Folge 204: Frei-Körber-KuHltur, Mathieu und sehr viel Marvel

Aufgrund beruflicher Verpflichtungen und allergischer Reaktionen seitens TV-Nerd Körber liegt es heute an unserem KuHrrespondenten Christoph Mathieu, die übergroßen Schuhe des K in KuH zu füllen. Gemeinsam mit Herrn Hammes werden die größten TV-Themen der vergangenen Wochen abgearbeitet, bevor Mathieu und Hammes sich ganz der Filmwelt von Marvel widmen und „Avengers: Age of Ultron“ besprechen.

FERNSEHEN 
00:03:31 | Der Klügere kippt auf Tele 5 nach
©The Walt Disney Company 00:09:37 | Marco B. Wunschprogramm: „heute+“
00:11:57 | „Big Brother“ ab Herbst auf sixx
00:13:30 | RTL II machts mit VICE
00:16:36 | Ben Bloom kann kein Deutsch, aber berichtet trotzdem
00:19:36 | „Eichwald, MdB“ sieht’s mal neo
00:22:13 | Drei Männer und kein Baby: „Fuller House
00:26:08 | ZDF-Eiersalat: „Das große Schlüpfen“

KuH DER WOCHE
00:28:09 | „Newtopia“-GAU
00:37:06 | JBK und die Kreislaufzusammenbrüche

FILM
00:44:07 | Dreharbeiten „Independence Day 2“ ohne Will Smith
00:45:41 | „Tron 3“ in Produktion
00:47:53 | „Star Wars“-News der Woche
01:05:29 | Kinocharts
01:10:12 | Kinostarts
01:11:46 | Marvels Phase 2 (leichte Spoiler für „Age of Ultron“)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support

13 Kommentare zu Folge 204: Frei-Körber-KuHltur, Mathieu und sehr viel Marvel

  1. Laif sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    @ Christoph .. Bitte verstehen Sie mich nicht miss … Das, was Sie gesagt haben, hatte Hand und Fuß und war durchaus interessant, da ich aber die Podcasts grundsätzlich über Kopfhörer höre, war die, WIRKLICH miese Tonqualität, und das, ich nehme es als nervöses “röcheln/schnäzuen” hin, recht schwierig zu “bewältigen” ..

    Falls ich Sie damit persönlich getroffen habe, möchte ich Abbitte leisten!

    Vielleicht war mein erster Post etwas ZU direkt.

    Macht´s gut

    Laif

  2. Dengio sagt:

    Moin moin,
    mein erster Kommentar für eine Medienkuh-Folge, des muss gefeiert werden!

    Nein, ähm ich fand die Folge ansich ganz gut.. aber leider hab ich ein, zwei Sachen nicht verstanden. z.B das mit dem “Hotshot(?)” und Marvel mit der zweiten Phase blablabla. da hatte ich ganze Zeit ein riesengroßes Fragezeichen auf dem Kopf und fand die episode irgendwo schon sehr spoilerlastig. INdirekt jedenfalls

  3. Ben sagt:

    Oh Herr Körber, bitte tun Sie mir das nie wieder an!
    Ihr Verhältnis zum Fimbereich entspricht so ungefähr dem meinen und die Star-Wars-News der Woche kann ich eigentlich nur sehr gut ertragen, weil unsere Reaktionen auf die News von Herrn Hammes sich ungefähr auf einem ähnlichen emotionalen Niveau bewegen. Ich fühle da mit Ihnen, Sie sind nicht allein!

    Und nun lassen Sie die Filmfreaks Hammes und Mathieu völlig unbeaufsichtigt auf die Weide – finden Sie das nicht auch ein wenig leichtsinnig?

    Ich habe mich zwar trotzdem über die Folge gefreut und der TV-Teil war auch recht interessant, aber seid fast zwei Jahren wird das nun die erste Kuh-Folge sein, die ich nicht bis zum Ende höre. Denn an der Medien-KuH reizt mich eigentlich besonders, dass auf Gegenseitigkeit beruhende “Desinteresse” (ich weiß – das Wort ist zu hart) für das jeweils andere Thema. Dadurch wird eben gerade Rumnerderei verhintert und die Inhalte werden meißt idiotensicher vermittelt.

