Folge 128: Von Rosen, Kleinen, Superstars und Dschungelcampern

Premium-Start: Die große Show-Auftakt-Nachlese; ABM: Das erwartet uns im Dschungel; Abschied: Cherno Jobatey kann endlich ausschlafen; Schwer verkauft: Britt bei HSE24.

FERNSEHEN
teaser_bachelor00:01:45 | Fazit: Auftakt „Bachelor
00:13:15 | Fazit: „Alle auf den Kleinen“
00:18:55 | Fazit: Auftakt „DSDS“-Jubiläumsstaffel
00:27:05 | Diese „Promis“ ziehen in den RTL-Dschungel
00:39:45 | Zu spät für „IBES“: Cherno Jobatey verlässt „MoMa“

KuH DER WOCHE
00:43:23 | Nicht geworden: Britt verscherbelt Diätpulver auf HSE24
00:47:05 | „SpOn“ lässt George Bush sterben

WEIDENGEFLÜSTER
00:50:55 | Euer Feedback/Gewinner Gewinnspiele

FILM
00:59:30 | Hammes sah: „Der Hobbit“ und „Anna Karenina
01:08:55 | Kinocharts/-starts
01:13:50 | Fernsehkino

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:20:30 | Diese Woche: „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ (Fr., 11. Januar, 21:15 Uhr, RTL)

VIEHDBACK
01:23:00 | Eure Medien-Themen der Woche

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

10 Kommentare zu Folge 128: Von Rosen, Kleinen, Superstars und Dschungelcampern

  1. messedup sagt:

    Der Herr Körber kann sich ja mal den Hobbit-Zeichentrickfilm von Rankin/Bass aus dem Jahr 1977 anschauen. Muss er sich nicht den Hintern 12 Std. im Kino plattsitzen und der Spuk ist in 70 Minuten vorbei.
    Aber zum Glück startet ja bald Django Unchained in Deutschland, der wenn die Welt gerecht ist die Charts aufräumen müsste. Aber wenn man sich das ganze in den USA ansieht, wo eine Grütze wie Chainsaw Massacre 3D mehr eingespielt hat zum Start, wird einem Angst und Bange. Ist auf jeden Fall eine großartige Verbeugung an Spaghettiwestern mit einem Cast, der die eine oder andere Oscarnominierung würdig ist. Der Wahnsinn wie gut das Jahr schon wieder beginnt…

  2. Josh sagt:

    Hallo ihr Kühe,
    Vielen dank für den tollen start ins neue Jahr macht weiter so. Ich bin gerade dabei anzufangen die ersten Folgen nach zuholen.
    lg

  3. Tony RQ sagt:

    Hey Ihr Zwei,

    vorab erstmal. Geile Kiste 😉 Ich mag euren Podcast wahnsinnig gern. Ich möchte nur eines mal loswerden. Ich selber konsumiere kaum Fernsehen, aber schön das Ihr es tut und mich damit bespaßt. Gerade bei der Folge habe ich sauviel gelacht. Jungs weiter so!

    Grüße von de Füße
    Tony

  4. Matthias B. sagt:

    Dankeschön für die sehr lustige Folge! Vor allem Herr Hammes hatte dieses Mal eine hohe Gagdichte. Wurden die 4 Cent der Spende vom Hörer M. etwa in einen neuen Gagschreiber investiert?

  5. Kurt C. Hose sagt:

    Der Holger von Fernsehkritik.tv geht auch noch mal auf das Diätpulver der Britt ein und hat auch ein Video dazu, wer also mehr will als nur ein screenshot:

    http://fernsehkritik.tv/folge-106/Start/#jump:2-355

  6. Kurt C. Hose sagt:

    Ich noch mal,

    wer das Video von Fernsehkritik.tv weiter schaut sieht auch noch die “100 besten Witze der Hessen” empfohlen in der letzten Folge als Silvestertipp. (Zum Glück nur ausschnittsweise)

  7. Reduel sagt:

    Moin,
    der Film Jack Reacher wurde jetzt bis zum erbrechen im Fernsehen beworben, vor allem und nervigerweise mit Zitaten die eigentlich keine sind, höchstens von dem Schreiber der Werbung.
    Macht weiter so ihr beiden.

    Gruß

  8. Jens sagt:

    Hallo zusammen,
    schöne Auftaktfolge fürs neue Jahr.
    Ich hab dem Dschungelcamp tatsächlich mal eine Chance gegeben und eingeschaltet, aber nach 5 Minuten reden über Kotzen und Kochen war mir leider so langweilig, dass ich wieder was anderes gemacht hab.
    Was ich ein wenig übel finde ist, dass die diesem komischen Kaufhaus-Terroristen da eine Bühne bieten. Hallo…das war kein lustiger Oceans-Eleven-Trickdieb. Der Mann hat Kaufhäuser gesprengt, Menschen verletzt und Geld erpresst. Ich kann da beim besten Willen nichts finden, was ihm einen Platz in einer Unterhaltungssendung bescheren sollte.

  9. qrl sagt:

    fand alle auf den kleinen überraschend in ordnung. hätte ich rtl nicht zugetraut. schlag den raab ertrinkt so derbe in werbung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.