Offizieller „Waldis Club“-Nachfolger kehrt zurück

   

Freunde der Podcast-Blödelei! Entstaubt Eure Kassettenrekorder, poliert Euren iPod, befreit die Kopfhörer vom Ohrenschmalz des Sommers. Das medialste Duo seit Jörg Draeger und dem Zonk, seit Joko und Klaas und seit Apple und Samsung meldet sich aus der langen, aber notwendigen, Sommerpause zurück. Die Medien-KuH tischt ab Mittwoch wieder frisch auf.

Nachdem Herr Körber seinen wohlverdienten Urlaub damit verbrachte, sämtliche „Berlin – Tag & Nacht“-Folgen am Stück zu konsumieren, ist gleich zum Auftakt nach der Pause Schluss mit Erholung. Einen Soft-Start sucht Ihr vergebens, denn am Dienstagabend geht es im KuH-Studio direkt gnadenlos zur Sache. Auf dem Plan steht der von Euch gewünschte und bezahlte – und von Herrn Körber abgrundtief gehasste – Audio-Kommentar zu „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“. Das gute Stück Filmgeschichte ist noch nicht in Eurem Besitz? Hier könnt Ihr über unseren Amazon-Affiliate-Link die DVD zum Mithören und Anschauen bestellen und uns somit auch noch automatisch durch einen geringen prozentualen Anteil des Kaufpreises unterstützen, ohne mehr zu zahlen. Veröffentlicht wird der Audio-Kommentar dann am Mittwoch, 29. August.

Eine Woche später, sprich: am 4. September, erwartet Euch dann eine normale KuH-Folge, in der es das Wichtigste und Peinlichste der vergangenen Wochen aufzuarbeiten gilt. Um die Medien-Themen für Folge 116 möglichst effektiv zu selektieren, wollen wir im Vorfeld von Euch wissen, worüber wir ohne Wenn und Aber plaudern müssen. Aus für „Waldis Club“? „Ich mach’s Dir für die Hälfte“-Franklin? Oder die Copycat-Glosse von Dieter Moor? Sicherlich sind uns die kleineren Perlen im Urlaub entgangen. Verratet uns Eure wichtigsten Medien-Themen des Sommers – hier in den Kommentaren unterm Artikel. Wir freuen uns auf ein Wiederhören. Weitersagen, bitte!

» Folgt Ihr uns schon auf Twitter?
» Seid Ihr schon Fans von uns auf Facebook?
» Und hier verpasst Ihr keine Folge: Kostenlos via iTunes abonnieren




Veröffentlicht am 26. August 2012, 14:50 Uhr

Kategorie: KuH intern

Tags:

Thorsten Mues

26. August 2012 um 15:52    


Hi, schön, dass ihr wieder da seid!
mein Medien-Thema des Sommers ist die grottige Olympia-Berichterstattung der Öffentlich-Selbstgerechten.
Spannende Liveberichte werden mitendrin abgebrochen, weil aufgezeichnete Interviews auf ihre 3. Wiederholung warten. Generell wurden oft stundenalte Wettkämpfe gezeigt, die aber “wie live” kommentiert wurden. Leider wurden die reichhaltig vorhandenen Digitalkanäle nicht genutzt und stattdessen auf die technisch unausgereiften Live-Streams gesetzt. Die Krönung war dann die Übertragung der wirklich grandiosen Abschlussveranstaltung. Da wird ein Event der Superlative auf die Beine gestellt und Künstler, die man in dieser Kombination NIE wieder zusammen auf einer Bühne sehen wird, liefern großartige Performances ab und was macht die ARD?: Sie setzt 3 Dödels hinters Mikro und lässt sie die (größtenteils) musikalische Veranstaltung wie ein Fußballspiel kommentieren!!! Da wird, während sich die Künstler den Wolf spielen, über den Bodenbelag im Stadion philosophiert oder schlicht und einfach das Gesehene noch mal nacherzählt. Ich habe selten während einer TV-Übertragung so oft “HALTS MAUL!” vor mich hingebrüllt wie an diesem lauen Sommerabend. Da soll noch einer sagen “Killerspiele” machen aggressiv….

Ansonsten wären da natürlich noch die Vorstellungen der kommenden TV-Low- und Highlights von RTL, SAT1 und Tele5 (wobei Tele5 recht spannend aussieht).

Ach ja: die Berichterstattung bei ARD und ZDF vom Fall der Mauer war ein bischen übertrieben. Bitte macht nie wieder so lange Pause. ;)

Medien-KuH: Back in Business | morethanreviews

26. August 2012 um 18:54    


[…] KuH-Folgen los. Wer den Original-Blogpost nochmal nachlesen möchte, findet hier die verlinkte Homepage. Sollte es einige unter euch geben, die noch nichts von der “Medien-KuH”  gehört […]

T1mberwoulf

28. August 2012 um 15:57    


Hallo Kuh-Freunde !!!

