Folge 13: Schmidt leckt Pochers Ex, Daniel Hartwich startet „Dating Game“ und Körber und Hammes casten neue KuH

Diese Woche war nichts los. Das vorweg. Das Sommerloch scheint sich auch über dem Herbst auszubreiten und daher fällt die Medien-Nachlese der letzten sieben Tage nicht ganz so spektakulär aus. Visionär gibt sich Herr Körber und informiert über drei neue Pilotsendungen, die vielleicht nie den Weg ins Fernsehen finden werden. Darunter u.a. die Neuauflage der ARD-Vorabend-Kultshow „Herzblatt“, pilotiert mit Moderator Daniel Hartwich.

Obgleich kein hundertprozentiges Medien-KuH-Thema, findet auch die Festnahme von Roman Polanski Platz in der Sendung. Die Herren Körber und Hammes widmen dem Thema einige Minuten, bevor sie dann einen Blick auf die Kino-Charts werfen und den nächsten Film für Körbers Filmschule auswürfeln.

Völlig vom Sendekonzept abweichend, casten die Medien-KüHe in dieser Ausgabe eine potenzielle neue Co-Moderatorin. Frau Engels, die unbedingt KuH-Teil werden möchte, kann als Referenz zunächst ihren derzeitigen Wohnort, nämlich die Medienmetropole Köln vorweisen. Ob auch das nötige Hintergrundwissen rund um Film, Funk und Fernsehen vorhanden ist, wollen Körber und Hammes testen und sind natürlich auch auf die Meinung der KuH-Hörer angewiesen.

Weitere Themen: „KuH der Woche“: Harald Schmidt leckt Pochers Ex, ein durchschnittlicher Titelschmutz sowie Neuigkeiten zur Frank-Elstner-Nachfolge bei „Verstehen Sie Spaß?“.

RICHTIGSTELLUNG ZUR EILMELKUNG

Kurz nach Aufzeichnung der Sendung wurde bekannt, dass der Digitalsender XXHome seinen Sendebetrieb nicht eingestellt hat. Es handelte sich bei dem Testbild lediglich um einen zwischenzeitlichen und längeren Ausfall. Dennoch fanden wir uns und das Intro selbst so lustig, dass wir beschlossen haben, nicht zu schneiden. Muuh!

3 Kommentare zu Folge 13: Schmidt leckt Pochers Ex, Daniel Hartwich startet „Dating Game“ und Körber und Hammes casten neue KuH

  1. MatzeK sagt:

    Jumbo’s Würstchen Millionär: ich könnte mir eher vorstellen, dass Pro7 damit den “Moderator” Jumbo meint, der sonst immer bei Gallileo durch Bild walzt…

    Vom Kalb in spe bin ich wenig begeistert. Wie wollt ihr die denn einbaun, sitzend in Köln? Immer während der Sitzungen anrufen?
    Soll sie vielleicht in Zukunft die Filmschul-Referate übernehmen?
    Mir kam direkt die Idee:
    Das wird doch nicht etwa dem Körber seine Alte sein?
    (Die Annahme sei mir gestattet ^^)

    In diesem Sinne, bis nächste Woche, Jungs 😉

  2. Florian sagt:

    Moin moin….erstmal rundum gelungene Sendung, wenn auch schon bessere dabei waren 😉
    Euer “Kalb” könnte ich mir wenn überhaupt nur als Aussenreporterin vorstellen, sprich sie könnte, wie im Podcast bereits erwähnt Filmkritiken oder zu irgendwas ihren Kommentar abgeben. Dies dann aber auch nur als vorher aufgezeichnetes Element und nicht Live in der Sendung. Frau Engels permanent in die Sendung einzubringen halte ich für schwierig, schon allein weil sie nicht bei euch im Studio sitzt, sondern eben in Köln.

    Bis nächste Woche,
    Flo

  3. Daysleeper sagt:

    Ein wahre Party von Gesichtern … Uah Körber :nene: ^^

    MatzeK ist mit seiner Kritik riguros ? Also hier in den Comments ja nicht aber als er mir den Anruf verspoilt hat … joa 😀
    Meiner Meinung nach wäre die KuH zu dritt zwar unter Umständen ein wenig unübersichtlicher (ein Wort dass die Herren sicher noch aus GP Relaunch Zeiten kennen) aber durchs zuspielen der Phrasenbälle zu dritt vllt. auch etwas lockerer und unterhaltsamer. Übers Telefon sollte so etwas allerdings nicht dauerhaft laufen und bitte auch nicht mit versnobten “Ach Herr Körber, ich bin Künstlerin da brauchen sie mir nun wirklich nichts zu erzählen” Ballerinas 😉

    Als High Fidelity Nachfolger finde ich “almost famous” gut. Ich hatte dabei an “Solo Album” gedacht als deutsche “Sowas-von-High-Fidelity-nachgeschrieben-Verfilmung” quasi im direkten Vergleich.

    Alles in allem war der Podcast okay aber wie das eben in einer “ja ich will sagen mitlerweile schon recht etablierten” Beziehung so ist tritt immer mehr Routine auf.
    Spontan fällt mir jetzt allerdings auch nichts verbesserungswürdiges ein.
    Vllt. eine Art Gastmoderator der öfter wechselt ? Bei gefallen kann dann ja öfter “Besuch” kommen. Dann klingelts in alter Zimmer-Frei Manier 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.