Folge 414: Gehaltserhöhung, Massagesitze und Blümchen zur Sommerpause

In der letzten regulären Folge vor unserer Sommerpause kümmern wir uns an der Oberfläche um den Skandal im rbb, genauer gesagt um die ehemalige Intendantin Patricia Schlesinger. Danach kommt schon eher Sommerstimmung auf, denn ProSieben schickt ab Mitte September sonntags Promis rund um den Erdball, RTL geht zurück auf bewährte Sendeplätze beim “Sommerhaus der Stars” und Vox erweitert seinen Lieferservice von Mälzer und Henssler. Außerdem: Ein Blümchen für SAT.1 und Essen auf einem Löffel.

00:01:30 | Sommerpause!

FERNSEHEN
00:07:03 | Die rbb-Affäre um Schlesinger
00:13:10 | ProSieben startet neue Eigenproduktionen am Sonntag Mitte September
00:21:04 | RTL-Magazin “Extra” bekommt Verstärkung von der ARD
00:24:17 | “Sommerhaus der Stars” wechselt Sendeplatz
00:30:10 | VOX baut Mälzer-Henssler-Format zu “Fuchs und Strohe liefern ab” aus
00:36:03 | Blümchen und Jochen Schropp moderieren neuen SAT.1-Nachmittag
00:40:55 | Rückkehr von “The Taste” mit Jubiläum

WEIDENGEFLÜSTER
00:45:58 | Euer Viehdback zu Folge 413
00:57:22 | Danke für Euren Support und Hinweis Affiliate

ANZEIGEN

FILM
01:01:26 | Kino-Charts und -Starts
01:06:49 | Heimkino
01:16:24 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:21:24 | Letztes Mal: “Einsatz für Henning Baum – Was es jetzt heißt Bundeswehrsoldat zu sein” (Donnerstag, 11. August 2022, 20:15 Uhr, RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: Adobe Stock/ProSieben/Johannes Müller

Einige Links verweisen auf Amazon.de, als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

3 Kommentare zu Folge 414: Gehaltserhöhung, Massagesitze und Blümchen zur Sommerpause

  1. Kevner sagt:

    Servus KüHe,
    ich muss mich auch mal wieder zu Wort melden, da ihr bei den Moderationen von Jasmin Wagner DIE Sendung UNTERSCHLAGEN habt! Jasmin Wagner moderierte 1998 die Mini Playback Show. Sie war mit 18 Jahren damals die jüngste Primetime-Moderatorin (lt. RTL). Nach drei Monaten war dann allerdings mit der MPS komplett Schluss.

    Sidefact am Rande – Marijke Amadö sagte mal in einem Interview des Fernsehpodcast “SR 1 Fernsehrausch” (ARD-Audiothek und SR1), dass sie damals absolut nicht begeistert darüber war, dass sie durch eine deutlich jüngere ohne Erfahrung ersetzt hatte.

    Das war mein Senf zur Folge 414 – Grüße aus der Brüder Grimm Stadt (offizieller Titel!).

  2. Thorben sagt:

    Jasmin Wagner hat nie Bravo TV moderiert, wie von euch behauptet. Aber eine Jasmin hat Bravo TV moderiert: Jasmin Gerat.

    Liebe Grüße

    Thorben

  3. Johannes sagt:

    Die Situation mit “Köln-Hürth” habt ihr richtig eingeschätzt: Das wird öfter mal gesagt obwohl es eigentlich falsch ist. In den Medien weil dort viele Studios und Produktionsfirmen sind aber bundesweit kaum jemand die Stadt Hürth kennt oder z.B. auch in Stellenanzeigen, damit Bewerber:innen Großstadt- statt Speckgürtel-Vibes haben. Der andere große TV-Standort in Köln, Ossendorf, ist aber echt in Köln. Wobei die meisten Kölner mit Ossendorf wohl eher die ebenfalls dort angesiedelten Einrichtungen Ikea, Wertstoffhof und Knast verbinden 😅. Und ein letzter Punkt unnützes Wissen noch: Herr Hammes hatte Recht, dass es eine gemeinsame Autobahnausfahrt der A4 gibt, wo es sowohl nach Hürth, wie auch zu westlichen Kölner Stadtteilen geht. Das musste ich jetzt erwähnen weil es meine Heimat-Ausfahrt ist 😅.

    Vielen Dank für die schöne Folge, auch die letzte davor war bereits richtig gut. Einen schönen Urlaub!

    Grüße aus Bölk
    Johannes

Schreibe einen Kommentar zu Johannes Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert