Folge 289: Grimme, Late Night und Flaschendrehen

   

Marl zeichnet aus: Die Grimme-Sieger; Hammes glotzt: So lief die “Late Night Berlin”-Premiere; Jauch pausiert: Keine Rückkehr von “500”; Balder dreht Flaschen: Neue Event-Show in SAT.1.

FERNSEHEN
00:03:13 | Grimme-Preis-Sieger 2018
00:15:01 | Hammes glotzt: “Late Night Berlin”
00:36:59 | Vox schraubt am Echo
00:42:45 | Netflix verhandelt mit Obama
00:47:17 | Jauch-Quiz “500” abgesetzt
00:54:13 | Balder macht “Promi-Flaschendrehen

WEIDENGEFLÜSTER
00:57:32 | Euer Viehdback zu Folge 288
01:17:29 | Danke für Euren Support

FILM
01:20:49 | Kinocharts
01:24:38 | Kinostarts
01:27:44 | Heimkino
01:30:19 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:35:07 | Letztes Mal: “Big Bounce – Die Trampolin Show” (Fr., 02.03., RTL)
01:37:20 | Diese Woche: “Wer wird Millionär? – Das Zwillings-Spezial” (Mo., 19.03., RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto:ProSieben/Claudius Pflug

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




TottiKarotti

16. März 2018 um 01:45    


Muhten Abend,

wieder einmal vielen Dank für die schöne Folge. Bei Latenight Berlin sind mir einzig die Tonprobleme bei den Herren Casper und Ahzumjot negativ aufgefallen. Das fand ich doch sehr schade, da ich die beiden sehr gerne mag. Ich hoffe, dass dies in den kommenden Wochen besser wird.

Die Meinung von Herrn Körber zu 500 teile ich übrigens, zu kompliziert. Von daher nicht wirklich schade, dass es nicht weiter geht. Das einzig interessante an der Sendung ist eigentlich, dass ich einen der ersten Gewinner immer mal wieder im Supermarkt sehe.

Damit viele Grüße aus der Gutenberg-Stadt!

Nibbler

16. März 2018 um 07:07    


Hallöchen liebe Kühe,
bin seit langem Konsument und hab’ nun die Gelegenheit ergriffen, mich kurz zu Wort zu melden.
Bzgl. der Jugendlichen und eventueller Reaktionen auf “die Lümmel von der ersten Bank” kann ich sagen, dass meine Schwester (13) diese Filme im Endeffekt genauso wertschätzt wie ich damals. Diese Art Unterhaltung scheint also weiterhin anzukommen.
Danke für die großartige Unterhaltung und das Aufbereiten der Informationsflut.
Haltet die Euter geschmeidig

hollaender

16. März 2018 um 16:54    


Liebe Kühle,

vielen Dank für die erneut unterhaltsame KuH.

Ich war wenigstens nicht der einzige, bei dem Latenight Berlin phasenweise abbrach. Ansonsten hat mir der Erstling auch gut gefallen. Ihren Urteilen schließe ich mich an.

Eine Ergänzung zum Echo: Meines Wissens zählen nicht die Verkaufszahlen, sondern der erzielte Umsatz. Daher sind auch die sündhaft teuren Boxen insbesondere bei Rappern so beliebt. Es sollen aber mittlerweile auch Jurys mitreden. Wie sehr, weiß ich aber nicht.

MeanDoriarty

16. März 2018 um 19:14    


Moin ihr beiden,

da ihr in dieser Folge ja nach bekannten Gameshow-Maskottchen, Trostpreisen und Begriffen für eure 80er-Jahre-Fernseh-Chronik “Von Zuffi bis Zonk” sucht und resignierend feststellen musstet, dass das Familienduell vermeintlich ohne markante Aspekte auskommen musste, möchte ich euch nochmal den “Goldenen Werner” in Erinnerung rufen, den man stets an die Verlierer-Familien übergab.

Diese, dem Oscar in (fast) nichts nachstehende Staubfänger-Trophäe, sollte mit ihrem hämischem Grinsen den Versagern wohl auf ewig ihr Scheitern ins Gedächtnis zurückrufen. Anders ist die Gesichtskirmes der Figur kaum zu erklären.

