Folge 362: Diät mit Calli, die Balder-Verschwörung, Wein-Duell mit Jauch und Stream mit Knossi

Bevor sich Körber und Hammes im August in eine arbeitsbedingte Pause verabschieden, gilt es heute noch mal Stift und Papier zur Hand zu nehmen und die Medien-Themen aufzubereiten, die in den nächsten Wochen wichtig sein könnten. So gehen die Rinderhälften den wirklich wichtigen Fragen des Sommers nach nach: Will man bei RTL das heimliche Verliebtsein offenbaren? Wie viel hat Reiner Calmund abgespeckt? Wieso will man sich nicht in die “Sex-Klinik” von TVNOW einweisen lassen? Und wer zur Hölle ist eigentlich dieser Knossi, bei dem Promis im Stream angeblich Tierquälereien nachgingen und bei dem sich TV-Gott Kai zur Pflaume macht? Außerdem werden im Titelschmutz Shows gepitcht, die dieses Mal ganz ganz ganz ehrlich das Licht der Fernsehwelt erblicken könnten und exklusiv in der “MedienKuH” lüftet Körber das Geheimnis um die Genial-daneben-Balder-Verschwörung …

FERNSEHEN
00:05:38 | RTL ist “Heimlich verliebt”
00:12:19 | TVNOW maskiert Singles
00:12:47 | „stern tv“ feiert Geburtstag
00:16:03 | VOX-Gaumenfreuden und Kerner Unfucked
00:22:21 | „Die Sex-Klinik” kommt (hihi)
00:29:09 | Balder und die 500-Euro-Verschwörung
00:32:28 | Kabel Eins: “Ab ins Kloster” und Rosin kehren zurück
00:34:18 | Wer moderiert Raabs „FameMaker“?
00:42:28 | Herbstputz am SAT.1-Vorabend
00:45:07 | „Late Night Alter” auf ZDFneo

TITELSCHMUTZ
00:46:30 | Orakeln über geschützte Titel und mögliche neue Formate

WEIDENGEFLÜSTER
01:26:44 | Euer Viehdback zu Folge 361
01:48:30 | Danke für Euren Support
01:49:02 | Spenden-Aufruf Kader Loth

WERBUNG

FILM
01:50:57 | Heimkino
02:02:14 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
02:04:25 | Letztes Mal: “Schwiegertochter gesucht” (Dienstag, 28. Juli 2020, 20:15 Uhr, RTL)
02:06:05 | Dieses Mal: “Promi Big Brother” (Startshow, Freitag, 7. August 2020, 20:15 Uhr, SAT.1)

02:06:34 | Herr Körber hat Randnotizen

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: SAT.1/Willi Weber

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

4 Kommentare zu Folge 362: Diät mit Calli, die Balder-Verschwörung, Wein-Duell mit Jauch und Stream mit Knossi

  1. Franz Vollton-Schmidt sagt:

    +++ Ticker +++ aktuell +++
    Nur mal kurz für die Weide: In der ARD-Mediathek kann man sich aktuell eine Humoreske namens „Der Nesthocker“ anschauen, in dem der sympathische Herr Will, also der Floh, der Renn und der Teen, in einer Hauptrolle mitspielt. Ladet den doch bitte mal als Gast ein.

    https://www.daserste.de/unterhaltung/film/filme-im-ersten/videos/der-nesthocker-video-102.html

  2. Oscar der Anwalt sagt:

    Lieber Kühe,

    zunächst möchte ich Euch inständig bitten, in Zukunft doch auf Scherze wie “letzte Folge” zu verzichten. Diese Nachricht erreichte mich über Social Media fast zeitgleich mit der Nachricht über die tatsächliche Auflösung vom Podcast Rumble Pack. Dies kam auch nach 5 1/2 Jahren relativ plötzlich und ohne Vorankündigung, so dass ich hier doch echt ein ungutes Gefühl bekam an einem Wochenende zwei meiner Lieblingspodcasts zu verlieren. So verbrachte ich den Sonntag fast panisch damit auf meinen Podcatcher zu gucken, ob die Folge schon online ist, um die Auflösung zu erhalten. Aus Freude über den Erhalt (und eingespartem Patreon Geld für das Rumble Pack) habe ich dann heute eine Spende für das Kader Loth Projekt platziert.

