Quo vadis, deutsches Fernsehen?

   

In der Aufzeichnung unserer ersten Episode widmen wir uns unter anderem der großen Thematik Fernsehen in Deutschland. Hammes wird davon berichten, wieso er nur noch aus wohltätigen Zwecken monatlich Gebühren an seinen Kabelanbieter zahlt, den Anschluss aber kaum mehr nutzt. Und Körber, seines Zeichens ganz Fernsehjunkie, will Hammes von dem tollen Programm im deutschen Fernsehen berichten und Überzeugungsarbeit leisten.

Euer Feedback kann direkt in der Sendung landen – sagt uns in den Kommentaren oder via Twitter, was die Glotze in Deutschland noch sehenswert macht… und was auf keinen Fall auf dem Bildschirm landen sollte. Wir sind gespannt!




Veröffentlicht am 17. Juni 2009, 11:35 Uhr

Kategorie: Diverses Zeug

Tags: , ,

MatzeK

17. Juni 2009 um 20:32    


Also meiner Meinung nach wird das Fernsehprogramm immer einfallsloser. Entweder wird schlecht aus Amiland oder sonstwo geklaut, oder man nimmt halt die Allzweckwaffe “Reality TV”
Damit auch das Nachmittagsprogramm versorgt ist. Schrecklich. Ich sehe kaum noch fern und ich vermisse nichts.

Name *

E-Mail *

Website