Folge 271: Gottschalk macht wieder “Wetten, dass..?” im ZDF!!!!!!!!!!!!!111einself

    

Mit Einschränkung: ZDF holt Gottschalk für “Wetten, dass..?” zurück; Mit Stil: Die Katze wird zur Fashion-Mieze; Mit Ballgefühl: Palina sportelt im Ersten; Mit Ansage: Merkel entscheidet TV-Duell.

FERNSEHEN
00:02:40 | Gottschalk macht “Wetten, dass..?” im ZDF
00:07:35 | Katze wird Fashion-Ikone
00:11:58 | Palina bleibt für die ARD am Ball
00:15:03 | Sarah Lombardi und die Mobbing-Falle

KuH DER WOCHE
00:19:48 | Nicht geworden: Prüde Deutsche Bahn
00:24:53 | Programm-Chefin Merkel

WEIDENGEFLÜSTER
00:35:10 | Euer Viehdback zur Folge 270
00:58:39 | Danke für Euren Support

FILM
00:59:01 | Kinocharts
01:04:19 | Kinostarts
01:08:14 | DVD-Neustarts
01:10:39 | Fernsehkino
01:14:23 | “Star Wars”-News der Woche

QUOTENTIPP
01:16:35 | Letztes Mal: “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” (VOX)
01:18:14 | Diese Woche: “Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand” (So., 09.07., 20:15 Uhr, kabel eins)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: ZDF

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




Matteo

8. Juli 2017 um 11:45    


Hallo ihr 2,

kurze Aufklärung noch zur Quiz-App: Die App wird ab sofort für alle Vorabend-Quizshows der ARD verwendet.

Bei “Wer weiß denn sowas?” können 3 App-Mitspieler pro Folge den Betrag gewinnen, der auch an das Publikum des jeweiligen Siegerblocks ausbezahlt wird. Gestern zum Beispiel gab es 78,13 Euro für die 3 Mitspieler, die in der App gewonnen haben und jeden der in Bernhard Hoëckers Publikumsblock saß.

Viele Grüße
Matteo

Harry Bo

8. Juli 2017 um 21:50    


Hallo ihr Rinder,

ich wollte meine kleine Schwester Hedi grüßen.

Das wars. Danke eure Harry

NeonFee

9. Juli 2017 um 00:09    


Hallo liebe Kühe,
Zuerst möchte ich mich für eure stets unterhaltsamen Folgen bedanken. Ihr zaubert mir Woche für Woche ein Lächeln ins Gesicht und macht meine derzeitige universitätsbedingte Prüfungsphase und die dadurch bedingten nächtlichen Lernsessions erträglicher.

Bezüglich der Mobbingsendung mit Frau Lombardi möchte ich sie darauf hinweisen, dass die eben Genannte durchaus einen stärkeren Bezug zu dem Thema Mobbing hat. Aufgrund des von ihnen angesprochenen “Vorfalls“ (Ich bin ein normaler Mensch) musste Frau Lombardi im Nachgang einen mittelschweren Shitstorm ertragen und ist gerade was Cybermobbing angeht mittlerweile durchaus leidgeprüft.

Da die Sendung allerdings auf RTL2 ausgestrahlt wird, habe ich, mit Blick auf die sonstige “Qualität“ der RTL2-Formate, ernsthafte Zweifel an der Umsetzung des Sendekonzepts.

Ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren.

In diesem Sinne, ganz liebe Grüße aus der Münsterstadt

FuBe0815

10. Juli 2017 um 18:04    


Interessant zu hören welche fetische manche Rinder haben.

.

Aus Schreck auf die Ankündigung der Sommerpause musste ich gleich meinen Urlaub (5 Wochen) einreichen.
Denn Arbeiten ohne KuH bei dieser Wetterlage ist für mich nicht denkbar.
Wir lesen uns im Herbst (^.^)/

.

Bezüglich Medienkuh fände ich es witzig wenn die Merkel die KuH der Woche gewinnen würde.
Das währe ein nettes Ereignis wenn die goldene KuH persönlich übergeben wird.

hollaender

11. Juli 2017 um 10:36    


ACHTUNG: Ein sehr politischer Kommentar. Bitte nur in der KuH vorlesen, wenn Sie solche Kommentare in der Sendung haben wollen.

Es ist doch seit ihrem Amtsantritt die Strategie von Mutti Merkel, jeder inhaltlichen Auseinandersetzung oder Positionierung aus dem Weg zu gehen. Allerbestes Beispiel ist ihr Wendemanöver beim Atomausstieg nach dem Unglück von Fukushima. Als Physikerin weiß ganz genau, was das Ganze soll (oder auch nicht), sie hatte nur massive Angst vor der Wahlurne. Abgesehen davon hat die CDU ein riesengroßes Personalproblem, wenn Mutti Merkel mal nicht mehr weitermachen möchte oder kann. So ziemlich alle derzeit in der CDU/CSU-Spitze inkl. der Minister sind noch weichgespülter und noch profilloser als Mutti Merkel selbst.

