Folge 298: Neuer SAT.1-Vorabend, Nuschel-“Tatort” und “Wer wird Millionär”-Lichtjahre

   

Tägliches Wissen: “Genial daneben” als Quiz; Endgültiges Aus: “Roseanne” verliert Sendeplätze; Nuschel TV: Til treibt sich weiter am “Tatort” rum; Shows must go on: Pilawa und Pflaume müssen schwitzen.


FERNSEHEN
00:07:06 | “Genial daneben” wird tägliches Quiz
00:11:43 | “Roseanne”-Wiederholungen fliegen
00:16:13 | “Tatort” weiter mit Schweiger
00:22:23 | Pilawa und Pflaume quizzen im Sommer
00:26:40 | ZDF-Nachmittag wird Anders

KuH DER WOCHE

00:33:40 | “Wer wird Millionär“-Fail

WEIDENGESPRÄCH
00:42:24 | Live auf Tape: Henni Nachtsheim von Badesalz

WEIDENGEFLÜSTER
00:56:36 | Euer Viehdback zu Folge 297
01:28:42 | Danke für Euren Support

FILM
01:30:46 | Kinocharts
01:35:44 | Kinostarts
01:38:42 | Heimkino
01:49:07 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:57:01 | Letztes Mal: “Die nackte Kanone 2 1/2” (Sa., 02.06., 20:15 Uhr, Super RTL)
02:00:12 | Diese Woche: “Er ist wieder da” (So., 10.06., 20:15 Uhr, ProSieben)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: SAT.1/Willi Weber

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




Meddwyn

8. Juni 2018 um 07:26    


Liebe Euter-Männer,

Wieder eine wunderschöne Folge mit einer unglaublichen Länge für das beginnenden Sommerloch. ;)

Falls sich Herr Körber weiterhin gegen einen Kinobesuch wehren sollte, kann ich mich gerne anbieten ihn zu Hause abzuholen.

Grüße aus der Körber-Stadt München,

Meddwyn

Sabrina

8. Juni 2018 um 12:37    


Hallo Ihr beiden,
zum Kommentar dass euer Podcast antiquiert sei, muss ich anmerken, dass ich euch eigentlich auch nur höre, weil ich euch gerne mag.
Die Inhalte TV, Kino, Starwars etc. interessieren mich nicht wirklich und dienen mir eher zum Abgleich, wie furchtbar das alles mittlerweile ist und um auf dem Laufenden zu bleiben, falls mal etwas relevantes dabei ist.
Oft gruselt es mich regelrecht, welcher Mist mir da entgangen ist.
Macht trotzdem weiter so!
Ich finde euch äußerst unterhaltsam, egal über was ihr redet..
Liebe Grüße aus BaWü

Admiral Amazon

9. Juni 2018 um 02:35    


Hallo ihr Mikrofon-Männer,
hier spricht, wie mein Name schon sagt, der Paket-Mann :-)

Ich weiß ja nicht, in welcher Welt SIE BEIDE leben ( ;-) ) aber für mich und sowohl viele Kollegen als auch Freunde und Familienmitglieder ist der Samstag (nein, sie arbeiten nicht alle in der selben Firma) ein ganz normaler Arbeitstag und ich beobachte eher eine umgekehrte Tendenz als die von Ihnen angesprochene (früher Samstag normal, heute eher Montag – Freitag). Fast jeder Supermarkt hat heute bis spät Samstagabend geöffnet, Bahnen und Züge fahren/fliegen auch Samstag nahezu im Stundentakt, wer für online tätige Firmen arbeitet, hat auch praktisch keinen freien Sonntag mehr. Das Feld ließe sich beliebig erweitern: Bau, Krankenhaus, Pflege, usw. usf.

In diesem Sinne danke ich für die Folge und wünsche Ihnen beiden (und mir auch) noch viel Spaß auf der Weide.

MfG Chris

PS.: Was ist ein studierter Bauer? — Ein Ackerdemiker

Podcarsten

11. Juni 2018 um 12:09    


Hallo Medien-Mühe,
Hallo Admiral Amazon,
ich kann nur zustimmen, Samstag ist eine regulärer Werktag, als ich noch Aushilfe im Supermarkt war, war dies deutlich zu spüren.
Viel Bedeutung hat das in der StVO, wenn ein Geschwindigkeits- oder Halteverbot an Werktagen gilt. Im Recht ist dies also definiert: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Werktag , aber nicht durchgängig, bei Kündigungsfristen wird er nicht mitgezählt. Eure Verwirrung ist also verständlich.

Grüße Podcarsten, seit Folge ~80 dabei und Gefreiter Getränkemarkt a.D.

sternburg

11. Juni 2018 um 23:53    


Das relativiert es natürlich nur begrenzt. Aber die unbegründete Sicherheit der WWM-Kandidatin im HSV-Trikot bezüglich ihrer lustigen Auswahl würde ich mit dem Jahr des Lichts 2015 erklären. Und mit Aufregung im TV, Brainfreeze, mangelnder Lesekompetenz, sowas.