    Herr Körber: Bitte kommen Sie bald zurück! Die Weide hat Sie lieb und vermisst Sie ganz dolle! <3

  4. Dr. Rainer Klinke sagt:

    Ich habe mich so auf ne neue Kuh gefreut und dann “nur” sowas. wenn Deutschland eine Demokratie wäre, würde ich beide Gesprächspartner anzeigen wegen unterlassener Muhleistung.

  5. kuhpunkt sagt:

    Nur am Rande… Abrams hat die beiden Star Trek Filme nicht geschrieben und hatte auch mit LOST nur sehr sehr wenig zu tun.

    Inszenieren kann er sowas aber wie kaum ein Anderer. Bei Star Wars sind meine Sorgen daher sehr gering, allein schon weil Disney da seine Finger im Spiel hat und bei Unsinn im Skript schon was sagt.

  6. @laif Ich schnäuze mich nie! Den Rest versuche ich besser in den Griff zu kriegen. Ist gar nich so leicht wie man denkt. Aber ein besseres Mikro werde ich mir wohl wirklich mal zulegen.
    @Johannes Haben wir WIRKLICH so lange über diesen Wüstenplaneten gesprochen. Vor der Aufzeichnung war mir selbst nicht klar, wie enotional ich auf Wüstenplaneten reagiere. 😉

  7. Johannes sagt:

    @Laif

    Da übertreibst du aber wirklich. Die KuH ist ein privater Podcast und keine öffentlich-rechtliche Produktion im Tonstudio. Herr Mathieu ist unregelmäßig zu Gast, da kann man doch nicht fordern, dass er sich sonst was für Equipment anschafft. Die Flaschengeräusche habe ich natürlich auch gehört aber das war ja nur am Anfang. Ein “Luft einsaugen” und Röcheln ist mir nicht aufgefallen, ebenso wie ein “katastrophaler Klang” (zumindest war der lange nicht auf Niveau “katastraophal”). Ganz abgesehen davon frisst Herr Körber ja auch gerne mal Balisto und Laugenstangen ;-).

    Zum Inhaltlichen: Was ein Rumgenerde :-). Das war das erste Mal, dass ich mir sowas gegeben habe. Da reden die ernstaft zehn Minuten ob jetzt irgendein Wüstenplanet zweimal da sein darf oder nicht! Und das war erst im Star Wars Teil, da kamen noch 90min anderes Zeug! Aber gut, es hat mich ja niemand zum anhören gezwungen und wie die anderen Kommentare zeigen gibt es Leute, die das gerne Hören (ihr Freaks!). Ich muss so also auch sagen, dass ich mich wieder auf eine reguläre KuH freue, aber trotzdem danke für die Folge! Die Pause war doch schon sehr lang geworden.

  8. Laif sagt:

    Hallo liebe Kühe,

    zwar kann ich normalerweise kaum den nächsten Podcast abwarten, aber dieses Mal hätte ich lieber gewartet, denn MuH (vor allem M) zuhören zu “müssen”. Es tut mir Leid, aber nach dem 3. Versuch der ersten 45 Minuten habe ich gernervt aufgegebn.

    Herr M mag vielleicht der angenehmste Gesprächspartner, ein inhaltsschwerer Kolumnist und überaus liebenswerte Person sein, aber das Kronkorkenschnippen (Feuerzeug rumspielen?), Luft einsaugen/Schnäuzen/Röcheln verbunden mit dem katastrophalem Hall/Klang hat mich zur Aufgabe bewegt.

    Bleiebe euch aber weiterhin treu 🙂

    Euer Laif

  9. Thomas sagt:

    Sehr unterhaltsam, vor allem dar mich das Marveluniversum bisher nicht besonders interessiert.
    Mal von der Serie Agents of Schield abgesehen.

    Interessant war, dass Mathieu schlag mit dem Filmbereich aufgehört hat mit seiner Flasche / Deckel was auch immer zu spielen. Hehe.

  10. Harry Bo sagt:

    Die KuH als MuH ist auch sehr unterhaltsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.