Folge 357: Pocher-Fazit, “Wetten, dass..?”-Verschiebung und “Männerwelten”

Uff! Die Medien-Woche hat in vielerlei Hinsicht abgeliefert. So gilt es in Folge 357 auf Pochers neue Late-Night-Show zu blicken, ein Fazit zu Raabs “FREE EUROPEAN SONG CONTEST” zu ziehen, um einen ganzen Sender zu trauern, TV-Gott Thommy zu seinem 70. Geburtstag gebührend zu feiern, zu erklären, wieso wir für die Verschiebung von “Wetten, dass..?” auf 2021 verantwortlich sind und in die “Männerwelten” von Joko & Klaas einzutauchen.

FERNSEHEN
00:03:07 | Kurz-Fazit “Pocher – gefährlich ehrlich!
00:10:59 | Pocher und Papa-Pocher gehen auf Weltreisen
00:17:48 | Kurz-Fazit “FREE EUROPEAN SONG CONTEST
00:28:50 | Wir trauern um Zee.One
00:32:12 | Happy Birthday Thommy und “Wetten, dass..?“-Comeback auf 2021 verschoben
00:39:40 | “Genial daneben” kehrt im Juni zurück
00:41:40 | Kalkofe mit Halbjahresrückblick 2020
00:45:02 | “Joko & Klaas LIVE”: “Männerwelten”
“Medien-Menschen Spezial” mit Phenix Kühnert vom Podcast “Freitag Abend” gratis für auf unserem Patreon-Account, hier lest Ihr den Blogpost für “Businessinsider”.

WEIDENGEFLÜSTER
00:53:00 | Euer Viehdback zu Folge 356
01:03:47 | Danke für Euren Support

WERBUNG

FILM
01:06:31 | Kino News… oder der Versuch, Kino News zu finden
01:12:34 | Heimkino
01:19:00 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:20:54 | Letztes Mal: “Bares für Rares” (Donnerstag, 14. Mai 2020, 15:05 Uhr, ZDF)
01:23:03 | Dieses Mal: “stern tv” (Mittwoch, 27. Mai 2020, 22:00 Uhr, RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: TVNOW/RTL

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

Ein Kommentar zu Folge 357: Pocher-Fazit, “Wetten, dass..?”-Verschiebung und “Männerwelten”

  1. Jerry sagt:

    Moin Moin ihr beiden,

    Mir hat die neue Pocher LateNight so gar nicht gefallen. Ich finde es nicht Stimmig und nix halbes und nix ganzes für das was Angekündigt wurde. Der Rent a Pocher einspieler war ganz nett aber nur für sowas braucht es die ganze Sendung nicht.

    Der FreeESC war eine tolle Raab Veranstaltung. Die Sendung war für nur 6 Wochen Planung toll produziert und man fühlte sich in alte BuViSoCo Zeiten zurückversetzt. Positiv war auch das die Künstler ein paar Zeilen, eine Strophe oder auch den Refrain in ihrer Landessprache gesungen haben. Einzig die Punktevergabe muss man wirklich überarbeiten. Ich verstehe den Gedanken dahinter aber wenn das Televoting eigentlich einen anderen Sieger hat aber auch nur wie ein Juryvote gilt muss man da vielleicht auch schauen wie man das besser lösen kann. Aber bei einem Jahr Planungszeit wird man das denke ich doch super hinbekommen.

    Zu Männerwelten habe ich ja in der letzten Folge schon was gesagt. Ich muss aber Herrn Körber bezüglich der Kritik die aufkam zustimmen. In 15 Minuten ist es immer schwierig alle Facetten abzubilden. Trotzdem ist es richtig und wichtig das Thema anzusprechen und eine Debatte Auszulösen. Denn so kann man auch in die Tiefe gehen und eben das was nicht Thematisiert wurde ansprechen. Ohne die 15 Minuten wäre nie so eine riesen Debatte um dieses Thema aufgekommen und man hätte sich nicht damit beschäftigt. So hat man die Aufmerksamkeit und hat das Thema um die Gruppen die nicht drin vor kamen noch erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.