Folge 189: ProSiebenSat.1 Frauentausch, VOX Modemuffel und KiKa YouTuber

    

Gender Sender: ProSiebenSat.1 baut Führungsetage aus; Genre-Ausbau: VOX setzt mehr auf Mode; Generation Haul: KiKa sucht neue YouTube-Stars.

©ProSiebenSat1/Montage: Medien-KuHFERNSEHEN
00:01:30 | ProSiebenSat.1 wird weiblicher
00:07:29 | hr wirft den „Quizmixer“ an
00:13:22 | VOX macht mehr in Mode
00:19:19 | KiKa sucht YouTuber-Nachwuchs
00:26:49 | Off-Stimme Karsten Klaue gestorben
00:29:53 | „TBBT“: „Howards“ Mutter Carol Ann Susi gestorben

KuH DER WOCHE
00:31:55 | „Last Week Tonight“ mit Cross-Format-Lachskanonenstaffelabschluss

WEIDENGEFLÜSTER
00:38:40 | Euer Feedback zu Folge 188
00:49:11 | Danke für Euren Support

FILM
00:51:49 | „Iron Sky 2“: Hitler reitet einen T-Rex
00:56:06 | Interviewausschnitt: Eric Hordes & Alexander König zum Crowdfunding-Projekt „Goblin 2“
01:02:25 | „Star Wars“-News der Woche [Spoiler von 01:04:55 – 01:05:44]
01:06:27 | Kinocharts
01:07:59 | Kinostarts
01:12:39 | Heimkino:  „Der Hobbit – Smaugs Einöde“, „Kalkofes Mattscheibe Rekalked Staffel 2“ + Verlose, „How I Met Your Mother“-Komplettbox, „Die Indianer von Cleveland“-Blu-ray-Komplettbox
01:15:40 | Fernsehkino: 15.11., 9.25 Uhr, ZDFneo: „Nummer 5 lebt!“;
20:15 Uhr, Super RTL: „Asterix erobert Rom

TITELSCH(M)UTZ
01:17:16 | Prognosen, Spekulationen und Ausblick kommender TV-Formate

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:38:02 | Vergangene Woche:  „Einfach unzertrennlich“ (VOX)
01:39:24 | Diese Woche: „Berlin Models – Unser Leben, unser Traum“ (Montag, 17.11., 17:00 Uhr, RTL)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support




AntIhOrscht

13. November 2014 um 02:39    


An dieser Stelle muss ich Herrn Körber enttäuschen, oder beruhigen, ich bin kein Manager eines DAX-dotierten Unternehmens, und es war nicht mein komplettes Gehalt, das ich gespendet habe, aber soweit ich das richtig mitbekommen habe war mein Betrag der höchste in der letzten Woche für den Star Wars-Marathon, aber ich will mal nicht so sein, das Geld darf auch gerne für andere Mittel Verwendung finden ;)

Zur aktuellen Kuh kann man eigentlich nichts Negatives sagen, oder anmerken, ich kann mich nur für den KuH der Woche bedanken, ich habe beim Ansehen des Lachskanonenstaffelabschlussvideos doch sehr herzlich lachen müssen.

Was den KiKa und das youtuben angeht drängte sich mir jediglich sofort eine Frage auf: Fiele das dann nicht bei unter 13jährigen unter “Kinderarbeit”? ich bin kein Jurist und habe auch keine Ahnung vom Arbeitsrecht, aber wenn man als (mal angenommen) 12jähriger sagen wir mal wöchentlich ein 10minütiges Video abgeben zu müssen. +Schnittzeit +Produktion +Vorbereitung/Einarbeitung ins Thema kommt doch da irgendwie ne Menge zusammen. Wenn das Kinder in ihrer Freizeit machen zum Spaß haben und um bei Youtube sich die Zeit zu vertreiben OK, aber wenn das dann quasi unter Zwang mit fristgerechter Abgabe und Mindestanforderungen XY sein soll.
Nicht, das ich diese Idee verteufeln will, aber grade beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen wo sich sogar davon distanziert wird bei “Wetten dass?” in Augsburg Kinder für die Jim Knopf Wette auf die Bühne zu lassen weil es “zu spät für die Kleinen” wäre.
Muss man wohl abwarten..