Mensch, ihr wisst ja gar nicht wie riesig ich mich freue das eure Sommerpause endlich ein Ende gefunden hat und das wir nun wieder wöchentlich mit feinster Medienkuh Podcast Unterhaltung gefüttert werden.

So, so, ihr fragt also nach möglichen Themen, die man nun nach der Sommerpause aufgreifen könnte, mal überlegen was gibt es denn da so….

Auf jedenfall, die von Thorsten über mir schon erwähnte schlechte Berichterstattung der öffentlich rechtlichen. Es kann doch nicht sein, dass man über ausreichend Digitalsender verfügt, aber lieber auf eine Internet-Stream Präsenz vertraut, bei der die Qualität trotz guter Internetverbindung manchmal so schlecht war, das man jedes Pixel einzeln zählen konnte (z.B. bei den Fahrrad Übertragungen).
Des Weiteren bemängele ich ebenfalls das “Fake Livebild” was uns öfters präsentiert wurde.
Lieber wurde ein “langweiliges” Interview von unserem als vorletzten Platzierten Schwimmer gesendet, während man aber im Hintergrund schon das laufende Schwimmfinale nur erahnen konnte. Als man dann auf Eurosport schaltete sah man, dass die hingegen schon voller hingabe das Finale kommentierten. Als dieses vorbei war und ich wieder auf einen der öffentlich rechtlichen zurückschaltete, sah ich wieder dasselbe rennen, aber so als wäre das geschehene gerade live.

Genau so schlimm war die durch Inkompetenz glänzende Moderation unseres lieben Herrn Poschmanns während der Olympia Eröffnungszeremonie.

Na ja, wenn ich ein Fazit zur Olympia Übertragung abgeben dürfte: Im Grunde dasselbe Schauspiel wie alle 4 Jahre, aber wenn man die Olympischen Spiele vernünftig genießen möchte sollte man doch lieber auf Eurosport setzen.

Nun gut, aber jetzt mal weg vom Olympia Gedöns und hin zu den wichtigen Medienthemen.

– Wenn ich mich nicht irre bekommt nun “Die Pyramide” mit Micky Beisenherz neben ZDF Neo auch einen Sendeplatz auf dem Hauptsender des ZDF’s zugesprochen.

– “Joko gegen Klaas – das Duell um die Welt” mit guten Einschaltquoten bei Prosieben und nach den gezeigten 2 Folgen überlegt man sich auch noch weitere zu produzieren.
Meiner einer, hat sich nur die erste Folge angeguckt und fand sie eigentlich ganz gut. Das einzige was störte war, dass halt manche “Spiele” im Studio ziemlich nach Fake aussahen. Ich erinnere mich noch gerne an das “Brennnessel” Essen (hätte auch ein einfaches Salatblättchen sein können) oder auch das Raten nach den Stromstärken bei diversen offenen herumliegenden Stromkabeln (auch das sah ziemlich gestellt aus). Oder auch Jokos Wrestling Einlage (er hatte eine Maske auf ergo kann sich darunter auch jemand anderes verbergen).

Nun reiten wir mal da nicht weiter drauf herum. Joko und Klaas sind so oder so super symphatisch und als bessere Alternative zum “Gähn – Sommerlochprogramm” habe ich auch dort gerne mal reingezappt.

– Dann hätten wir noch “schlechte Quoten für Popstars” ! Und zwar so schlechte, dass die aktuelle Staffel früher beendet wird als geplant.
Von mir aus gerne, da ich hoffe das in Fernsehdeutschland endlich mal ein Umdenken geschieht, dass die Zuschauer von den ganzen Casting Shows so allmählich übersättigt sind.

– Totaler Flop für “Star Race” auf RTL

– Bald Neustart für “Harald Schmidt” auf Sky

– Auch RTL Nitro bald mit HD Ableger (+ neue Folgen von Modern Family —-> Yeah !!!)

– Die Sat1, Kabel1, Pro7 Mediengruppe startet mit neu eingekauften Serien durch (u.a. Blue Bloods, Mike and Molly, Two Broke Girls etc.)

– Fremdschäm Alarm auf Sat 1 ! “Pures Leben”, “Brautschau im Ausland”, “Nachbar gegen Nachbar”,”Die große Welt der kleinen Menschen”.

Tja und dann hätte ich auch nur noch das von euch erwähnte “Aus für Waldis Club”, sowie die von Thomas erwähnten Vorstellungen der kommenden TV- Low- und Highlights der diversen TV Sender.

Ich hoffe mal das ihr nun ein gewisses Fundus an Themen für die kommende Sendung zusammen habt, obwohl ich mir sicher bin das ihr das sicher schon längst habt.

Bleibt mir nichts weiteres als zu sagen, dass ich mich wie bereits erwähnt, schon riesig auf eine neue Season Medienkuh Podcast freue !

In diesem Sinne, euer Treuer Hörer,
T1mberwoulf

Name *

E-Mail *

Website