KüHe artig, denn kein geringerer als Moderationslegende Thomas Gottschalk wurde diese Woche 60 Jahre alt. Ein ganz subjektiver Rückblick von Körber und Hammes erwartet Euch ab Minute 24:30.

Als medialen Überschuss könnte man getrost die Sonderberichterstattung zum WM-Aus von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack betiteln. Grund genug, eben diese für den „KuH der Woche“ (Minute 28:35) zu nominieren – auch wenn sie es nicht geworden ist. Den „KuH“ landete stattdessen der Ki.Ka mit seinem neuesten Formatstreich: ein Promi-Magazin für Kinder. Was da auf die Kleinen zukommt, ab Minute 34:55.

Ein Frühlingserwachen gibt es diese Woche auch bei Körbers Filmschule. Die Rinderhälfte sah sich, wie vereinbart, „American Beauty“ an und urteilt ab Minute 41:00 über das Werk. Für mehr Sex in der Sendung sollte im Bereich „Film“ das Twitter-Hashtagspiel #MovieTitlesThatCouldBePorns sorgen – die Nummer ging jedoch kräftig in die Hose. Doch geschnitten wird bei uns nicht und so könnt Ihr Euch das Trauerspiel ab Minute 52:22 antun.

Selbstredend gibt es auch die Auflösung des Quotentipps der vergangenen Woche. Im Raum stand dieses Mal sogar eine Quotenwette, die zwischen „Taff“-Moderatorin Nela Panghy-Lee und den Medien-KüHen ausgetragen wurde. Um zu klären, welchen Wetteinsatz es nun einzulösen gilt und ob zukünftig erneut Einsätze auf Quoten platziert werden, haben wir Frau Panghy-Lee kurzerhand in der Sendung angerufen um das und viele weitere kleine Details zu klären. Das Gespräch ab Minute 01:05:30.

Weitere Themen: Verona Pooth und das RTL2-Comeback; Ruth Moschner mit neuer Musikshow im hr Fernsehen; Kinocharts und -starts; Titelschmutz.

Quelle Audioausschnitt: RTL