Also lauter Dinge, die auf einen Waldemar Hartmann nicht zutreffen sollten. Der heute bei Promi-WWM als Telefonjoker auf die 32.000-Euro-Frage (sinngemäß):

Welche Stadt stellte nie einen Fußball-Bundesligisten: Dresden, Saarbrücken, Fürth oder Bonn?

zielsicher die Antwort Fürth gewählt hat.

Jetzt seid Ihr beide nicht die allergrößten Fußballfans unter der Sonne. Aber ich denke, selbst Euch sollte bewusst sein, dass man sowas als Mensch, der sich halbwegs mit Fußball beschäftigt, durchaus mal weiß. Zumal die Spielvereinigung Greuther Fürth ihre eine denkwürdige Bundesliga-Saison erst vor 5 (in Worten: Fünf) Jahren absolviert hat. Und zumal “Waldi” Franke ist. Gebürtiger Nürnberger, um genau zu sein. Während der Bonner SC in seiner langen Historie wirklich noch nie überregional in den Schlagzeilen war – sieht man mal von einer Episode ab, in der man 1999 als Viertligist quasi die kubanische Nationalmannschaft verpflichtete (und abstieg). Das ist schon extrem peinlich.

Und dann ist der gute Mann auch noch Wiederholungstäter. Ob es weltweit noch eine zweite Person gibt, die als WWM-Telefonjoker bei zwei Gelegenheiten auf zwei wirklich einfache Fragen zweimal völligen Unsinn erzählt hat? Grotesk.

Natürlich kein Skandal. Und ich bin mir sicher, Waldi wird jetzt gerade – selbstredend die Medien-Kuh hörend, wo Ihr selbstredend diesen Kommentar komplett vorlest – auf der Terrasse seiner Finca sitzen, seine dritte Ehefrau anlächeln und verschmitzt lachen. Gönne ich ihm auch. Wirklich kein Skandal, ist nur Fernsehen. Aber grotesk.

Cpt.Aldi

12. Juni 2018 um 21:26    


Ahoi-hoi,
jetzt hätte ich fast im Arbeits- & und Hausbaustress vergessen ein “Danke” und mein Viehdback da zu lassen.

Es war mal wieder eine sehr schöne Folge und das sogar in Überlänge. Erfrischend war da auch das Interview mit dem “einen von Badesalz”. Dabei fällt mir ein, ich habe seit min. einem Jahr Abbuzze auf dem Festplatten Rekorder und noch immer nicht gesehen..Schande über mein Haupt.

“Warum der Til nicht Schweig(er)t”:
Kann der Mann mal nicht die Kirche im Dorf lassen? Fernabdavon dass der Kinofilm FSK 16 ist, darf er ungeschnitten eh nicht vor 22 Uhr gezeigt werden. Und wer möchte bitte schön ein Film von Herrn Schweiger schneiden…also freiwillig..

“Thomas sieht mit dem Zweiten Anders”;
Auf Quotenmeter gab es ein Bericht über Thomas Anders. In diesem ging es um die hier erwähnte ZDF Show, sowie auch um sein Mitwirken bei X-Factor (ich glaube Österreich)-. Anhand der Überschtift dachte ich zuerst Herr Anders würde im ZDF eine Show machen, die wie das gute, alte X-Factor mit Jonatha Frakes ist. Leider ist dem nicht so…..*hust*..ZDF ich blicke in deine Richtung!

Vielen Dank,
schöne Aufzeichnung noch & bis bald.
Ihr Kapitän

PogiMan

12. Juni 2018 um 22:04    


@sternburg

Da hast Du aber nicht richtig aufgepasst. Waldemar Hartmann hat nicht zielsicher die Antwort “Fürth”gewählt, sondern behauptete, dass sowohl Fürth als auch Bonn noch nie in der Bundesliga gespielt haben.

Die Frage war außerdem “Welche ist die einwohnerreichste Stadt Deutschlands, die noch nie einen Erstligisten im Männerfußball stellte?”

Wenn mann jetzt weiß, dass Bonn mehr Einwohner als Fürth hat, kann man mit Waldis Information also durchaus was anfangen.

Kaufländer

12. Juni 2018 um 22:27    


Hallo Herr Körber,

bei der hohen Superheldendichte in den Kommentaren können Sie sich glatt MARVEL “infinity war” sparen. Ich hoffe, Sie freuen sich.

Grüße von der längsten Fleischtheke Deutschlands

FuBe0815

14. Juni 2018 um 11:34    


Danke für den nette Podcast.

Einen Medien Kuh – Marvel Film würde ich mir glatt im Kino ansehen.
Denn das dürfte abwechslungsreicher werden als das was Marvel in letzter Zeit abliefert.
(Abgesehen vom abgedrehten Todesplanschbecken)

Name *

E-Mail *

Website