Folge 249: Kochende Promis, plaudernder Schmidt und neuaufgelegte Nacktspielshow

    

Herdprämie: RTL II lässt Promis kochen; Haralds Show: Schmidt über TV-Rückkehr; Heiße Spiele: Meister Zonk wird Mr. Tutti Frutti; Haariges Vieh: „Star Wars“-News der Woche.


teaser_schmidt2011FERNSEHEN

00:06:45 | RTL II schickt Promis an den Herd
00:11:13 | Harald Schmidt über Show-Rückkehr
00:19:34 | ProSieben will Wissens-TV ausbauen
00:22:18 | Steht ATV vor Verkauf an ProSiebenSat.1?
00:27:53 | Tor 1, Tor 3 oder die Kirsche? Draeger wird der neue Balder

KUH DER WOCHE
00:41:01 | Hauptsach gudd gess!

WEIDENGEFLÜSTER
00:42:09 | Euer Viehdback zur Folge 248
00:56:46 | Danke für Euren Support

FILM
00:57:03 | Kinocharts
01:00:13 | Kinostarts
01:05:07 | DVD-Neustarts: „Game of Thrones“ Staffel 6, „Better Call Saul“ Staffel 2, „Auf Achse“-Komplettbox, „11.22.63 – Der Anschlag“, „Downton Abbey“-Komplettbox
01:08:28 | Fernsehkino: 19.11., 20:15 Uhr, sixx: „Die Wanderhure“; 20.11., 4:55 Uhr, RTL II: „Vier himmlische Freunde
01:12:40 | „Star Wars“-News der Woche

QUOTENTIPP
01:16:42 | Vergangene Woche: „Deutschland tanzt“ (ProSieben)
01:18:22 | Diese Woche: „Club der roten Bänder“ (Vox)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.
Foto: SAT.1/Ralf Jürgens (Archiv)

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/Support




kuhpunkt

17. November 2016 um 12:38    


Huhu!

Ich wollte nur auch mal kurz meinen Senf zu Serienboxen dazugeben. Der angesprochene Fall zu Stromberg ist eines der Beispiele, die mir auf den Sack gehen. Als treuer Fan, der die DVDs immer direkt gekauft und die Serie damit auch am Leben erhalten hat, ist man der Dumme.

Die Leute, die später eine Gesamtbox für einen Bruchteil des Geldes kaufen, haben etwas schöneres im Regal stehen und werden damit belohnt. Warum bietet man nicht einfach Leerboxen für Sammler an, in die man dann die alten Scheiben packen kann? Das ist doch ne Martklücke. Ich würd dafür jedenfalls zahlen.

Ricardo

17. November 2016 um 14:36    


Die Dauerbeschallung der letzten Monate haben mir einfach nur viele Lacher beschert und keine (merkbaren) Schäden hinterlassen.

Für mich der beste Blu-Ray Release ist eindeutig das Testbild =D
Als angehender Mediengestalter für mich ein Muss!

FuBe0815

17. November 2016 um 14:37    


Yo yo yo!

Zur Feier des Tages habe ich meine Esbit betriebene Reise-Getho Tonne herausgeholt und auf dem Schreibtisch entzündet.

Funfact:
Ich war gestern mit meinen Arbeitskollegen bei einer privat veranstalteten Weinverkostung, bei der ein Landwirt gefüllte Brat-Gänse und jede Menge Würste in allen nur vorstellbaren Geschmacksrichtungen aus eigener Produktion kredenzt hat.

Der Wut-Max hätte seine wahre Freude gehabt.

Aus gegebenem Anlass habe ich die erste Folge gerade noch einmal angehört.
(Inzwischen zum dritten mal.)

Herr Körber hat seinen Körber noch einmal gerettet.
Er hatte recht gehabt.
Herr H.S. wurde ganz kurz an Zeitindex 51:46, direkt vor der Geburt des Titelschmutzes erwähnt.

Weil wir gerade beim Schwelgen in alten Folgenerinnerungen sind.

Was wurde eigentlich aus:
* dem Tontechniker Michael?
* den beiden Jingle / Trenner Rindern?
* Karl Ranseier?
* dem Niveau?

IckBinEinKuhlina

19. November 2016 um 06:06    


Keine Kuh für John Oliver ? Der hatte letzte Woche einen Beitrag in der Sendung, in dem Menschen von der Straße und Prominente “Fuck you, 2016” verkündeten. Der entgültige Beweis, dass die Redaktion dort die Medienkuh hört. Ganz klar !

Kinderpups

19. November 2016 um 17:13    


Sehr schöne Folge! Hoffentlich gibt es mittlerweile ein Winker-Uwe-GIF wenn dieser Kommentar verlesen wird.

Kuh der Woche wäre für mich Herr Böhmermann, der das Wort “Postfaktisch” schon auf den Thron der Worte 2016 setzte bevor es tatsächlich das internationale Wort des Jahres wurde.

Und um die Frage von Herrn Körber aus Sicht der Community zu beantworten: Ja, Sie sind ein wundervoller Teil des wundervollen NuKuHversums.

Liebe Grüße, weiter so

Johannes

20. November 2016 um 11:34    


@FuBe0815

Der Tontechniker Michael ist jetzt glaub ich bei Twitter.

Mi-KhaEl-

20. November 2016 um 18:55    


Liebe K-Mann, lieber H-Mann,

nachdem Manfred Krug nun schon 2 Folgen tot ist, komme ich als Ossi doch nicht umhin, aufgrund der Ankündigung der DVD-Box “Auf Achse” noch eine Anmerkung zu hinterlassen, die mir wichtig ist. Es soll kein trauriges Nachwehen sein, sondern eine Anmerkung, die Herrn Krug würdigt. Vieles wurde von euch ja auch schon gesagt.

Manfred Krug spielte in der Künstlerszene der DDR eine entscheidende Rolle. Vielen Filmen verlieh er mit seiner manchmal schnauzenden Art einen einmaligen Witz. Besonders sei “Spur der Steine” erwähnt, der nach kurzer Aufführungszeit verboten wurde.
(Mir war wichtig, dass dieser Teil als Ergänzung zu eurer Würdigung seinen Platz erhält.)

Daneben kann ich nur sagen, dass ich euren Podcast sehr gerne höre und kurz überlegt habe euch Sülze zu schicken. Aber die wird aus Sachsen bis zu euch ja schlecht.

Grüße aus der Nisch’l-Stadt (oder auch der Stadt mit den 3 “o”)!

Harry Bo

22. November 2016 um 23:50    


Huhu ihr Rinder,

Alexander Wipprecht, der neue Co-Moderator bei Tutti Frutti ist bekannt aus der btf Produktion Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von … und der Frank Elstner Masterclass bekannt. Ich bin schon auf Tutti Frutti gespannt. Nachdem ich Jörg Draeger bei Old guys on tour bei Tele 5 nicht sehr sympathisch fandm, wird es schwierig das Sympathielevel wieder zu heben.

Ich finde Tee-eingieß-Sound von Herrn Hammes toll, den ich trotz der 20 köpfigen Frauenreisegruppe im Zug sehr gut hören konnte.

Viel Spaß noch bei der 250. KuH
Grüße vom Gummibärchen

Stupsi Mausilein

30. November 2016 um 23:01    


Ich habe die Folge 1 wieder gehört und kann dem Herrn Körber nur dazu gratulieren, dass er von der Heliumflasche losgekommen ist.

Außerdem möchte ich auch nach dem Tonmann Michael fragen.

Grüße aus Bärstadt

Name *

E-Mail *

Website