Kommt… sparen wir uns die Mühe für den langen Text hier, es geht hauptsächlich um den Boxkampf Raab vs. Halmich. Ciao.

FERNSEHEN
00:02:50 | Erneutes Aus für die wenig sensibel-schwierige Single-Kuppelshow “Schwiegertochter gesucht”
00:07:26 | ZDF verabschiedet sich von Twitter
00:14:02 | Mysterium um “The Masked Singer”
00:18:37 | Aus Scherz wird Ernst: Gesprächstherapie zum Raab-Comeback
00:45:13 | Snooker-Kommentator Rolf Kalb hört auf

WEIDENGEFLÜSTER
00:49:05 | Viehdback zu Folge 459
01:02:25 | Danke für Euren Support und Hinweis Affiliate

ANZEIGEN
als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

Angebot
TV total Kult Classics Limitierte Fan-Box [5 DVDs]
  • Raab, Stefan (Schauspieler)
  • diverse (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Gebt das Hanf Frei!
  • Audio-CD – Hörbuch
  • 28.05.2024 (Veröffentlichungsdatum) – Rare (Edel) (Herausgeber)

FILM
01:04:52 | Kino-Charts & -Starts
01:08:13 | Heimkino
01:13:51 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:17:04 | Letztes Mal: “Mario Barth deckt auf! Notfall Deutschland” (Mittwoch, 3. April 2024, 20:15 Uhr, RTL)
01:20:28 | Dieses Mal: “Joko & Klaas gegen ProSieben” (Dienstag, 9. April 2024, 20:15 Uhr, ProSieben)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: Screenshot Instagram/therealstefanraab/Raab Entertainment

Einige Links verweisen auf Amazon.de, als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

5 Kommentare zu Folge 460: NWSDWH

  1. Markus sagt:

    Hallo ihr beiden.

    Ich finde es schön, dass der Abschied von Rolf Kalb gewürdigt wurde. Er ist wirklich die deutsche Stimme vom Snooker und hat richtig viel für das Snooker in Deutschland getan. Ohne die guten Quoten bei Eurosport hätte es nie das German Masters in Berlin gegeben, was Rolf Kalb nicht nur kommentiert, sondern auch in der Halle moderiert.
    Dazu hat er für sämtliche Eurosportkommentatoren die Statistiken geführt und war dabei zum Teil auch Ansprechpartner der Schiedsrichter für Statistiken. Ich werde die WM mit ihm noch genießen und ihn dann ab der kommenden Saison wohl vermissen.

    Grüße
    Markus

  2. Mein RTElch sagt:

    Moin.

    Zu Paw Patrol und Platz 5 in den Kino Charts kann ich als gezwungenermaßen zum Welpenexperten erkorener Vater anmerken, dass Platz 5 gar nicht so übel ist, wie Herr Hammes dachte, denn es ist mitnichten der dritte Kinofilm. Der startet im Juli 2026. Es handelt sich vielmehr um eine 45 Minuten lange Vorabausstrahlung der ersten 3 Folgen der kommenden 10. Staffel auf der großen Leinwand. Dafür, dass es nur halbe Filmlänge ist und diese Folgen sehr bald bei Paramount + und danach auch bei RTL Super / Toggo zu sehen sein werden, ist diese Platzierung doch ganz respektabel.

    Grüße

  3. MacSnider sagt:

    Dass sich Leute sowas wie “Chantal im Märchenland” angucken aber bei anderen Filmen denken “kommt in x Monaten eh bei Disney+” verstehe ich nicht. Als ich den Trailer dafür das erste Mal im Kino gesehen habe, saßen hinter mir welche die passend dazu sagten: als Macher muss man doch irgendwann da stehen und sich denken “was zum Henker machen wir hier eigentlich?”

    Star Trek Discovery Staffel 5 startet wieder mit den selben Problemen wie bisher: wieder steht das Universum auf dem Spiel, wieder kann nur die Discovery bzw. deren Crew die Lage retten, in der ersten Folge wird eine Gebirgslawine auf höchstfragwürdige Art und Weise aufgehalten, die Antagonisten erinnern mich an Shin Hati aus Ahsoka und der andere an die Krill aus The Orville und das Surfen auf einem Raumschiff in einer Warpblase… puh. Noch dazu wird die ganze Zeit das Wort “rote Direktive” benutzt, alle in der Serie wissen was das heißt, nur der Zuschauer nicht.
    Erste Folge der letzten Staffel hat jetzt nicht gerade ein “ich will wissen wie es weiter geht” Gefühl bei mir ausgelöst.

  4. Wallmersbacher sagt:

    Hmm… ich halte nichts von Boxen. Raab hätte nochmal ein Schlag den Raab mit echten Kandidaten machen sollen.
    Leider ist diese Sendungsidee massiv „herabproduziert“ worden.
    Früher war Schlag den Raab wegen zwei Dingen interessant, der chaotischen Energie Raabs und dem Überraschungspotenzial des Kandidaten.
    Heute hat das Format Schlag den Star überhaupt keinen Reiz mehr für mich. Zwei „Stars“ treten gegeneinander an, mir sind beide egal. Das Prinzip David gegen Goliath fällt komplett flach und Raab fehlt der Show einfach.
    DAS wäre der Knaller gewesen. Stattdessen auf die Fresse Hauen fürs Proletenpublikum. Naja.

  5. Jerry sagt:

    Hallo ihr beiden,

    keine Woche ohne Raab News. Nachdem ich die DWDL Meldung zur ESC Idee las kamen zwei fragen auf…warum sollten 4 Sender aus verschiedenen Sendergruppen das denn tun…und vor allem was wäre der Mehrwert für die Sender danach?

    Das Grundkonzept und die Idee lesen sich ganz Nett. Unterschiedliche Sender veranstalten eine Vorrunde und sprechen demit verschiedene Altersgruppen und Musiker an. Das die Sieger da in einem großen Finale nochmal Auftreten, ist auch Nett und man findet dann so einen gemeinsamen Act für den ESC….aber was dann? Bei der Zusammenarbeit Prosieben/ARD hatte man ja seitens Prosieben die ganze Backstage Berichterstattung und hat den Act begleitet. Die ARD strahlte den ESC aus und hatte auch einiges Parat. Das war am ende Win/Win . Bei 4 Sendern ist das so halt nicht möglich. Da wird man sich die Frage stellen ob das überhaupt Lukrativ ist und eher abwinken. Aber schauen wir mal wie das weiter geht. Über die Bohlen Klausel musste ich schon sehr schmunzeln

    Zum Schlag den Star wechsel: ich freu mich auf Opdi und bin gespannt wie es werden wird. Wie das ganze Kommunikativ gemacht wurde war sehr Suboptimal und ich kann Eltons Enttäuschung und frust irgendwo verstehen.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert