Folge 311: Witzig-Kochen, Senior-Gesang und eSports-Kanal

   

Aufgewärmt: SAT.1 adaptiert neue Koch-Show; Aufgehorcht: Senioren singen um die Wette; Auf Sendung: Sport1 stürzt sich auf eSports; Auf die 20: NBC GIGA feiert Geburtstag.


FERNSEHEN
00:09:35 | Witzig, Mann! SAT.1 adaptiert Koch-Show
00:15:58 | “The Voice Senior” startet zum Feste
00:20:24 | Sport1 gründet eigenen eSports-Sender
00:29:26 | 20 Jahre NBC GIGA
00:37:15 | Viel Neues bei Comedy Central 2019
00:42:52 | Fun Facts zu Prime Video

WEIDENGEFLÜSTER
00:52:51 | Euer Viehdback zu Folge 310
01:08:28 | Danke für Euren Support

FILM
01:10:24 | Hammes sah: “Der Grinch
01:18:00 | Kinocharts
01:19:10 | Kinostarts
01:22:48 | Heimkino
01:30:44 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:35:27 | Letztes Mal: “Auf fremden Sofas” (Mo., 3. Dez., 15:00 Uhr, RTL)
01:37:12 | Dieses Mal: “Danni Lowinski” (Mo., 10. Dez., 20:15 Uhr, SAT.1 Gold)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: Thomas Effinger

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




Tom

7. Dezember 2018 um 20:30    


Da waren die Herren KuH aber on fire. Spitzen-Folge, vielen Dank dafür! Die meisten Einschätzungen würde ich wohl unterschreiben, aber bei Comedy Central sehe ich durchaus Potenzial für Konservenfernsehen. Nur nicht in der derzeit praktizierten Form. Ich wünsche mir ja schon lange einen legalen Weg, ausländische Late Night-Formate in Deutschland in voller Länge sehen zu können. Warum man statt der xten Bob’s Burgers-Wiederholung nicht mal bei Stephen Colbert, Seth Meyers und Kollegen anklopft und nach Senderechten für Deutschland fragt ist mir ein Rätsel. Sicher ist das sehr nischig, aber das ist Comedy Central in Deutschland ja ohnehin.

Jens

8. Dezember 2018 um 10:08    


Guten Muhgen,

dies ist meine erste Wortmeldung nach einigen Jahren des KuH hörens. Aber leider lässt mich eine Entwicklung in/an/umdieKuHherum aktuell unruhig schlafen.

Wie wir alle mitbekamen casht Herr Hammes mit dem Podcastdinner und dem Adventskalender der Beans anscheinend gut ab. Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit bis er aus dem Tesla heraus Podcast aufzeichnet.

#justiceforkoerber

Lila Laugenbär

9. Dezember 2018 um 00:30    


Wieder (wie nahezu jedesmal) eine sehr schöne Folge!

Ich habe nur eine kurze Anmerkung zu den Heimkino Tipps: leider habt Ihr da zwei Filme durcheinandergeworfen:

Neu erschienen ist der Film “Christopher Robin” https://www.imdb.com/title/tt4575576/?ref_=fn_al_tt_1
In diesem spielt Ewan McGregor mit und ist (kurz gefasst) eine “Pu der Bär” Realverfilmung im “Hook” Stil.

Das Biopic über den Autor Alan Alexander Milne lautet “Goodbye Christopher Robin” https://www.imdb.com/title/tt1653665/?ref_=fn_al_tt_1

TottiKarotti

9. Dezember 2018 um 11:27    


Hallo ihr Mikrofonmänner,

danke mal wieder für eine sehr schöne Folge.

Zu Comedy Central muss ich sagen, dass ich immer das Lizenzprogramm mochte. Wenn ich mal bei meinem Eltern (und deren Fernsehanschluss) bin ist CC einer der ersten Sender den ich anmache. Ich bin ein großer Freund von Cartoons und würde es sogar begrüßen, wenn man davon noch mehr zeigt. Es geht mir aber auf den Sack, dass es seit Jahren immer die gleichen Cartoons sind. Dabei gibt es einige gute neue Cartoon-Serien, die aber alle bei Netflix oder sogar Super RTL und Nickelodeon landen.

Aber auch Herr Körbers Idee wieder mehr auf StandUp-Specials und Shows zu setzen kann ich nur unterstützen. Das könnte natürlich auch der verkorksten deutschen Comedy-Szene einen Tritt verpassen. Ich begrüße es aber sehr, dass Modern Family jetzt auf dem Sender laufen wird, das scheint mir ein Schritt in die richtige Richtung.

Liebe Grüße,
TottiKarotti

PS: Toms Idee mit Late Night Shows würde ich auch unterschreiben. Irgendein deutscher Sender (sixx?) hat vor einiger Zeit immer mal wieder Fallon gezeigt und ich hab da gerne reingeschaut, obwohl ich Fallon per se gar nicht so mag

Johannes

9. Dezember 2018 um 22:44    


Hallo, wenn ihr wirklich eine KuH-Plakat-Kampagne (mit einem Plakat^^) machen wollt: Ich würde ein paar Euro in den Topf werfen. Am liebsten natürlich für eines in Köln Bölk!

Herr Hammes hat in der Folge noch gefragt, wem eigentlich Netflix gehört. Die sind ganz normal börsennotiert und die Aktien sind soweit ich das schnell googlen konnte fast alle in Streubesitz. Kann also jeder beim Broker seines Vertrauens einsteigen. Wenn man das für eine gute Idee hält ;-).

Name *

E-Mail *

Website