Folge 316: “Pastewka”-Review, Klaas-Serie und Sieger der KuH des Jahres 2018

Die neunte Staffel von “Pastewka” hat Ende Januar die hiesigen Streaminggeräte erreicht. Körber und Hammes ziehen ein Fazit – ohne zu viel zu spoilern – und klären, ob die schwächere achte Staffel damit vergessen gemacht werden kann. Außerdem: Ausgezeichnete TV- und Medienmomente des Jahres 2018/2019 – zum einen in Form der Sieger des Deutschen Fernsehpreises, zum anderen als Sieger der KuH des Jahres. Ihr habt gewählt, heute wird das offizielle Endergebnis verkündet.

FERNSEHEN
00:08:07 | Review “Pastewka”-Staffel 9
00:19:21 | Gewinner Deutscher Fernsehpreis 2019
00:28:55 | Klaas mit eigener Serie für 7TV
00:32:02 | “Voice Senior” wird fortgesetzt

KuH DES JAHRES 2018
00:35:59 | Die Siegerbekanntgabe

WEIDENGEFLÜSTER
00:45:20 | Viehdback zu Folge 315
00:51:04 | Danke für Euren Support

FILM
00:53:55 | Kinocharts
00:54:45 | Kinostarts
00:58:22 | Heimkino – Ultraviolet wird eingestellt
01:03:44 | Neustarts Heimkino – KuHmazon-Link: 10 Blu Rays für 50€
01:09:11 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:13:05 | Letztes Mal: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! – Finale” (Sa., 26. Jan., 22:15 Uhr, RTL)
01:16:11 | Dieses Mal: “Aktenzeichen XY… ungelöst” (Mi., 6. Feb., 20:15 Uhr, ZDF)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: Brainpool/Amazon Prime Video

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support

7 Kommentare zu Folge 316: “Pastewka”-Review, Klaas-Serie und Sieger der KuH des Jahres 2018

  1. Ben sagt:

    Ein fröhliches Muh in die Runde!

    Ich find es gut, dass ihr noch eine Ehren-Medienkuh der Stifter verliehen habt! Irgendwie ist es schon schade, dass immer die gleichen Nasen die goldene Kuh abräumen (wenn auch verdient!). Ich persönlich hätte mich sehr über den Preis an Herrn Hornauer gefreut, war ja sehr knapp!!11!1 Wie Sie schon sagten: Wie geil wäre das denn gewesen, ihm den Preis persönlich zu übergeben für sein Lebenswerk – denn Spaß hat er immer gebracht. Aber die Weide hat gesprochen…

    Den TV-Teil fand ich dieses Mal besonders spannend – schöner Pastewka-Rücklick (ich habe natürlich auch die gesamte Staffel an einem Samstag verputzt) und auf die Klaas-Serie bin ich auch gespannt, auch wenn ich noch sehr skeptisch bin, ob das was wird… [Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Klaas nach der Halb-Trennung mehr durchstartet als Joko oder täusche ich mich?].

    Eine Frage noch: War es eine bewusste Entscheidung, die anmutig ausgetüftelten Anglizismen am Anfang jeder Folge wegzulassen? Irgendwie vermisse ich den “… und diesen Themen”-Jingle doch etwas ;-).

    Beste Grüße in die Außenstelle des Saarlands nach Bayern
    Ben

  2. SofaBloxx sagt:

    Ach und Nachtrag: Ich hab dann auch mal den Dschungel gelost. Bei mir kam es zu folgender Besetzung:

    Jörg Draeger (Luxusitem Zonk und Schnauzerbürste)

    Helmut Zerlett inklusive Band

    Ulla Kock am Brink (war ja sogar Thema diese Folge

    Franklin (war schon lange kein Thema irgendwo)

    Daniel Aminati (er machts dann richtig krass)

    Kim Dotcom Schmitz (Der hackt dann die Abstimmung und lädt alle folgen kostenlos hoch bei “MegaDschungel”)

  3. Fube0815 sagt:

    Also ich wäre für eine Hedi-Abstimmung für die Kuh des Jahres.
    Das Ganze könnte folgendermaßen aussehen:

    Am Boden kommt ein Raster für die Negativ-Kuh des Jahres.
    Und der Gewinner bekommt den Original-Wahlfladen überreicht.

    Für die Positiv-Kuh des Jahres würden sich natürlich Futtertröge besser eignen.
    Aus wessen Trog gefressen wird, der gewinnt.
    Hier ist eine Werbe-Patenschaft auch etwas einfacher.

    Diesen Livestream würde ich gerne sehen.

    “Soooo” ist übrigens bei uns im Büro der Startruf/Weckruf, der das fluchtartige Verlassen des Büros in den Feierabend startet.

  4. SofaBloxx sagt:

    Hallo ihr Euteraner, genau Sie wollte ich sprechen!

    Ich als alter Pastewka-Fan seit Staffel 1 muss meine Milch zu dem Thema dann auch mal ablassen:

    Für mich war die Staffel recht schwach. Einige Dinge haben mich gestört, einige davon haben sie genannt, andere nicht. Ich gehe mal auf ein paar Dinge ein.

