Folge 301: WM im TV, Screenforce-Rückblick und Promi-Häuser

   

Abgeledert: Die WM ist vorbei; Abgeliefert: Das neue TV-Programm 2018/2019; Abgehalftert: Das sind die Promis im Sommerhaus; Abgeschaltet: VIVA wird eingestellt.


FERNSEHEN
00:05:36 | WM 2018 ist (quasi) vorbei: Unser TV-Fazit
00:15:48 | Programm-Highlights 17/18 RTL/VOX
00:35:41 | Programm-Highlights 17/18 ProSieben/Sat.1
00:48:52 | “Late Night Berlin” zweimal wöchentlich
00:51:03 | “Promi Big Brother“-Gerüchte 2018
00:58:53 | “Sommerhaus der Stars”-Kandidaten 2018

KuH DER WOCHE
01:09:39 | VIVA wird eingestellt

FILM
01:19:36 | Hammes sah: “Ant-Man and the Wasp”
01:29:29 | Kinocharts
01:33:25 | Kinostarts
01:40:09 | Heimkino
01:45:47 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:53:17 | Letztes Mal: “ZDF WM live: Deutschland – Mexiko” (So., 17.06., 17:00 Uhr, ZDF)
01:56:13 | Diese Woche: “Sommerhaus der Stars Kampf der Promipaare” (Mo., 09.07., 20:15 Uhr, RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: Screenshot Das Erste

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




Dirk

7. Juli 2018 um 19:32    


Moin

Kevin Kuranyi war vermutlich als “WM Experte” dabei, weil er von 2010-2015 für den FK Dynamo Moskau spielte.

Lg
Dirk

Peter Uwekrog-Fahrensen

8. Juli 2018 um 13:19    


Ich kann mich erinnern, dass Matthias Opdenhövel immer von Aleksandra Bechtel Matti genannt wurde; in der End-90er-Sendung „Bitte Lächeln!“ auf RTL2. Die Oppi-Sache tauchte meines Wissens erst in der 64-Zähne-Stefan-Ära auf.

Stefan Raab hatte ja öfter mal erzählt, dass er Matthias Opdenhövel gut leiden kann, und das lag auch daran, dass dieser eine der tollsten Musikquizsendungen im deutschen Fernsehen moderierte – „a href=”https://www.youtube.com/watch?v=6R4F5ZzDJbI”>Hast Du Töne?“. Und ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht wisst ihr es oder ein Muhhörer, dass Aleksandra Bechtel auch dort als Komoderatorin auftrat und herumge-matti-t hat.

Alles Gute und immer eine Hand breit Gras unterm Euter — P-U-F

TottiKarotti

9. Juli 2018 um 11:42    


Liebe KüHe,

danke für diesen starken Staffelstart. Staffel 4 wird die beste, ich hab’s im Gefühl.

Zur Absetzung von VIVA merkte Herr Körber als einen möglichen Grund an, dass ja auch Musikvideos immer weniger wichtig werden. Ich glaube, dass Musikvideos immer noch mega wichtig sind. Einerseits um möglichst viral zu gehen (Stichwort Gangnam Style, Despacito etc.). Andererseits braucht man neben Spotify auch YouTube-Klicks um überhaupt relevant zu sein. Große Hits haben heutzutage 8- bis 10-stellige Klickzahlen. Das alles findet halt einfach nicht mehr im Fernsehen statt.

Dass statt VIVA jetzt Comedy Central laufen wird freut mich mehr, als es mich wehmütig macht.

Und zur Jurassic World Fortsetzung wollte ich nur sagen, dass der erste Teil unglaublich erfolgreich war und den Rekord für das Startwochende gebrochen hat (später nur von Star Wars und Avengers überholt). Es scheint bei den Massen wohl doch noch einen Bedarf an Dinofilmen zu geben.

Liebe Grüße,
TottiKarotti

MacSnider

9. Juli 2018 um 12:31    


Noch ein Tipp für alle SchleFaZ Fans aus Berlin und dem Umland: am 28.6 gibt es im “Landhotel & Lichtspiele Diana” in Teltow (Südlich von Berlin) ein SchleFaZ King Kong vs. Godzilla Preview Event mit Oli und Päter. Karten gibts noch https://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&key=2225187$10938596&x10=1&x11=gernsehclub

Fube0815

9. Juli 2018 um 13:57    


Guido Maria Kretschmer & Rocketbeans?
Wird der Simon etwa auch wieder im TV moderieren?

Wenn ich mir so anschaue wer alles bei diesen Promi-…. Produktionen mitmacht, kommt mir langsam der Verdacht das die TV-Sender das Alphabet noch erweitern müssen um die Prominenz kategorisieren zu können.

.

