Folge 213: „DSDS“ mit Neubesetzung, Engelke ohne Zeit, Hochzeit ohne Liebe

   

Jurywechsel: Dieter repariert, RTL tauscht aus; Jubiläum: 35 Jahre Unkraut im ZDF; Janz weit weg: Abenteurer auf „Wild Island“; Jonathan Strange: Große Zauberei in Serie.

FERNSEHEN
Screenshot00:03:29 | Das ist neu bei „DSDS” 2016
00:11:59 | 35 Jahre „Löwenzahn
00:19:40 | Anke Engelke hat keine Zeit mehr
00:27:23 | Abenteurer auf der wilden Insel
00:38:40 | Führungswechsel in SAT.1
00:47:17 | Ja, ich will! Es wird wieder blind geheiratet

KuH DER WOCHE
01:00:22 | Nachträglich: Fragwürdiges „TV Movie“-Quiz
01:03:25 | Hitler erobert den „Tagesspiegel“

WEIDENGEFLÜSTER
01:09:03 | Eurer Viehdback zur Folge 212

TITELSCHMUTZ
01:31:46 | Ausblick auf potenzielle neue Formate

FILM
01:54:21 | „Star Wars“-News der Woche
01:59:00 | Kinocharts
02:04:04 | Kinostars

QUOTENTIPP
02:11:22 | Vor zwei Monaten: „Promi Big Brother – Der Einzug” (SAT.1)
02:11:58 | Diese Woche: „Sport Clips: Schneehasen” (Samstag, 10.10., 03:20 Uhr, Sport1)




Harry Bo

8. Oktober 2015 um 12:25    


Hallo ihr Weidenfresser,

eine sehr schön alberne Folge heute.

Herr Paschulke (Helmut Krauss) macht immer noch bei Löwenzahn mit.
Kinder konnten bis vor Kurzem mit beiden Löwenzahngenerationen aufwachsen. Das ZDF zeigte immer eine Classic Folge mit Peter Lustig und dann eine neue Folge. Seit kurzem wird nur noch eine neue Folge gezeigt.

Tipp: Anke hat Zeit mit Harald Schmidt bei Youtube erhältlich

Titelschmutz: Es gab vor Jahren im ProSieben Nachmittag schon einmal ein Format bei dem Praktikanten um einen Job kämpften.

Freue mich auf die nächste Kuh
Jetzt abschalten

MatoKuh

8. Oktober 2015 um 13:54    


Ich Habe grade mit ERSCHRECKEN festgestellt das ich die letzte Folge nicht gehört habe. Vielleicht habt ihr nicht Laut genug Gemuht.

Zum Thema DSDS und Super Talent kann ich nur meinen Kopf gegen meine Tischplatte schlagen.

Zu Löwenzahn kann ich nur sagen das Peter das Lustig Findet.
Badabums… Nein. Wussten sie dass Peter Lustig keine Kinder
mochte. Ich muss sagen das der Neue Löwenzahn Fritz Fuchs nicht so schön und spannend ist wie der echte PETER. Wie Harry Bo schon sagte kommt jede woche eine/zwei alte Folge Löwenzahn.

Kleine Frage: wie habt ihr euer Mischpult wieder zum Laufen gebracht?

Zum Rest der Folge kann ich sagen das ich mich kaputt gemuht habe..

Ich sage jetzt noch Abschalten! “Peter Lustig”

Strabo

8. Oktober 2015 um 14:25    


Bei “Abenteuer auf der wilden Insel”-Original (die Bear Grylls The Island show) wars übrigens nicht so, dass alles ganz ungestellt war. Da hat man zufällig kleine Schweinchen gefunden, ist über Wasserlöcher gestolpert, hat Fischhaken gefunden, Dosen mit Essen, wenn es wirklich so extrem wurde, dass man nur noch die Show abbrechen konnte, weil ohne Essen oder Trinken kein weitermachen mehr möglich gewesen wäre.

Und als in der letzten Staffel die Damen anfangs 2 Tage durch 200 Meter Dschungel geirrt sind, ohne ans Ziel zu kommen, hat der gerufene Notarzt wohl auch gesteckt wo man doch bitte hingehen soll, damit man endlich die Show anfangen kann.

kragthang

8. Oktober 2015 um 16:10    


Beim Beefträger seid ihr nicht mehr auf dem neuesten Stand. Der hat in der Sommerpause gut abgenommen. Sieht man im Trailer zur ersten Folge und in der ersten Folge wird es auch thematisiert.