    Positiv:
    – Das Ganze “Engel” Thema, mit den Drehs, dem Kampf der beiden Hauptdarsteller, das Umschreiben, das war ziemlich ziemlich gut
    – Pastewka war mehr Pastewka als in Staffel 8
    – Mehr Familien-Zwischenmenschliches
    – Pastewka als Super-Onkel
    – Das große Promibumsen und alles drumherum

    Negativ:
    – Pastewka wird die gesamte Staffel von allen Seiten schlecht behandelt. Am schlimmsten von der ollen Bruck, die hier wirklich diabolisch ist. Auch Hagen ist unpassend fies. Und das Ausgenutze seiner Person ist schon wirklich extrem.
    – Anne: Es nervt nur noch. Die Rolle ist einfach zu extrem negativ zu der Rolle Bastian. Die Beziehung sollte zuende gehen, wie ich finde.
    – Die Promo für diese Band.
    – Bruck und Hagen als Megarabeneltern, ständig am saufen und kiffen und Kind abschieben. Das ist irgendwie bei der Bruck unpassend
    – Bastian hat sich stark zurück entwickelt. In Staffel 8 war er viel selbstbewusster, viel erwachsener, als nun in Staffel 9.
    – Kein Kessler!!!

    Insgesamt war die Staffel okay, aber wir hatten schon viel viel bessere Staffeln als diese. Schade. Aber ich denke in Staffel 10 kann man da wieder viel ausbessern.

    Soooo! *Handgeste*

    Sieg der KdJ war ja mal wieder extrem überraschend. Mal sehen ob irgendwann noch mal wer anders als Böhmi oder Claas den Preis bekommen kann. Ich hatte ja auf Horni gehofft. Nicht mal Viva hatte eine Chance. Schön, dass ihr dann noch eine Ehrenkuh verliehen habt.

    Und natürlich: Wie immer eine tolle Kuh, die runter geht wie warme Milch!

    Vielen Dank
    Ich verabscheu mich

  5. johannes sagt:

    Hallo liebe KuHlturkritiker,

    Danke für den schönen Podcast. Würde gerne noch etwas zur neuen Staffel pastewka hinzufügen: fand die Staffel echt stark und bin immer wieder überrascht, wie sehr einen die Charaktere über die staffeln ans herz gewachsen sind. Anschauen fühlt sich immer ein bisschen wie nach Hause kommen an (geht mir sonst nur so bei Community).
    Aber eine Sache stört mich ein bisschen: der Ausgang ist zwar noch offen, aber wenn Bastian jetzt wieder mit Anne zusammenkommt, nachdem er sie so extremst gestalkt hat, fände ich das problematisch. In einer Zeit wo man täglich auf Twitter Horrorgeschichten über übergriffige Männer lesen kann (ja, ich meine dich, polizei Berlin), finde ich so etwas gefährlich und rückständig. Kann natürlich auch Alles anders ausgehen, wäre ja eine gute Möglichkeit, dieses gesellschaftliche Problem anzusprechen.
    Wäre cool, wenn pastewka die KdJ 2019 gewinnt, dann steht in Staffel 10 ja vielleicht Mal eine kleine goldene kuh zwischen den ganzen Comedypreisen.

    So Long und danke für die ganzen Kühe
    Johannes

  6. Micha sagt:

    Hallo ihr “Dreck-im-Gesicht-Männer

    Herr Körber, zum Thema “juckender” Bart…
    Da hilft nur Pflege.
    Bartöl und regelmäßig mitwaschen (entweder Haarschampoo oder Bart-Schampoo) und schon kratzt er nicht. Ab und zu mit einer kleinen Bartbürste (von Oberst Klinks Kalinke) ordentlich durchbürsten (lassen)

    Und schon kratzt da nichts und man kann den schön kraulen.

    Ansonsten schönes Ding mit dem Fladen fürs Lebenswerk…

    Gruß aus der Nahverkehrs-Hundekopf-Stadt

  7. Marie Kondo sagt:

    Stichwort: Roy Black. Bei der Verfilmung seines Lebens hatte Christoph Waltz die Hauptrolle. Als Kind wollte ich den sehen, hatte aber dann was besseres zu tun. Glaub Zähneputzen.

    Stichwort: Forbes und Star Wars. Bei Forbes schreiben mehr als 2000 Autoren auf der Website. Und was bringt Clicks? Star Wars.

    Ich sehe rechts von mir die Banner “Bringt die KuH ins Radio” und “Deutschlands mieseste Claims”. Sind die noch aktuell? Bringt das Freude oder kann es weg?

    Noch was: Bei titelschmutzanzeiger.de wird seit mehreren Jahren “6 Jahre KuH” gefeiert. Kann das weg oder bringt es Freude? Immer noch was: Ich hab das Dschungelcamp Mix Spiel gespielt https://www.titelschmutzanzeiger.de/dschungel/mischen/.
    Bei mir kam raus:
    Alida Kurras,
    Karlchen (RTL Plus Maskottchen),
    Mark Medlock,
    Kalle Pohl oder Hein Spack,
    Harald Schmidt,
    Thomas Hackenberg.

    P.P.S.: Sie haben ja einen Onlineshop, unglaublich. Aber wieso Köln-Bölk? https://shop.spreadshirt.de/medienkuh/k%C3%B6ln-b%C3%B6lk?q=T246454

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.