Übrigens wäre meine Erklärung noch warum “soviele Stars” sich bei “Wetten dass” wundern vielleicht einfach die Tatsache, dass man durch den Abtritt an Markus Lanz als Zuschauer sehr gespannt war wie dieser sich schlägt.
Aufgrund dessen, dass das Internet seit Herrn Gottschalk ja nun sicherlich an Bekanntheit zugelegt hat kommt es dann unweigerlich dazu, dass ein Kommentar eines Stars dazu im Netz landet, idealerweise als Video, (dann spart man sich das lesen eines Artikels), und das eh schon auf Markus Lanz angesetzte Publikum macht daraus dann einen handfesten Skandal, siehe im letzten Fall.
Aber eigentlich kann ich bei Wetten dass kaum mitreden, Gottschalks moderationstil hat mich eigentlich immer genervt, so das ich zu seiner zeit eigentlich nie geguckt habe und nach den ersten beiden Lanzsendungen dann auch nicht wirklich, dazu wirkte alles zu chaotisch, zu gehetzt, beinahe planlos, in der ersten Lanzsendung fiel mir sogar auf wie blechern der Ton war, dazu eine Wette wo jemand mit einem Traktor auf 2 Rädern Slalom fahren wollte, die Wette wurde länger erklärt als sie letztlich war, der Trecker fiel nämlich nach 10 Metern wieder auf alle 4 Räder.. woraufhin Herr Lanz dann doch ziemlich irritiert dann verkündete die Wette sei verloren, seis drum.. weiter im Text, dann auf einmal Sackhüpfen, achja.. wir haben ja noch die “Lanz-Challenge”, die müssen wir noch mit unterbringen… weiss nicht, es wirkte alles so sehr mit der heißen Nadel gestrickt.. seitdem gucke ich das nicht mehr, aber ich habe keine GfK-Box, also an mir können die Quoten nicht liegen…

AntIhOrscht

13. November 2014 um 03:19    


Achso, ganz vergessen, mein Vorschlag für Kalkofe wäre “Kesslers Expedition”, nicht falsch verstehen, ich schätze dieses Format genau so wie ihr.

Aber das Bild vor meinem inneren Auge in dem sich Kalkofe, wahrscheinlich auf einen Bobby-Car sitzend in dieser roten, (wahlweise auch blauen) “Expeditionsjacke” ins Bild kommt und dann zunächst einmal hubt wäre mir schon das einschalten wert. Nach dem Hupen erzählt er davon, dass er seine Expedition diesmal durch Berliner Problembezirke macht und trifft dadurch dann auf seiner Reise zunächst einmal Cindy aus Marzahn, dann Mario Barth und zu guter Letzt Frau Merkel vor dem Kanzleramt.
Das Ganze mit dem entsprechenden Kalkofe-Humor.. großartig!

PS:

Geld kann lindern -> Ich würds als T-Shirt kaufen! ;)

Lukas

13. November 2014 um 09:34    


Ist zwar sehr Zeitgeist, aber die Coke Zero Werbung mit Manuel Neuer.
Ich stell mir sowas vor wie “vielleicht bin ich gar nicht Deine Freundin, sondern Oliver Kalkofe”.

Ansonsten, wunderbare Sendung, ich bin gespannt auf das neue VOX-Format, fühle mich als Mann immer von Shopping Queen ausgeschlossen und bei der neuen Sendung würde ich jetzt gern mal mitmachen :)

Ab wann kann man demn für die Kuh des Jahres abstimmen?

Liebe Grüsse,

Euer Lukas

medienkuh

13. November 2014 um 10:07    


Hallo Lukas!
Das Voting startet – wenn alles klappt – zum 1. Dezember. :)

xxx

13. November 2014 um 10:45    


Kalkofe sollte sich dringend um die Höhle der Löwen in der VOX-Version kümmern. Die Löwen kann man extrem überzeichnen, als Geschäftsidee fällt ihm sicherlich eine total besch***rte Sache ein, z.B. Stecknadeln mit wechselbarer Kappe oder gepflegtes Abdrücken auf der Toilette als Schweitzer-Event oder der Döner, der den Menschen ersetzen wird (-> Clip aus TV total). Öger wird darauf abfahren ;-).

Buck Rogers

13. November 2014 um 11:22    


Ahoi ihr Kühe,
höre euch immer sehr gerne. Da es nun aber was zu gewinnen gibt, was ich auch tatsächlich gerne gewinnen würde, zieh ich mir mal was aus der Nase um teilnehmen zu können.

Kalki sollte sich doch mal die “Lindenstrasse” vornehmen. Mir ist nicht bekannt, daß er diese Sendung mal durch den Kakao gezogen hat.

Macht weiter und viel spass bei 14tage Star-Wars ;)

Quickslay

13. November 2014 um 12:04    


Moin, moin….