Helmut Krauss ist klasse! Löwenzahn mochte ich auch immer gern. Find es immer noch traurig, dass etwas, was Peter Lustig mal gesagt hat, so aus dem Zusammenhang gerissen wurde, dass am Ende bei den Leuten hängen blieb “Der macht ne Kindersendung? Der mag doch keine Kinder.” Dabei hat er sich auf Dreharbeiten mit Kindern bezogen, dass er findet, dass das für Kinder nicht schön ist und für ihn dann am Ende auch nicht.

Die Serie mit den Magiern klingt interessant. Ich würd sie mir echt gern ansehen. Da ich noch nichts davon kenne, kann ich natürlich nur passende Darsteller “raten”.
Mr. Norell – ein junger Anthony Hopkins
Jonathan Strange – Chase Crawford
John Uskglass – Ben Foster

Jonas

8. Oktober 2015 um 19:48    


Der Artikel über deutsche Serien:
http://www.dwdl.de/magazin/52470/wie_man_keine_gute_fernsehserie_macht/

Jan

8. Oktober 2015 um 21:07    


Für mich ist es sehr von Vorteil das nurnoch die letzten 20 Folgen im Feed sind, mit meiner 1 MBit-Verbindung ist alles andere einfach eine Qual.

Könntet ihr für arme Weidensgenossen wie mich auch mal über eine Version mit geringerer Bitrate nachdenken? Andere Podcasts kommen auch problemlos mit 64 oder 48 kbit/s zurecht.

Soja Martin

9. Oktober 2015 um 00:35    


Sind meine Kopfhörer so leise oder steht die Jinglemachine wirklich im Nachbarzimmer? Total leise. Das muss lauter sein! THX-Theme Lautstärke.

MacSnider

9. Oktober 2015 um 04:35    


@Jan: diese 64/48kbits treffen sicher auf die m4a Variante bei Podcasts zu. Bei mp3 ist die Schmerzgrenze 96kbits.

kuhpunkt

9. Oktober 2015 um 16:07    


Erster!

MichaHi

10. Oktober 2015 um 01:07    


Feine Folge, besten Dank.

Leider wollte Herr Körber nicht wissen, woher der Gag mit der Aussprache des Namens “Määhht Daimen” stammt, ABER ICH! Ich höre es immer wieder, und immer wieder ohne Quelle. HILFE, bitte!

Jonas

10. Oktober 2015 um 01:57    


@MichaHi: Team America ;-)

Solus

10. Oktober 2015 um 07:26    


Wenn schon, dann muss man für die Verfilmung aber auch echte Zauberer nehmen…

Raven King – Vincent Raven
Jonathan Strange – David Copperfield
Mr. Norrell – der Zauberpeter (beliebter DDR-Fernsehzauberer)

Fetti McFettFett

10. Oktober 2015 um 17:41    


Mr. Norell – Nicolas Cage
Jonathan Strange – Nicolas Cage
John Uskglass – Nicolas Cage

Wenn Nicolas Cage nicht im Bild ist, fragen die anderen Charaktere: “Wo ist Nicolas Cage?”

Wenn ich mir das Programm von RTL Koratien ansehe, laufen viele heimsiche Produktionen, die deutschen Produktionen abkupfern und Kopien von RTL Heute, Guten Morgen Deutschland, Big Brother und eine Kopie von Schlag den Raab (https://hr.wikipedia.org/wiki/Pobijedi_%C5%A0olu). Ich hoffe doch dass SAT1 doch was neues produziert.

Nilz

11. Oktober 2015 um 07:55    


Es gibt ein kölsches Lied mit folgendem Refrain:

“Dicke Mädchen haben schöne Namen: Heissen Toska, Rosa oder Carmen.”

Nur als Ergänzung zu eurer Namensliste…:)

hife

11. Oktober 2015 um 22:06    


Long time listener, first time caller. WARNING: Incoming wall of text.

Ich höre die MedienKuH seit irgendeiner Folge um die 80 rum. Ich stieß damals durch den Fernsehkritiker auf euch, hörte mal rein, fand’s ok, aber blieb nicht wirklich hängen. Erst als ich für lange Fahrten zur Uni etwas Ablenkung suchte – in voll gestopften U-Bahnen wird das Hantieren mit dem Laptop etwas komplizierter – kam ich wieder auf die KuH und je mehr ich hörte, desto besser gefiel sie mir. Seit ich allein wohne, höre ich die KuH außerdem bei allen Arbeiten, die im Haushalt so anfallen sowie beim Laufen oder auf dem Kloo.