Die SPD schlägt sich allerdings auch nicht besser. Sie könnte sich problemlos für zwei, drei fünfzehn Duelle mit Martin Schulz zur Verfügung stellen, auch hingehen und nur die Kanzlerin als politischen Gegenspieler akzeptieren. Mutti Merkel kann dann selbst entscheiden, ob sie auch daran teilnimmt oder das Duell zu einer aus ihrer Sicht einseitigen SPD-Wahlwerbung macht.

Andreas L

11. Juli 2017 um 13:45    


Einen wunderschönen guten Tag die Herren!
Da es die letzte Ausgabe geschafft hat Premium Informationsplattformen wie die Bunte, das Goldene Blatt oder die Superillu, komplett aus meinem Leben zu verbannen und nur noch die Kuh als Hauptquelle für Film, Funk und C-Promis zu verwenden, möchte ich doch gern mal meine innere Lesterschwester herausholen und ein paar wenige Namensvorschläge zur Mobbingsendung von Sarah Lombardi abgeben. Diese wären:
> Lombardi-mobben tu ich nie
> Lombardi-mobben, das kann sie
> Lombardi-normale Menschen mobben nie

P.s. habe das Sommerloch jetzt schon genutzt und die “wir tun mal so als wäre es heute vor zehn Jahren und machen dazu ne Kuh”-Ausgabe nachgeholt und diese für sehr gut befunden. Hoffe auf eine möglichst baldige Wiederholung.
Danke und Glück auf!

AntIhOrscht

13. Juli 2017 um 09:53    


Moin, ich beziehe mich hiermit nur nochmal auf mein Kommentar aus der letzten Folge bezüglich eines Musters im Film bereich, ich hatte damit (sicherlich etwas unglücklich formuliert) eigentlich nur sagen wollen, dass eine Art “News”-Segment im Film Bereich mittlerweile abhanden gekommen ist. Also eine News die nicht mit Star Wars zu tun hat.

Toni

15. Juli 2017 um 08:41    


Hallo, ihr Freunde des gepflegten Weidentalks,
erstmal Danke für Den sehr unterhaltsamen Podcast. Ich bin seit etwa 100 Folgen dabei und werde die anderen auch noch irgendwann navhhören.
Es ist sehr interessant, die älteren Folgen zu hören mit dem Wissen, was aus den angesprochenen Themen in der Zwischenzeit geworden ist.

Zu einem Thema möchte ich auch mal meinen Senf geben. Ich habe mich selber schon ein paar mal gefragt, wie man wohl den Namen der wunderbaren Wonder Woman Gal Gadot ausspricht. Die französische Aussprache mit dem verschluckten “t” liegt ja nahe, aber da die Dame aus Israel kommt, war ich mir da nicht sicher. In diesem Interview sagt sie, wie man es richtig ausspricht und erklärt auch, was der Name bedeutet:
https://youtu.be/QA8pQMJrcNY
Es wird also das “t” am Ende mitgesprochen, so ähnlich, wie bei “flott”.

Grüße aus der Stadt der Stadtmusikanten.

Plueschgott

16. Juli 2017 um 08:48    


Halli Hallo Hallöle,

Mein erster Kommentar glaub ich hier :)

Ich wollte 2 Sachen erwähnen.
1. Als Nachtrag zu dem Thema Deutsche Titel von Kinofilme wollte ich mein aktuelles Lieblingsbespiel nennen. Der Film lief vor kurzem im Kino und hat den englischen Originaltitel “Before I Fall”. Damit wir doofen deutschen das auch verstehen und wissen worum es geht, hat man in Deutschland den kurzen und prägnanten Titel “Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen Sie” gemacht… EIn Titel der weder auf die EIntrittskarten (Als man noch richtige Karten bekommen hat) noch auf die digitalen Anzeigentafeln ganz passt. Ich musste früher noch die Buchstaben draußen an Kinos aufhängen mit den FIlmtitel und wäre hier durchgedreht.

2. Was ihr gar nicht erwähnt habt in letzter Zeit ist, dass Tele 5 mit den Rocketbeans zusammenarbeitet und das Beans Lets Play “Spiele mit Bart: Gabriel Knight” auf den Sender zeigt.
Das ist doch das erste Lets Play im richtigen Fernsehen, wenn mich nicht alles täuscht oder ? (Diese komischen Jugendsendergeschichten mal außenvor).
Ich finde das ist gerade fürs Fernsehen eine Erwähnung wird.

So das wars :)

Liebe Grüße Plüschi

Name *

E-Mail *

Website