Wieder eine sehr schöne Sendung…

Wenn es nicht verhältnismäßig teuer wäre, könnte man für Euch ja Sky abonnieren, damit Ihr in den “Genuss” von SKY – THE STAR WARS CHANNEL HD kommt ;-)…

Ansonsten würde sich für Kalki die Promi-Queen-Sendung mit Daisy Dee eignen…ich habe sie gesehen und das hat richtig weh getan. Vor meinem inneren Auge sehe ich schon den Kalkmann wie ein zugekokster Hamster auf Speed durchs Bild mit ner Dante-Gedächtnis-Perücke “spasten” und cool auf English talken…Herrlich!

Bis dann mal…macht weiter so…

Andreas

Lucas

13. November 2014 um 12:25    


Es wäre so langsam an der Zeit, dass Herr Kalkofe sich die KuH vornimmt.

Liebe Grüße aus Mannheim

Diekmann

13. November 2014 um 12:33    


Sehr lustig wäre es, wenn das Neo Magazin parodiert wird.
Herr Kalkofe als William Cohen verkleidet stell ich mir schon sehr lustig vor.

Isador

13. November 2014 um 16:39    


Hallo KuH,

was der Kalki mal zerpflücken sollte…

Entweder das neue Format von SIXX “Sexy Beasts”, was sich evt. auch für “Hammes glotzt” eignen könnte oder einen der “Abenteuer 18”-Spotts mit Pete… ehm Jeff und und dieser Gina Wil… ehm Lisa.

Martin

13. November 2014 um 17:59    


Ich schließe mich Diekmann an, das neo magazin wäre mal was – vielleicht auch innerhalb der Sendung wie damals beim Neoparadies. Generell fände ich es schön, wenn Kalkofe einen Überraschungsauftritt hätte, niemand soll vorm Kalkinator sicher sein.
Von Seiten des neo magazins aus könnte man das beispielsweise in Kooperation mit Herrn Raab als Racheaktion inszenieren (nur so als Beispiel, ist nicht die beste aller Ideen) oder einfach ohne großen Kontext, das wäre auch ausreichend.
So oder so, ich will auch Kalkofe als William Cohn sehen. Und, dass Böhmermann mal von ner kompetenten Person verbal attackiert/parodiert wird.

Wenns ein Musikvideo sein darf: http://youtu.be/ngi0o0Bg1Og
Na gut, das muss man eigentlich nicht parodieren. Aber dieser LSD-Hintergrund schon alleine… da geht mir das Herz auf.

Pascal

13. November 2014 um 19:59    


Muh!

So sehr ich mich dafür schäme, aber bei “R2-Vodafone” musste ich im Zug laut loslachen.
Kurze Anmerkung noch zum Filmbereich: die Schreibweise “Dumm&Dümmehr” wurde gewählt, um das Wortspiel im Originaltitel “Dumb&Dumber To”(statt two) irgendwie ins Deutsche zu übertragen.

Mein Vorschlag für eine Kalkofe-Version wäre Taff. Den neuesten Klatsch von Kalkofe als Rebecca Mir zu hören wäre unbezahlbar.

Liebe Grüße aus dem Münsterland
Pascal

Daniel

13. November 2014 um 20:41    


Also ich könnte mir Kalkofe sehr gut in der Rolle des kleinen unfassbar nervigen Kindes aus der Sparkassen-Werbung vorstellen … “Wenns um Geld geht … BANK???” “Das gabs ja schon als ich noch klein war”, …. und so weiter.
Das könnte er gut.

Ich würd’ ihn auch ganz gerne bei Game of Thrones als Drache oder Khaleesi sehen – aber jedem das Seine. ;)

Am Liebsten würde ich aber die Kalkofe Rekalked DVD in meinem Regal sehen, da neben den Pastewka- und Dittsche-DVDs noch ne Menge Platz ist.

P.S.: Vielleicht ein wenig Off Topic, aber wenn ein Manager eines DaxUnternehmens sich online wirklich Anti-Horscht nennen würde – das kann nich gut gehen. ;)

P.P.S.: Sehr gute Folge – habe nur bei den Kino-Neustarts die Dokumentation über die Nationalmannschaft mit dem kreativen Titel “Die Mannschaft” vermisst. Wird wohl ein Kassenschlager obwohl ich bereits gehört habe, dass er nicht so toll sein soll. Auf jeden Fall kein Vergleich zum Sommermärchen-Film von Sönke Wortmann.

