Folge 328: Zerlegung des Polit-Talks, Zerstörung der CDU und 15 besondere TV-Minuten

   

Wir müssen reden! Nichts ist mehr so, wie es war – zumindest scheint es so. Bewegtbild zeigte in dieser Woche, wie stark es ist. Egal ob Online oder im TV oder überall gleichzeitig. Während ein Satire-Politiker die Polit-Talkshow gnadenlos vorführt, zerlegt ein YouTuber die CDU (so der Plan) und das “Macht mal wieder was mit Saufen!”-Duo konfrontiert zur besten Sendezeit im Privatfernsehen mit der harten Realität dieser Welt. Doch das war nur das Vorspiel, denn: DIE FUCKING “ABSCHLUSSKLASSE” KEHRT ZURÜCK INS FERNSEHEN!!!

FERNSEHEN
00:03:38 | “Die Abschlussklasse” kommt krass zurück
00:09:12 | RTL hat neuen Frühaufsteher
00:13:25 | Jochen Schweizers Jobsuche
00:18:45 | Neue Coaches bei “The Voice of Germany”
00:22:05 | “Good Omens” ist hier

KuH DER WOCHE
00:27:13 | Donnie O’Sullivan – AUSRUFEZEICHEN!
00:29:55 | Nico Semsrott bei “Maischberger”
00:40:25 | Rezo zerlegt die CDU
00:47:21 | Harte Realität bei “Joko & Klaas LIVE”

WEIDENGEFLÜSTER
00:57:51 | Viehdback zu Folge 327
01:18:01 | Danke für Euren Support

FILM
01:20:43 | Kinocharts ft. Hammes sah: “John Wick 3”
01:26:38 | Kinostarts
01:31:56 | Heimkino
01:38:06 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:43:37 | Letztes Mal: “Joko & Klaas gegen ProSieben” (Di., 28. Mai, 20:15 Uhr, ProSieben)
01:45:16 | Dieses Mal: “Vera unterwegs – Zwischen Mut und Armut” (Mi., 5. Juni, 20:15 Uhr, ProSieben)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: Screenshot ProSieben, “Joko & Klaas LIVE”

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




Reverend Rewe

4. Juni 2019 um 10:07    


Kuhten Tag zusammen,

ich fand die Aktion von Joko und Klaas natürlich auch super, habe aber tatsächlich genau damit gerechnet. Was ich mich frage ist aber, ob das wirklich das war, was Klaas Steven in der Show geflüstert hat.

Schöne Grüße aus der Johannen Gutenberg Stadt
Flo

Fube0815

4. Juni 2019 um 15:59    


Malzeit alle miteinander.

Bezüglich der Rezo-Angelegenheit.

Die erste Reaktion der CDU war die “Fake News” Keule zu schwingen.
Erst nachdem sie mächtigen Gegenwind bekommen haben bzw. das Video geschaut haben wurde einen Tag später eine 180° Pirouette vollzogen.

Laut CDU wird so etwas wie das Rezo Video aber nicht mehr vorkommen.
Das bedeutet nicht dass sie jetzt die Ursache des Ganzen angehen und sich endlich um die Probleme der Bürger kümmern.
Die CDU will jetzt eigene YouTube-Stars “produzieren” die für sie Werbung machen.
Das wäre ja noch schöner wenn die Herren und Damen Politiker sich dem Willen des Volkes beugen würden.

Zum Thema der gedruckten Stoffwechselendprodukte der FAZ:
Diese haben z.B. ganz groß gewettert dass dieser Razo-YouTuber mit seinen Videos Geld verdient und wie schlimm das nicht ist.
Und auf ihrer Online-Zeitung ist genau dieser Beitrag hinter einer Paywall geparkt.
Generell ist dieses Schmierblatt schon seit der Artikel 13/17 Diskussion extrem negativ mit einseitigen und erfundenen / unwahren Berichten aufgefallen.

Fube0815

4. Juni 2019 um 16:03    


Ein kleiner Nachtrag:

Es wurde gefragt wurde ob ich Inspektor Picachu am Wochenende gesehen habe:
Ja, am Samstag.

Bevor gefragt wird was vorher gegessen wurde:
Ich habe einen saftigen Burger mit Chili, Ei, Kartoffelscheibchen und vielem mehr gegessen.
(Der ist so gut, den kann nicht einmal ich besser machen.)
Die Kleine hat sich Rippchen mit Wedges gegönnt.
Der einzige große Nachteil ist, dass hier die Kinokarten mehr gekostet haben als das Essen.

Auf die Frage wo das war kann ich nur verraten dass es relativ mittig von Österreich war.
Den genauen Standort kann ich natürlich den beiden Herren per E-Mail verraten falls Interesse besteht.
Eigentlich müssten die werten Herren nur meine IP-Adresse anschauen.
In der Stadt, in der ich lebe gibt es nur ein Kino das Mainstream-Filme zeigt.

MacSnider

4. Juni 2019 um 21:51    


Zur Wikipedia: die ganze deutsche Wikipedia leidet unter dieser Relevanz Diskussion, da muss man schon ein Tim Pritlove oder Holger Klein sein die Abseits von Podcasts schon was geleistet haben um einen Artikel zu bekommen.

Amüsanter Name

5. Juni 2019 um 13:16    


@Fube0815
Um Homer Simpson zu zitieren: “Hmmmm, n’Burger.”
Quizfrage: Welche Episode war das?

