Folge 401: Zum Frühstücksfernsehen gibt’s Süßes im Wok

Freunde der Sonne, nachdem wir uns vergangene Woche eine kleine Auszeit genommen haben um – wie ihr wahrscheinlich auch – unsere Gedanken zur aktuellen weltpolitischen Lage zu sortieren, sind wir nun zurück mit allerhand Medienthemen im Gepäck. Natürlich gibt es gerade 10219 Dinge, die allesamt wichtiger sind als das, worüber wir in dieser Folge sprechen. Dennoch möchten wir euch und auch uns die nötige Ablenkung und ein Stück Normalität in wilden Zeiten bieten. Für uns war und ist die Produktion dieses Podcasts nach wie vor eine wichtige Konstante im Leben und wenn wir euch damit etwas besser gelaunt durch den betrübten Alltag bringen können, sind wir hiermit sehr gerne für euch da.

00:00:01 | Vorwort

FERNSEHEN
00:10:22 | Disney+ künftig auch mit Werbung
00:24:48 | RTL baut sein Frühstücksfernsehen um
00:33:44 | Start der dritten “LOL”-Staffel bekannt
00:34:40 | Rückkehr “TV total Wok-WM” bei ProSieben
00:37:59 | Auch “Turmspringen” kommt wieder – beim RTL
00:40:54 | “Der Preis ist heiß”-Comeback ist offiziell
00:41:50 | Rückkehr der “100.000 Mark Show”
00:48:33 | Mehr Comebacks, mehr RTL!
00:51:08 | Kreativpause für Supertalent
00:51:37 | RTL sucht weiter “König der Kindsköpfe”
00:54:39 | SAT.1 schaut bald in Kühlschränke
00:59:15 | Süßer Löffel: “The Taste” mit neuem Ableger

ANZEIGEN

WEIDENGEFLÜSTER
01:02:27 | Euer Viehdback zu Folge 400
01:17:50 | Danke für Euren Support und Hinweis Affiliate

FILM
01:19:57 | Kino-Charts und -Starts
01:25:13 | Heimkino
01:33:15 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:36:58 | Letztes Mal: “Kitchen Impossible” (Sonntag, 20. Februar 2022, 20:15 Uhr, VOX)
01:40:16 | Dieses Mal: “Let’s Dance” (Freitag, 11. März 2022, 20:15 Uhr, RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: ProSieben/Willi Weber

Einige Links verweisen auf Amazon.de, als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

7 Kommentare zu Folge 401: Zum Frühstücksfernsehen gibt’s Süßes im Wok

  1. Philipp sagt:

    Liebe Kühe,

    Vielen Dank für eine kulinarische Rundreise durch die Medien. Es ist eine sehr willkommene Ablenkung von den aktuellen Themen.
    Ich weiß noch nicht, was ich von den Neuauflagen der alten TV Totalshows halten soll. Für mich waren beide einfach auserzählt. Auch die Fallhöhe bekannte Promis beim Turmspringen scheitern zu sehen ist für mich im Jahr 2022 nicht mehr vorhanden.
    Danke an Herrn Hammes für einen tollen KuH Moment mit der 50.000 Mark Show. Fiction geht auch für die Hälfte Franklin hat sich auch bei mir in die Festplatte eingebrannt. Warum auch immer…

    Macht weiter so und viele Grüße auf die Weide

  2. Mr. Pummelwurst sagt:

    Liebe Medienmänner,
    Ich höre euch ja unglaublich gerne, aber heute muss ich mal meckern: Ihre Zusammenfassung der 100.000 Mark Show war dürftig recherchiert, gerade für den Hype den Herr Körber da durchblicken ließ. Ich bin aber nachsichtig und korrigiere gerne. 😉

    Warum? Weil diese Show meine Kindheit geprägt hat und es regelmäßig zum Familienstreit kam, wenn mein 8-jähriges Ich den einzigen Fernseher im Haushalt mit dieser knapp dreistündigen Veranstaltung blockieren wollte.

    Also:
    Den Parcours gab es von Anfang an.
    Die Kandidaten hatten die Möglichkeit, alle falschen Zylinder in drei Finalspielen zu beseitigen. Konstanten waren dabei der heiße Draht und die Wassersäule.
    Der Koffer stand nicht daneben, sondern wartete natürlich im überlebensgroßen Tresor. Der Gewinn wurde zu Beginn der Ausstrahlung von Zuschauern als zu hoch kritisiert, weil man davon z.B. ein Einfamilienhaus kaufen konnte.
    Ulla Kock am Brink ging damals nicht zur ARD, sondern zu prosieben, wo ihre Personalityshow nach etwa 50 Ausgaben abgesetzt wurde. Danach moderierte sie die sehr erfolgreiche Lottoshow in der ARD und Cash! im Zdf.

    Franklin übernahm die 100.000 Mark Show und das Geld landete bei Nichtgewinn im Jackpot. Damals waren nämlich bereits WWM sowie die SKLshow on air und der zuvor sehr hohe Gewinn erschien plötzlich lächerlich gering.

    Genug der Belehrung. 😉
    Mich interessiert vor allem: Die Show wurde damals von Endemol produziert. Mit denen hat sich RTL aber nach dem verlorenen Bieterstreit um The Masked Singer überworfen.
    Heißt die Ankündigung, dass sich beide Parteien wieder vertragen? Dann wäre es nur eine Frage der Zeit, bis auch Traumhochzeit und Hausfieber zurückkehren.