Letztes Jahr habe ich dann auch angefangen die alten Folgen von Anfang an nach zu hören (bin jetzt bei Folge 63) und machte einige interessante Beobachtungen:
– Das Tempo war Anfangs sehr viel höher: Die Musik war hektischer und besonders Herr Körber sprach sehr schnell – wie ein quirliger Radio- oder Fernsehmoderator mit junger Zielgruppe eben. Erst allmählich wurdet es ruhiger (wenn auch chaotischer).
– Bereits in der ersten Folge wurde Promi-Big Brother prophezeit.
– Das Zitat: “Wie kann man Markus Lanz und Thomas Gottschalk auf eine Stufe stellen?” aus Folge 10 hat heute eine ganz andere Relevanz.
– Die Böhmermann Saga: Von “Jan Böhmermann? Kennen wir nicht.” (KuH 10) über Schmidt-Sidekick zum absoluten Liebling.
– Die ersten Fern-KuH-Versuche in Folge 14 endeten noch mit dem Fazit: “Das klappt auf Dauer nicht.” Seitdem haben unsere Rinderhälften einiges dazu gelernt.
– Eine Zeit lang sagte Herr Hammes oft Sachen wie “gestern für euch, oder vor fünf Jahren für euch…”, was zufällig gerade ziemlich genau fünf Jahre her war, als ich die entsprechenden Folgen hörte. Dachtet ihr damals schon, dass ihr noch mindestens fünf Jahre weitermacht?

Abschließend noch meine Besetzung für Jonathan Strange and Mr. Norrell:
Mr. Norrell: Kyle Gass
Jonathan Strange: Jack Black
Raven King: Ronnie James Dio (den werden sie natürlich beschwören müssen)

Sagt mir, dass ihr das nicht gucken würdet! Ansonsten macht weiter so und ich wünsche Herrn Hammes viel Erfolg beim Gitarrenspiel und Herrn Körber eine zeitnahe Küche.

lg hife

sammy

11. Oktober 2015 um 23:20    


Ergänzung noch zum Thema Vanessa Mai:
Vanessa Mai bzw. die Band Wolkenfrei (die nur noch aus Vanessa Mai besteht) ist ein von RTL und Sony gepushter Musik-Akt, mit dem Ziel, eine Konkurrenz zu Helene Fischer zu “bauen”. Die Wolkenfrei-Werbespots laufen nun schon ein Monaten in gefühlt jeder Werbepause beim RTL (RTL will eine Konkurrenz zur öffentlich-rechtlichen Helene Fischer) und Sony hat ein Interesse, da Helene Fischer beim Konkurrenten Universal unter Vertrag steht. Da passt DSDS gut ins Konzept um so auch noch mal ordentlich Werbung für die große Tour 2016 zu machen.

Zum Comedy-Preis (Nominierungen und Siege 2008-2014):
Komikerinnen
7x Cindy aus Marzahn (4 Siege, 3 Nominierungen)
6x Mirja Boes (1 Sieg, 5 Nominierungen)
3x Monika Gruber (0 Siege, 3 Nominierungen)
3x Carolin Kebekus (2 Siege, 1 Nominierungen)
1x Anke Engelke (0 Siege, 1 Nominierungen)
1x Ina Müller (0 Siege, 1 Nominierungen)

Komiker:
3x Dieter Nuhr (2 Siege, 1 Nominierung)
3x Mario Barth (0 Siege, 3 Nominierungen)
3x Bülent Ceylan (1 Sieg, 2 Nominierungen)
2x Kaya Yanar (1 Sieg, 1 Nominierung)
1x Ralf Schmitz (0 Siege, 1 Nominierung)
1x Michael Mittermeier (1 Sieg, 0 Nominierungen)
1x Oliver Pocher (0 Siege, 1 Nominierung)
1x Eckart von Hirschhausen (0 Siege, 1 Nominierung)
1x Matze Knop (0 Siege, 1 Nominierung)
1x Atze Schröder (0 Siege, 1 Nominierung)
1x René Marik (0 Siege, 1 Nominierung)
1x Oliver Welke (1 Sieg, 0 Nominierungen)
1x Olaf Schubert (1 Sieg, 0 Nominierungen)
1x Paul Panzer (0 Siege, 1 Nominierung)

Der Nukulare Stier

12. Oktober 2015 um 21:02    


Für die Besetzung

Mr Noril :Chistan Gürntütü Gürnth
Mr.Strange:Max Rockstah Nachsheim
Ravenking : Dominik DjHammass Hammes

Ich hoffe ich finde Zustimmung ?

PogiMan

19. Oktober 2015 um 01:28    


@MatoKuh: Dien Behauptung, dass Peter Lustig mag, ist falsch.
Du bist da einer alten Zeitungsente auf den Leim gegangen:
http://www.bastianoso.de/interviews/und-peter-lustig-mag-doch-kinder.html

PogiMan

19. Oktober 2015 um 01:31    


Nachtrag: Korrekt sollte meiner erster Satz eigentlich lauten:
Die Behauptung, dass Per Lustig keine Kinder mag, ist falsch.

Name *

E-Mail *

Website