    Dann noch zum Thema Reality TV.
    Herr Körber hatte glaube ich schon zur Zeiten der Big Brother Staffel auf Sixx geäußert, dass es schwer ist überhaupt noch richtige “Normalos” zu finden, da die Leute die sich gerne so präsentieren, dass sie zu Big Brother gehen, halt nicht mehr wie im Jahr 2000 einfach nur bei Ford arbeiten und in Big Brother Ihre große Chance sehen, sondern ohnehin schon ihren Youtube Chanel haben.

    Die “Normalos” im Reality Fernsehen findet man dann aktuell vor allem bei den Dating Shows wie Bachelor und Love Island. Wobei dort auch schon die Leute mit dem Ziel hingehen ihr Instagram-Profil zu stärken oder den nächsten Schritt im Reality TV zu machen.

    Promi Big Brother ist im übrigen in den letzten Jahren für mich nicht durch größere Star-Dichte aufgefallen. Viel mehr haben die meines Erachtens angefangen, Love Island und Scripted Reality Teilnehmer zu Promis zu erklären oder es bei Bachelor Kandidaten ausreichen zu lassen, wenn die in einer Folge zu sehen waren. Dabei hat Promi Big Brother aber in den vergangenen Jahren eine gute Nase bewiesen und so viele Trash Promis überhaupt erst so bekannt gemacht, dass man sich dann bei “Promis unter Palmen” oder “Kampf der Realitystars” auf diese freut, während sie einem vor Promi Big Brother noch total unbekannt waren. So ist für mich als Reality-Fan “Kampf der Realitystars” viel prominenter besetzt, als die aktuellen Ankündigungen zu Promi Big Brother. Aber wahrscheinlich freut man sich dann in einem Jahr darüber, den ein oder anderen Promi Big Brother Kandidaten bei “Kampf der Realitystars” wieder zu sehen.

    Mich würde ja ein Podcast mit Herrn Körber und Max Richard Leßmann zum Thema Reality Stars sehr begeistern.

  3. Jan W. sagt:

    Ich musste schon ein wenig in mich hineingrinsen, als Herr Körber vom “Angel Camp” sprach (die BILD würde die lautmalerische Aussprachehilfe “Äindschel” dazuschreiben). Umso mehr aber noch, als spätestens bei der Erwähnung der PETA-Anzeige klar wurde, dass es mitnichten um einen Anglizismus für himmlische Heerscharen ging, sondern viel mehr um geschuppte Gefährten, die mittels Haken, Schnur und Rute aus ihrem nassen Lebensraum entnommen werden, und der Groschen auch nachträglich nicht zu fallen schien.

  4. Daniel sagt:

    Ein kleines Feebdack zum Thema PromiBB:

    Es war die erste Staffel die ich geschaut habe. Eigentlich wollte ich mir nur den Einzug mit Werner Hansch und Sascha Heyna (QVC läuft bei uns häufiger als normalerweise Sat1) anschauen. Am Ende habe ich jede Folge geschaut, war in einer FB-Gruppe gefangen und habe am Ende mitgezittert, wer wohl gewinnt. Die SixxTalkshow habe ich aber dann nicht mehr verfolgt.
    So etwas habe ich sonst nur bei 2 Wochen Dschungelcamp.

    Ich fand den Cast auch überraschend gut und ausgewogen, wenn gleich ich schon Leute wie Elene, Jenny oder Claudia schon wieder total vergessen habe. Zum Glück sind streitbare Charaktere wie Katy erst am vorletzten Tag rausgeflogen. Das war schönes “Aufregpotential”.
    Ansonsten war die Geschichte der großen Familie schon sehr schön am Ende und irgendwie hat sich Mischa in den letzten Tagen sehr sehr positiv hervorgetan.

    Keine inhaltliche Frage aber eine redaktionelle Frage: Warum ist die Ausstrahlung so zeitverzögert? Dienstags abends kam die Zusammenfassung des Montages. Warum hat man nicht das Zeitfenster bis ca 2 Stunden vor Showbeginn? Das sollte doch möglich sein und lässt einige Verwirrungen nicht entstehen (Der Streit um das Whirlpoolgespräch wurde gezeigt und wenige Minuten später kam Simone in den Wald und alle haben sich lieb.. da war die Versöhnung noch nicht ausgestrahlt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.