Folge 1: Fernseh-Abstinenz, TV-Flops und Animationsfilm-Brechreiz

In der Premierenausgabe des neuen und absolut subjektiven Medien-Podcasts reden Körber und Hammes unter anderem über die Geburt der Medien-KuH. Außerdem wird analysiert, wieso Hammes seit „Big Brother“ Staffel eins nur noch selten zur Fernbedienung greift und warum Körber nichts mit Animationsfilmen anfangen kann.

Die weiteren Themen: TV-Flops der Saison 2008/2009, „Ghostbusters“- und „Terminator“-Fortsetzungen sowie ein Blick auf das, was uns bald im Fernsehen, aber auch darüber hinaus erwartet.

P.S.: Die erste Ausgabe wurde erwartungsgemäß etwas länger und wir haben sozusagen überzogen – obgleich wir nicht aus Mallorca sendeten.


       

Diverses Zeug

Quo vadis, deutsches Fernsehen?

In der Aufzeichnung unserer ersten Episode widmen wir uns unter anderem der großen Thematik Fernsehen in Deutschland. Hammes...

KuH intern

Kurz vor der Premiere

Kurz vor der Premiere

Am morgigen Mittwoch ist es soweit. Hammes und Körber werden sich ins Studio begeben, um die Premierenausgabe der Medien-KuH...

KuH intern

Erster interner Testlauf

Die Medien-KuH lernt gerade das Laufen, liebe Freunde! Der vergangene Donnerstag wurde von Herrn Körber dazu genutzt, untät...

KuH intern

Jingle-Produktion abgeschlossen

Die ersten Jingles für die Medien-KuH haben vergangene Woche das Licht der Welt erblickt. Zugegeben: Sonderlich viele sind e...