Wer jetzt von der Nostalgie gepackt wurde und beim Anblick seines Kontostandes feststellen muss, dass er 505 Euro zu viel hat, kann sich so einen güldenen Wicht bei Ebay ersteigern – Man sollte aber schnell sein: Die Auktion hat ganze 6 Beobachter – Es könnte also jederzeit zu spät sein…

Wer tatsächlich Interesse hat: (LINK ENTFERNT)

Beste Grüße.

Mensch Schlingelbarde,Schlingelbarde der Mensch

17. März 2018 um 12:26    


Die Herren Körber und Hammes
liefern ein mächtiges Unterhaltungsangebot ab&zwar ein strammes
ihre Stimmbänder gleiten zu einer Einheit zusammen
ich koche mir nun nicht nur eine,sondern mehrere Spätzlepfannen
es wird gemuuuht und sicher heimlich auch gepupst
das gibt den beiden Junggebliebenen den besonderen Schub
Vorfreude auf den nächsten geilen Schnack
gleich noch ein paar Kekse,Knick Knack!

Cpt. Aldi

18. März 2018 um 22:12    


Tachchen Lachchen zusammen,

Da bin ich wieder ;) mal wieder vielen Dank für die letzte Ausgabe. Jedesmal wenn ich ein Wortspiel parat hatte, wurde es direkt gemacht..tztz, daher fällt mein Beitrag also heute kürzer aus :)

Eigentlich möchte ich nur auf die neue Late Night eingehen. Das ganze klingt ja sehr sehr gut. Leider konnte ich die erste Ausgabe nicht sehen, aber die zweite wird gesichtet. Man kann Herrn Heufer-Umlauf alles Gute wünschen. Hoffentlich wird das ganze dann nachher nicht so tot gemolken wir Tv Egal, ich meine tv total. Ich war sehr großer Fan des Formates, aber hab die letzten Jahre nicht mehr verfolgt. Schade das ARD one die Übertragung von Jimmy Fallon seit Beginn des Jahres eingestellt hat. So gab es zumindest noch etwas Late Night .

Anmerkend zum Netflix‘ Kommentar vom letzten Weidengeflüster:
Eine Netflix Rubrik würde noch ich wirklich passen. Da auf Netflix nicht das gleiche stattfindet wie im Tv. Dank Ihnen bin ich bestens informiert. Analog zur Rubrik mit den dvd Neustarts, könnte man die wichtigsten Neustarts auf Netflix und Co. Erwähnen.

Das war es auch schon. Ach ja, ich sitze an der Quelle. Also wenn man mir die Tastatur wegnimmt, hab ich fix ne neue.

Liebe Grüße aus dem Hohen Norden,
Ihr Captain.

FuBe0815

20. März 2018 um 11:57    


Da kann ich dem Cpt. Aldi nur zustimmen.
Eine Art Netflix-/Amazon-/ Streaming Neustart Information währe wirklich wünschenswert.

FuBe0815

20. März 2018 um 11:58    


Eine Frage hätte ich an Herrn Körber:

Was ist denn aktuell bei Pro7 los?
Wurde da ein Journalisten-Austauschprogramm mit Bild und / oder RTL gemacht?

Ich bin etwas enttäuscht das Pro7 jetzt die “Killerspiele sind Gift!” Kiste aufgemacht wird um mit reißerischen Beiträgen Panikmache zu betreiben.
Demnächst erscheint wahrscheinlich eine Reportage darüber, dass die “Die Lümmel aus der ersten Bank” Filmreihe schuld an den Zuständen an machen deutschen Schulen ist.

Apropos “Die Lümmel aus der ersten Bank”:
Selbst meine Kleine (8) mag diesen Klassiker.
Sie war nur überrascht wie die Uschi G. auf aktuellen Fotos aussieht ;)

Naddels

23. März 2018 um 13:38    


Wundervolle KuH!
Ich lasse mich eigentlich nur noch ausschließlich über diesen Podcast in Sachen Medien informieren und bin ein großer Fan eures Formates.
Diese Folge MUSSTE ich zum ersten Mal einen Kommentar hierlassen, weil ich mich köstlich amüsieren konnte wie die Herren sich über meine Heimat Stadt (Marl) ausließen. Man kann sich gar nicht vorstellen wie ulkig sich diese Grimme Preis Nummer bei “unwissenden” klingt.
Danke dafür. Bitte weiter machen, ihr spart mir einiges an Medien Quälerei<3

Name *

E-Mail *

Website