Spezial: Verleihung der KuH des Jahres 2017 mit Klaas Heufer-Umlauf

   

Bereits zum achten Mal wurde er vergeben: „Europas wichtigster Medienpreis“ (©Niels Ruf). Im Jahr 2017 erstmals in Zusammenarbeit mit Rocket Beans TV. Aus allen „KuH der Woche“-Nominierungen des Jahres 2017 hat die Jury, bestehend aus Frau Räßler und Herrn Lingsch für Rocket Beans TV und Herrn Körber und Herrn Hammes für die KuH, in einer Sondersendung die auszeichnungswürdigsten Kandidaten herausgesucht, ihr, die RBTV-Zuschauer und KuH-Hörer, habt per Voting die Sieger gekürt. Genau 4.443 Stimmen sind innerhalb einer Woche eingegangen.

In der Verleihungsshow der KuH des Jahres 2017 blicken Frau Räßler, Herr Lingsch, Herr Körber und Herr Hammes auf den einwöchigen Wahlkampf zurück. Norbert Blum und die Klickfarmen, eine sich überschlagende Berichterstattung rund um den güldenen Medienpreis in Rinderform sowie überraschende Ergebnisse. Neu in diesem Jahr: Erstmals werden die KüHe in Bronze, Silber und Gold für die vordersten Plätze vergeben. Und über allem schwebt die große Frage: Wer hat den KuH des Jahres gelandet? Wen habt ihr gewählt? Völlig zurecht und verdient wurde es mit 38 % eurer Stimmen die Crew von “Circus HalliGalli” für #GoslingGate. Überraschungsgast Klaas Heufer-Umlauf ließ es sich nicht nehmen, die Trophäe stellvertretend persönlich im Studio in Empfang zu nehmen.

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




Andreas L

12. Februar 2018 um 11:32    


Kuhten Tag liebe Edelrinder,
Zunächst einmal muss ich Sie für die Art und Weise loben wie die Kuh des Jahres in diesem Jahr verliehen worden ist. Die Kooperation mit den Bohnen war eine gute Idee und ist wirklich gut gelungen(Wie ist es dazu denn eigentlich gekommen?). Das Klaus Heufer-Umklauf auch vorbei geschaut hat fand ich ganz sympathisch.
In den Kinos stürmt ja gerade der letzte Teil der Erotiktrilogie “50 shades of Grey” an die Spitze der deutschen Kinocharts. Natürlich absolut zu unrecht muss ich sagen. Ja ich hab ihn bereits gesehen. Ich armer Tropf durfte dieses Erlebnis dank meiner Freundin genießen. Völlig zusammenhangslose Scheiße, bei der zu den unverständlichsten Situation einfach mal Billigerotik reingeschmissen wird damit es auch möglichst verrucht zur Sache geht. Habe die vorherigen Filme auch gesehen und selbst meine Freundin meint: der schlechteste Teil der Reihe. Meine dringliche Empfehlung: Wenn man die Wahl hat zwischen Zahnarzt Temin mit allem drum und dran, und diesem Film…Leute geht zum Zahnarzt.
In diesem Sinne, noch einen schönen Resttag und bis bald in meinen Ohren, Grüße!

Name *

E-Mail *

Website