  3. Björn sagt:

    Zum von euch angesprochenen Thema Werbung: Ich muss sagen, dass mich Werbung bei Streams, z.B. Joyn, Tele5-Mediathek oder natürlich YouTube deutlich mehr nervt als bei linearem Fernsehen. Obwohl die reine Laufzeit der Clips in der Regel vermutlich deutlich kürzer ist. Aber im Fernsehen ist man das bei den privaten Sendern halt gewöhnt, das lässt man oft sowieso ein bisschen nebenher laufen und kann die Werbepausen nutzen, um mal bei Twitter zu schauen, was zu der Sendung geschrieben wird oder kurz aufs Klo zu gehen. Wenn ich online etwas anklicke, dann mache ich das normalerweise bewusster, will die Sendung genau jetzt sehen und da nerven mich Werbeclips enorm.
    Zumal die Werbepausen halt auch nicht wie im TV an einer dramaturgisch passenden Stelle platziert sind, sondern zufällig nach einer gewissen Zeit plötzlich mit im Satz für 5 nervige Werbeclips unterbrochen wird. Und bei den Fernsehmediatheken ist im Gegensatz zu YouTube das Kontingent an Werbeclips oftmals offensichtlich relativ klein, sodass sich auch innerhalb eines Werbeblocks derselbe Clip teils mehrfach wiederholt. Das ist dann besonders nervig.
    Wie gesagt, ich habe grundsätzlich nichts gegen Werbung, aber mir verleidet es das schon ziemlich, zum Beispiel TV Total auf Joyn oder früher Kalkofes Mattscheibe bei Tele 5 in der Mediathek nachzuholen, wenn es da so nervig ist.

  4. Cpt.Aldi sagt:

    Tach auch, von mir aus hier,

    Nun haben wir schon soviele 90er Remakes & Revivals die wir bekommen mit Geh auf´s Ganze, Der Preis ist heiß, 100000 Mark Show etc., dass ich mir ernsthaft eine Frage stelle. Wenn Guido Cantz schon ein Wetten Dass von Wish bekommt auf RTL, warum macht man daraus denn nicht gleich das Revival von “Aber Hallo”? Ist ja auch von Frank Elstner. Aprospos Frank Elstner: Wie schön wäre noch mal so eine richtig tolle XXL Ausgabe von Jeopardy? Oh man….ich vermisse die 90er…

    Viele Grüße,
    auch an die Ilse vom Sparmarkt.

    Der Captain

  5. MasterOtenko sagt:

    Seit gegrüßt Ihr Medienmänner,

    beim Comeback der 100.000 DM Show hoffe ich, dass sie den Charme der frühen Staffeln wiederbeleben und damit die spaßigen Action-Gameshows wieder nach Deutschland bringen. Die späteren Staffel haben mir durch mehr und mehr gekünsteltes Drama (wie die “persönliches Opfer”-Herausforderung) die Show madig gemacht.

    Madig wird hoffentlich nicht die Kühlschrank-Show auf Sat.1 – Kreatives Kochen ist immer ein schönes Format, wobei ich hoffe, dass Herr Körbers Semmelzahler ein weiteres Küchenformat adaptiert, dass sehr interessant war: Crime Scene Kitchen. Konzept im Schnelldurchlauf: Die Kandidaten begutachten eine Küche NACHDEM darin gekocht wurde, und müssen anhand von Indizien (seien es Tomatenreste auf dem Schneidebrett oder eine Packung Backpulver im Müll) herausfinden was darin gekocht wurde und dieses nachkochen. Zwischenzeitlich geben die Moderatoren weitere Tipps, was oder wie etwas verwendet wurde. Für hiesige Kochshow-Liebhaber ein Hardcore-Mix aus Kitchen Impossible von VOX und Jugend Kann Nicht Kochen bei Kabel1. Und vielleicht bekommt Herr Hammes dann endlich seinen Jury-Platz, da er ja Krimi-Erfahrungen (in Form eines Hörspiels) hat.

    Aber genug über Essen gesprochen, sonst sponsort euch noch ein Kochbox-Anbieter, daher Grüße von der Stammi in München.

  6. Max Power sagt:

    Frohes MUUUH liebe Mikrofonmänner,

    ein nettes Fölgchen habt ihr da wieder auf die Beine gestellt. Bei so vielen Retrothemen geht einem doch das Herz auf, auch wenn man wirklich nicht alles zurückholen muss. Aber als großer Gameshowfan freue ich mich vor allem auf die 100K show. Im Moment läuft nur Schlag den Star als äquivalente Produktion.

    Aber auch letzteres streame ich immer, da die ganze Werbung doch sehr nervt! Auch wenn JOYN die Werbung manchmal echt blöd plaziert und sich die Werbung dauernd wiederholt. Leider muss ich dazu immer auf den nächsten Tag warten. Ich wäre sogar bereit einen kleinen Betrag zu zahlen um später (per Time-shift-LiveStream) anzufangen und automatisiert die Werbung zu überspringen oder wenigstens spulen zu können. Letzteres bekommen die öffentlich rechtlichen hin (da kann man bis zu 3h zurückshiften), bei JOYN (kann Herr Körber nochmal den Namen als Stationvoice sagen?) besteht leider nicht mal eine Timeshiftfunktion.

    Nun zur STAR TREK NEWS DER WOCHE:
    Star Trek: Strange New Worlds hat nun eine Trailer und Startdaum: Es wird am 5. Mai starten (1 Tag nach dem StarWars Tag :-D)
    Die zweite News schließt sich an, denn es wurde bereits die zweite Staffel geordert. In dieser soll Paul Wesley eine junge Version des legendären James T(iberius) Kirk spielen.

    Macht so weiter! Freu mich auf die nächste Folge
    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.