Wenn die verlinkte CD der Abschlussklasse mit 31 Euro zu teuer ist, gebraucht gibt es sie ab 59 Cent.
https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0009G1HW0/ref=tmm_acd_used_olp_sr?ie=UTF8&condition=used&qid=&sr=

Giraffenwaffel

6. Juni 2019 um 02:46    


Feedback zu Joko&Klaas gegen Pro 7 für Herrn Körber.
Folge 1,die gewonnenen 15 Minuten:Wenn Joko&Klaas selber bestimmen dürfen wie diese aussehen,warum gab es dann unter keinem der drei Menschen,die zu Wort gekommen sind,eine Einblendung,wie man diese finanziell unterstützen kann? Spendenlinks oder Links zu sozialen Kanälen wären doch die Chance gewesen.

Folge 2,das Finalspiel.
Ich hab gerade die 2.Folge Joko&Klaas gegen Pro7 nachgeholt.
Das Finale war ja wohl nicht durchdacht. Da bekommt es Klaas tatsächlich hin mit einer Nagelschere einem Schiffstau Schaden zuzufügen,wodurch sich das Seil senkt und somit Joko auf den Boden aufkommt und die beiden verlieren. Die Reaktion des Publikums deutet auch darauf hin,dass auch dieses das Spiel irgendwie nicht gerecht fand. Wieso spannt man denn nicht 2 Seile,an dem einen hängt Joko,an dem anderen kann Klaas währenddessen schneiden.

Die Werbeaktion von Jochen Schweizer kam zudem irgendwie unsympathisch rüber. Er umgeht einfach die Sicherheitsmaßnahmen (den Helm&das Anschnallen der Hände an die Stangen) und vollführt großkotzig seine Loopings. Dass Pro7 das überhaupt zeigt,wie er ohne Helm,ohne festgeschnallte Hände das machen darf&am Ende seiner Loopings extra gefährliche Bewegungen mit den Beinen macht,war irgendwie auch seltsam.

Mausi

6. Juni 2019 um 11:30    


Herr Hammes hat nicht gesagt dass die Abschlussklasse original ein Teil von Arabella waren. Da tat man noch so, als sei das echt. Was macht Arabella heute? Laut Wiki “Bauer sucht Frau” und den ESC für Österreich.

Die Abschlussklasse gibt es nicht ganz auf Youtube. Aber hat Herr Hammes den Nachfolger “Freunde” gesehen? Den gibt es Allah sei dank auf Sixx.
https://www.sixx.de/tv/freunde-das-leben-beginnt

sternburg

7. Juni 2019 um 00:51    


Achtung! Achtung!

Dieser Kommentar beinhaltet keine Äußerung zu Vera Int-Veen!

Weiträumiges umscrollen wird dringend empfohlen.

Für mich persönlich sehr konsequent: Ich habe Zeit meines Lebens erst und ausschließlich durch die Medien-KuH von der Existenz der Abschlussklasse erfahren. Und auch von der Neu-Auflage erfahre ich erstmals – und sicherlich abschließend – ausschließlich durch die Erwähnung in der Medien-KuH.

Ich habe nicht die geringste Ahnung, in welchem Maße widerlich diese Spielart des Genres ist. Aber allein das langjährige Meme in der KuH rechtfertigt für mich dessen Existenz. Und zwar nicht durch beständige, total lustige Nostalgie-Höhö-Anspielungen (okay, das auch). Sondern durch Herrn Hammes’ bei aller Ironie – ich denke, da trete ich nicht zu nahe? – doch weitgehend unironischen Freude daran.

Und das meine ich jetzt ausnahmsweise selber ohne Zynismus: Einfach mal Freude an unbeholfenem Fernsehen haben, ja warum denn nicht?

Gibt doch genug anderen, wirklich gefährlichen Medien-Müll da draußen (beim Thema Frühstücks-Fernsehen wäre mir da was eingefallen *hust* Sat1 *hust*). Ich finde, da darf man sich auch mal ruhig ein Format aussuchen, bei dem man die Medienwirkung einfach einen guten Mann sein und das Hirn baumeln lässt.

Wundgelegen

8. Juni 2019 um 14:30    


Sido war doch schon mal 2009 in einer Casting-Jury, bei den Popstars. Unvergessen sein Auftritt als Weihnachtsmann, siehe Foto in dem Artikel:
https://www.oe24.at/kultur/Weihnachtstrubel-Geruechtekueche-bei-Popstars/433162

Genau in DIESEM Moment endete übrigens seine Karriere als Gangsterrapper.

cfgCarl

10. Juni 2019 um 15:25    


Jetzt bin ich gerade mal soweit, dass ich ne Folge auch halbwegs aktuell höre und nutze die Gelegenheit zum Kommentieren:

Ich kenne „Abschlussklasse“ zwar (noch) nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass das wiederaufleben mit der namensähnlichen und vom YouTuber Jonas Ems produzierten Serie (aktuell in zweiter Staffel) „Krass Klassenfahrt“ zusammenhängt.

Außerdem passt in diesen Namenskosmos noch „Krass Schule“ auf RTL2

Ich versuche nun wieder aus dieser Fernsehwelt herauszufinden und meinen Google Suchverlauf zu reinigen – Grüße von der Autobahn (Beifahrer)

Name *

E-Mail *

Website