Mein Filmtipp diese Woche:
“Das Fest des Huhnes”
und
“Dunkles rätselhaftes Österreich”
Es ist eine gelungene Dokumentation des ORF, in der eine afrikanische Expedition die unberührten Weiten Oberösterreichs / Österreichs und dessen Uhreinwohner erforscht.
Leider ist dieses wunderbare Machwerk nur mehr auf Youtube zu finden.
Gerüchten zufolge hat sich die Politik & Geistlichkeit zu sehr angegriffen gefühlt um es jemals wieder im Fernsehen auszustrahlen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Fest_des_Huhnes
https://www.youtube.com/watch?v=ASzG4QdriOg
https://www.youtube.com/watch?v=6C72u3v-Y-Y

Fube0815

9. Juli 2018 um 13:58    


Bezüglich Antman habe ich eine Frage an Herrn Hammes:
Es wird doch immer gesagt, dass zwar die Größe geändert wird, die Masse aber gleich bleibt.
Auch die Handlung baut in großen Teilen darauf auf.
Wie kann dann ein Haus geschrumpft & als Koffer mitgenommen werden?
Und warum sinkt der Ameisenmann nicht im Boden ein?
Denn es gibt nur wenige Oberflächen, die 850 bis 900N/mm^2 Druck unbeschadet überstehen.
(Wenn der Ameisenmann springt oder läuft, wird die Belastung noch größer.)

Cpt.Aldi

9. Juli 2018 um 21:40    


Herr Körber, Einhundert Leute haben wir gefragt: Wer zieht nicht in den Promi Container? Sie sagten: Werner Schulze-Erdel. Das sagten auch…?

Der Gag brannte mir unter den Nägeln.

Damit auch Moinchen auf die Weide.
Endlich wieder normalität im Alltags-Wahn. Durch die Screenforce Days würde ich jetzt mal sagen, dass auf VOX noch das anständigste Programm läuft, bzw. laufen wird. Außer Fort Boyard, das kann man doch schon mal locker als “Trainings-Camp” fürs Dschungel Camp nehmen. Fernab davon, hab ich das früher gerne Samstags am späten Nachmittag geguckt und dabei Spaghetti Bolognese gegessen.

Goodbye Viva:
In der Tat hat das alte VIVA, noch heute, sehr präsente Persönlichkeiten vorgebracht. Für mich wird aber immer Stefan Raab der sein, der am meisten polarisiert. Ich habe schließlich zu meinem 8. Geburstag das Album “Stefan Raab & die Bekloppten” gehört, während ich mit meinem Parkhaus für Spielzeugautos gespielt habe.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr,
Captain

hubel-dubel

10. Juli 2018 um 13:41    


Herr Hammes,
wenn Sie im Filmbereich von “Mischung der Töne” sprechen, was verstehen Sie darunter? … und verstehen die Zuhörer von was Sie reden?
Ich nehme an Sie meinen das englische “tone”, was in etwa Atmosphäre oder Stimmung bei einem Film bedeutet. Aber Sie übersetzen tone in Ton?

Bestimmt klinge ich arrogant bis klugscheißerisch, aber ich leide tatsächlich jedes Mal wenn Sie “Ton” sagen (auch in den anderen hundert Podcasts)

Das Thema “tone” behandelt z.b. dieser Artikel recht gut http://www.lavideofilmmaker.com/filmmaking/films-flavor-importance-tone-filmmaking.html

Der Erklärbar

10. Juli 2018 um 15:33    


Vielleicht liegt die Politkverdrossenheit von Herr Körber gerade daran, weil er die WM guckt.
Hier wird ja in jede Pause, eine Nachrichtensendung gequetscht, mit den üblichen nervigen Themen und Persönlichkeiten.

Sammy

10. Juli 2018 um 21:42    


Um Mal die Experten aufzuklären:

– kuranyi hat einige Jahre in Russland gespielt und hat dazu noch südamerikanische Vorfahren. Neben seiner Expertentätigkeit hat er bei den spanischsprechenden Mannschaften bei den Interviews auch immer übersetzt.

– Kramer: spielt bei Gladbach und warvor 4 Jahren bei der WM dabei. Das war der Spieler, der in Finale was gegen den Kopf bekommen hat und dann während des Spiels den Schiedsrichter fragte, ob er Grade wirklich im Finale steht. Musste seine Expertentätigkeit dann frühzeitig beenden weil’s ins Trainingslager ging.

– hitzelsperger hat sich nach der Karriere als homosexuell geleitet und ist seit einigen Jahren schon Experte bei der ARD. Kommentiert wie Kramer auch alles.

– Lahm ist halt Weltmeister und da bräuchten sie wohl noch einen, der das aus der Ferne analysiert. Ist quasi immer hinzugeschaltet worden, wenn es um Deutschland ging, wohingegen Kramer und hitzelsperger ja alle Spiele als Experte im Studio begutachtet haben.

Name *

E-Mail *

Website