Folge 21: Vox castet, ZDFneo bildet, ProSieben setzt auf Nonfi(c)ktionales und verärgert „Popstars“-Fans

Eines gleich vorweg: Filmfreunde werden in dieser Episode nur mit wenigen Themen versorgt. Da sich die KüHe aber stets nach der aktuellen Nachrichtenlage richten, dominiert in Folge 21 des Podcasts ganz klar der Fernsehteil. Zum einen machte der Privatsender Vox diese Woche auf sich aufmerksam, denn dieser wartet mit einem in Deutschland gänzlich neuen Format auf: einer neuen Casting-Show! „X-Factor“ wird die Geschichte heißen. Worin sie sich vom restlichen Castingbrei unterscheiden soll, erklären Körber und Hammes. Der erst kürzlich gestartete Digitalsender ZDFneo paart ab Januar Unterhaltung mit Aufklärung und schickt Promis als Lehrer an deutsche Schulen. Unter anderem mit dabei: Quasselstrippe Gülcan Kamps. Und ProSieben macht es sich ab 2010 zur Aufgabe, mit „50 pro Semester“ fünf Studenten zum Wettficken Wettbumsen Wettvögeln antreten zu lassen.

Anlass genug für die beiden Medienwächter beim Münchner Sender zu bleiben, denn mit der Verarsche am Zuschauer erster Klasse hat ProSieben am vergangenen Dienstag im großen Halbfinale der Dauerwerbe- und Call-In-Show „Popstars – Du und ich“ ganz ohne Zweifel den „KuH der Woche“ gelandet. Da waren sich auch unsere KuH-Hörer einig und nominierten dieses TV-Ereignis zu Recht.

Im Film-Bereich herrscht Freude, denn Schweigers „Zweiohrküken“ vertrieb „Twilight“ von Platz eins der Kinocharts. Außerdem wird in Körbers Filmschule der Nachfolger für „Tron“ ernannt.

Weitere Themen: Körbers erstes Mal „Bauer sucht Frau“; Das Vierte wird zum Sender ohne Programm; Gewinner der „Generation Fernseh-Kult“-CDs; Neues vom Titelschmutz und: Tipp den Jauch.

Links zur Sendung:
Auch „Meedia“ informiert über die neue Vox Casting-Show
KuH-Hörer „tvundso“ über „X-Factor“ in seinem Blog

5 Kommentare zu Folge 21: Vox castet, ZDFneo bildet, ProSieben setzt auf Nonfi(c)ktionales und verärgert „Popstars“-Fans

  1. tvundso sagt:

    Ich höre grad mal rein, weil mich interessiert hat, was ihr zu X Factor gemacht habt. Weil ihr ja selber den Witz mit offizielles DWDL-Radio gemacht habt. Dieser Bericht auf Meedia wäre als Grundlage natürlich interessanter gewesen:

    http://meedia.de/nc/details/article/XXX_100024954.html

    Auf meinem Blog habe ich auch drüber geschrieben:

    http://tvundso.com/2009/12/04/the-x-factor-2010-in-deutschland-auf-rtl-und-vox/

  2. medienkuh sagt:

    Hallo tvundso!

    Lieben Dank! Werden wir zusätzlich unter dem Artikel verlinken.

  3. der zensurskandal bei pro7 ist unerträglich. dass “50 pro semester” plattgemacht wurde, ist ein kniefall vor den sittenwächtern!

  4. Severin sagt:

    Hi,
    so hab mir jetzt die komplette Woche täglich einmal die Folge auf dem Weg von der Uni und wieder nach Hause angehört und hab jetzt genügend Impressionen sammeln können 😉

    Erstmal (die übliche Schleimerei) gute Folge und dass Herr Hammes den Körber unterbricht finde ich nicht schlimm, das hat eher schon Stil… und notfalls würde der Hörer schon den Körber unterbrechen 🙂

    Zu X-Factor: Hättet ihr nicht am Ende gesagt, dass man nen Plattenvertrag bekommt, hätte ich bis zum Ende geglaubt, dass man dort wieder so ne Art “Uri Gellar” sucht. Habe nämlich zunächst ein Spin-Off der Mysteryserie “X-Factor: Das Unfassbare” erwartet. Muss wohl am Namen liegen…

    Zu den Promi-Paukern: ich werds mir auf jeden Fall ansehen und kann Herrn Körber beruhigen, neben Sexualkunde ist in der achten Klasse auch die Evolution laut Darwin Unterrichtsgegenstand.

    Ach ja und dann noch Happy Birthday Frau Engels. Würde ja gerne zum Geburtstagskaffeeklatsch vorbeikommen, aber die Uni bindet mich leider 😉

    Grüße,
    Severin

  5. Ihr + Ich sagt:

    Hallo HerrHammes und HerrKörber,

    Sendung gefiel.

    PS zu einer älteren Sendung: Ich kann nicht nachvollziehen, wie man Till Schweiger gut finden, was bei mir auf ziemliches Unverständnis stößt. Da ich es nicht verstehen kann, wäre mal interessant zu erfahren, was für ihn sprechen soll.

    PPS: Bei iTunes konnte Folge 20 nicht geladen werden und ab Folge 21 wurde ein neuer Branch aufgemacht, sprich die Älteren und Neueren gesplittet.

    Es grüßt Euch Ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.