Folge 360: RTLZWEI macht “Peep!”, Promis erleiden Schiffbruch und Mütter drehen P*rnos für SAT.1

In dieser Live-Ausgabe der KuH haben die Herren Körber und Hammes leider schlechte Nachrichten für alle Domino-Fans im Gepäck: Der “Domino Day” wird verschoben. WAS WILL UNS DIESE SITUATION NOCH NEHMEN?! Nun. Langsam aber sicher kehren immerhin Publikum und Zuschauer in die TV-Studios und Kinos Deutschlands zurück – doch unter Auflagen. Außerdem schwelgen die Rinderhälften in Erotikmagazin-Erinnerungen der Neunziger durch die Jubiläumsneuauflage von “Peep!”, erklären, wieso Mütter in SAT.1 bald P*rnos drehen und lassen euch im Weidengeflüster live zu Wort kommen …

FERNSEHEN
00:03:30 | Gottschalks mysteriöser Tweet und seine Bedeutung
00:10:12 | “Domino Day” verschoben
00:15:55 | Publikum in TV-Shows kehrt langsam zurück
00:22:21 | RTLZWEI plant “Peep!”-Comeback
00:33:53 | “Schiffbruch am Traumstrand”: RTLZWEI lässt Reality-Stars gegeneinander kämpfen
00:47:14 | Tele 5 wandert zu Discovery
00:52:11 | Banijay übernimmt Brainpool und EndemolShine Germany
00:54:54 | “Mütter machen P*rno” für SAT.1
01:00:37 | RTL adaptiert Südkorea-Show “I can see your Voice

WEIDENGEFLÜSTER
01:06:48 | Euer Live-Viehdback
01:33:00 | Danke für Euren Support

WERBUNG

FILM
01:38:56 | Herr Hammes, wann machen die Kinos auf?
01:49:02 | Hammes sah: “Hamilton” & “Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga”
01:54:48 | Heimkino
01:59:19 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
02:01:40 | Letztes Mal: “Ihr Wunsch-‘Tatort'” (Sonntag, 21. Juni 2020, 20:15 Uhr, Das Erste)
02:04:05 | Dieses Mal: “Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur” (Donnerstag, 9. Juli 2020, 20:15 Uhr, Kabel Eins)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: RTLZWEI / Magdalena Possert

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH.
Mehr dazu unter medienkuh.de/support

8 Kommentare zu Folge 360: RTLZWEI macht “Peep!”, Promis erleiden Schiffbruch und Mütter drehen P*rnos für SAT.1

  1. Jessica sagt:

    Zur Tele5 Übernahme: Könntet Ihr euch vorstellen, dass dies das Ende für Schlefaz ist? Die Sendestruktur des Senders ist halt weitab von allen anderen Discoverysendern, weshalb ich mir nicht sicher bin, dass Tele5 nicht in einen etwas größeren Mix aus DMax und TLC umgewandelt werden könnte… Zudem fällt bei Tele5 ja der Zugriff auf das Filmarchiv weg, bzw. müsste jetzt entsprechend teurer bezahlt werden.

    1. sternburg sagt:

      Jetzt mal Scherz beiseite; diesem Ansinnen schließe ich mich an und erhöhe auf: Sollten Sie Einblicke in die aktuelle Gedankenwelt von Beteiligten und/oder Fans von Tele 5 haben, ich wäre dankbar,

      Ich persönlich komme mehr aus der “Sport im TV”-Blase und in der ist Discovery spätestens seit dem ganzen Olympia- und Bundesliga-Fuckup [hier nur als Stichwort; mehr gern auf Nachfrage] ein Synonym für “lass erst mal kaufen und dann schauen, ob unser geiler Verwertungsplan aufgeht – und wenn nicht, dann schnell abstoßen”.

      Ich frage, weil ich mir gut vorstellen könnte, dass die nicht verstanden haben, warum Tele 5 mit diesem oldschool Kicrch-Katalog so viel Nischen-Erfolg hat und einfach nur diesen Katalog haben wollten. Was halt – mit Verlaub – ein Verkehrsunfall waiting to happen wäre.

  2. SareTorb sagt:

    Zu Mütter machen Porno:
    Meine Arbeitskollegin ist eine der Mütter.
    Das Format soll schon sehr informativ sein.
    Viel durfte sie mir natürlich nicht verraten. Wir haben zusammen einige der Kommentare gelesen die dazu auf FB und co eintrudeln. Schrecklich wie alle nur die Überschrift lesen.

  3. Klatschvieh sagt:

    Liebe Kuhzunft,
    meiner Meinung mach hat ein wichtiges Medien-Thema der Woche gefehlt und zwar, dass sich Böhmi von der bildundtonfabrik trennt, deshalb frag ich mal auf diesem Weg. Mich, als Fan der Sendung, aber auch anderer btf-Formate lässt die Meldung ein bisschen zurück wie ein Scheidungskind. Was sagt ihr dazu? Kreativer Super-GAU? Normaler Vorgang? Beides?
    Gruß auf die Weide

    1. sternburg sagt:

      Ich:

      …ähm… was? Ernsthaft?

  4. sternburg sagt:

    Sehr geehrter Herr Hammes, sehr geehrter Herr Körper,

    herzlichen Glückwunsch nachträglich zu 50 Jahren Medien-Kuh und einer sehr netten Live-Sendung. Aber jetzt mal ehrlich: Warum bringen Sie die Medien-KuH nicht endlich so richtig live auf die Bühne? Ich meine, wir leben doch in Zeiten, in denen jeder Pimmel-Podcast schon mehrfach eine Live-Tour gemacht hat und dafür bekanntlich voll unverschämte 20 Öcken pro Karte verlangt hat (schlimm!). Und anders als diese hätten Sie doch wirklich was zu bieten:

    Das gute alte “Wer?”-Spiel. Aber mit “Promis”, die von Herrn Körper live und in Person und mit der guten Neunschwänzigen dazu gebracht werden, an Herrn Hammes vorbei zu defilieren. Damit er mal ein Bild zu den Namen hat. Das wär’s doch.

    Also ich würd’s buchen.

  5. Holgermat sagt:

    Hallo ihr KüHe,

    an dieser Stelle möchte ich ganz herzlich bedanken, dass ich mit dem Herrn Körber für ne knappe Viertelstunde über den ESC rumnerden durfte. 😀

    Bei einer Sache muss ich noch was hinzufügen: In Peine geboren wurde auch der Moderator von “Top of the Pops” und “Jeder gegen jeden”, ergo Holger Speckhahn.

    Grüße aus der Geburtsstadt von Caren Miosga,
    Holgermat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.