Folge 152: Tweef-Ende, Winterbause und Geisseshopping

   

Augenring um Augenring, Zahn um Zahn: Das TV-Duell zwischen Becker und Pocher; Nach der Trennung: Böhmermann mit neuer Sendung; Quotenfänger von RTL: Jörg Knör macht es mit dem Mund; Popcorn im Haar, Cola im Schritt: Die Heimkinosaison beginnt.

FERNSEHEN
00:03:28 | Tweef beendet: So schlecht war „Becker gegen Pocher
00:13:26 | Inka Bause verliert auch MDR-Show
©ARD/MDR00:17:20 | „ARD-Fernsehlotterie“ ohne Lierhaus
00:20:41 | Die Geissens bei sonnenklar.TV
00:25:44 | Start von „NEO MAGAZIN“ mit Jens Bimmelmann
00:30:16 | Butterweichester Schnitt aller Zeiten

KuH DER WOCHE
00:31:15 | Jörg Knör flötet beim „Supertalent“

WEIDENGEFLÜSTER
00:37:54 | Danke für die Spenden

FILM
00:43:06 | „Veronica Mars“ erste Bilder des Kinofilms
00:46:13 | „X-Men: Days of Future Past“ mit tollem Trailer 
00:48:10 | „Star Wars“-News der Woche: Gerüchte um Harrison Ford, neu aufgetauchtes Blooper Reel und mehr
00:55:03 | Kinocharts
00:59:52 | Kinostarts für den 31.10.: „Thor – The Dark Kingdom/World/Whatever“ & „Inside Wikileaks
01:04:11 | Fernsehkino: Großer Filmtag bei kabel eins u.a. mit: „Peggy Sue hat geheiratet“ & „Good Morning, Vietnam
01:08:39 | DVD-Neustarts: „Man of Steel“, „Hot Shots 1+2“ (erstmals auf Blu-ray), „20 – Disney und Pixar

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:12:03 | Vergangene Woche: „Alle auf den Kleinen: Becker gegen Pocher“ (RTL)
01:13:15 | Diese Woche: „Tortenschlacht – Wer backt am besten?“ (Samstag, 2. November, 17 Uhr, Vox)

VIEHDBACK
01:15:40 | Eure Medien-Themen der Woche

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support




Harry

31. Oktober 2013 um 02:23    


Endlich mal wieder eine richtige Folge.

Bei #Aadk hab ihr den Auftritt von Max Giermann vergessen und das erste Spiel war nicht Stuhlsuchen sondern dieses Klötzewegschieben.
Warum weiß ich das noch. Ich merke die LiveKuh hat bleibende Schäden bei mir hinterlassen. Ich hoffe ich bekomme das mit Medikamente wieder weg.

Ich hätte noch eine Kaufanregung für die Star Wars Fans unter uns. Seit ein paar Wochen gibt es beide Trilogien als “Box” auf DVD für günstige 27 Euro je Box.

Tobias Langer

31. Oktober 2013 um 02:32    


Herr Körber sie haben die Pointe von Sascha Lobo doch total versaut. Der Gag war, das Sascha Lobo meinte dass Apple den Akku fest verbaut hat um keine Probleme mit der Gewährleistung zu bekommen ;-)

medienkuh

31. Oktober 2013 um 10:19    


@Tobias
Aha. Und wo genau war da jetzt die Pointe?

vingermusik

4. November 2013 um 15:07    


hallo medienkuh,

was für ein toller cast diesmal….hab in letzter zeit selten so gelacht während meiner fahrt auf arbeit…….danke dafür.

das neo magazin ist jetzt endlich gestartet. weil ich weiss, dass ihr in folge 153 ausführlich darüber sprechen werdet, halte ich mich jetzt zurück und erwähne mein absolutes highlight der show: das intro ! wie toll war das bitte ?! und dass charlotte bei dem spass mitgemacht hat, hätte ich nicht erwartet. und domian, markus lanz usw….herrlich.
mal schauen wie es mit der show weitergeht…ich wünsche herrn böhmermann viel erfolg…………..

für herrn knör empfinde ich nur mitleid…….ich weiss nicht was man sonst empfinden soll………..einfach nur mitleid…mehr möchte ich zu diesem thema nicht schreiben….

dann möchte ich herrn hammes mal ganz besonders danke sagen……mit seinem tv tipp zu “good morning vietnam” hat er mich auf diesen wirklich tollen film aufmerksam gemacht.

ich hatte bis jetzt nie zeit oder lust mir den film anzuschauen, aber wenn herr hammes ihn so leidenschaftlich empfiehlt, na dann is anschauen ja wohl ma pflicht.
gesagt, getan…..und nichts bereut…..und es ist robin williams bester film; auch hier muss ich herrn hammes zustimmen.

ich freue mich auf die nächste folge…..bis dann

liebe grüße
stephan

Gormenghast

5. November 2013 um 15:55    


Kuhten Tag an alle (ist schon jemand auf dieses Wortspiel gekommen ???),

und hallo vingermusik.

Schön dass dir Good Morning Vietnam so gut gefiel, aber wer wissen will warum Mr Williams so abräumt in dem Film, sollte sich den Streifen mal in der englischen, bzw. amerikanischen Originalfassung ansehen. Die deutsche Synchro versucht ihr bestes, aber Robin war zu der Zeit in Topform als Stimmenimitator.
Auch wenn man der englischen Sprache nicht so mächtig ist sollte man mal reinschauen, Robin ist einmalig.

Aber der beste Film von ihm ist doch immer noch “Popeye – Der Seemann mit dem harten Schlag”, äääh, nee, ich meinte natürlich “Der Club der toten Dichter”.

Grüße von eurem treuen Hörer
Gormenghast,
dem freundlichen Geist aus der Nachbarschaft

vingermusik

6. November 2013 um 16:34    


hi gormenghast,

ich werde mir den film bestimmmt bald im o-ton antun…….danke für den tip

Name *

E-Mail *

Website