Dirk (Ziegelei)

13. November 2014 um 21:44    


Bezüglich Kalkofe:

Der gute Kalk hat im Grunde so gut wie alles im Fernsehen durch den Kakao gezogen. Deswegen sollte er sein Betätigungsfeld ins Internet erweitern.

Speziell die Lets Play Together Sendung von Gronkh&Sarazar bei MyVideo. Es wäre dann sogar eine Doppelrolle für ihn.

Könnte man die Zeit zurückdrehen, dann könnte Kalkofe auch wunderbar die GIGA-Zeit von 98-2002 aufs Korn nehmen (was er mein ich nie getan hat. Leider).

TUDDI

13. November 2014 um 23:27    


Moin Ihr Kühe,

Laut Internetmeldungen soll Wolfgang Lippert eine Rolle in “Tripple Wixx” spielen.

Judith Rakers soll nach Medienberichten die Neuauflage von”” “Pleiten Pech und Pannen” moderieren.
http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_71779150/judith-rakers-soll-pleiten-pech-und-pannen-moderieren.html

“Schätze unterm Hammer” könnte auch eine ZDF Auktion Show mit Horst Lichter sein.

TUDDI

Die Fussbahns erinnert mich stark an die WDR Doku “Die Fussbroics”.

oLi

14. November 2014 um 15:51    


Moin Jungs,
Wie immer eine schöne Folge!

Ich bin ja der Meinung Kalki sollte mal seine eigene Sendung machen. Wäre mal schön zu sehen was dabei rauskommt, wenn er sich selbst persifliert.

Grüße aus dem Norden!

Solus

14. November 2014 um 17:13    


Die aktuelle Telekom Magenta Eins Werbung darf sich Kalkofe gern mal zur Brust nehmen. Mit dieser doofen Göre, die von einem “Fax-Dings” und “Internet-Dings” redet, also nicht nur mit der Technologie der Vergangenheit, sondern auch mit der Technik der Gegenwart geistig überfordert ist. Und bei dem Mädchen ist ja auch keine Besserung in Sicht; wenn die sich im Internet informieren will, sucht die bei Wikipedia wahrscheinlich dann auch den Begriff “Dings” – und das würde ich von einem blond-perückten Kalkofe gern mal dargestellt sehen.

Amfitrion

14. November 2014 um 23:56    


Hi ihre Kühe,
euer Orakel hat zugeschlagen und ihr habt mit dem Remake von “Pleiten Pech und Pannen” recht.

Zu dem Kalkofe-Gewinnspiel sei gesagt, dass es ein inoffizielles offizielles Archiv-Portal in Sachen “Kalkofes Mattscheibe” gibt. Die Seite heißt granatenmaessigrecherchiert.de

Ach und ich würde vom ihm gerne eine Parodie von “Shopping Queen” sehen, wo er Guido Maria Kretschmer und die Damen parodiert. Das hätte was.

Max Power

15. November 2014 um 01:42    


Tolle Kuh.
Ich würde von Herrn Hammes gerne mal erfahren,was er von der Serie Orphan Black hält. (Falls er diese noch nicht kennt: mir hat sie gut gefallen: Ansehen (zdf neo)! )

Bzgl Kalkofe Gewinnspiel: ich fände eine Parodie auf Biggest Looser Teens toll. Ein wenig journalistischer Auftrag muss Kalkofe auch erfüllen :er muss der Welt unbedingt zeigen, wie unglaublich schlecht diese Sendung ist.

Lunalight

15. November 2014 um 03:30    


Ich bin dafür das Kalkoffe “Wallulis sieht fern” parodiert.Das Wäre eine Art Inception in der TV Kritik.Er parodiert die Szene in der Walluslis auf den Sofa hockt und anderes parodiert.
Wäre insofern witzig,weil diese schon mal bei Holger Kreymeiers 100. Folge auf dem Sofa saßen.Wäre eine schöne Crossover Produktion.

Sten Biller

15. November 2014 um 17:56    


Die schon gesendeten Folgen von “Geld oder Liebe” lassen sich wunderbar mit MediathekView http://zdfmediathk.sourceforge.net/ nachschauen und finden. Ok, im Jahr 2025 wirds dann wohl doch etwas schwieriger werden.
Ich kann das Programm nur empfehlen, da sämtliche Öffentlich Rechtlichen TV-Programme gut durchsuchbar und filterbar dargestellt werden – absolut KüHbersichtlich. Wenn man die ARD-Mediathek kennt, falls man das dort so nennen kann, fühlt sich das wie eine Erlösung an. Die ZDF-Mediathek geht gerade noch so.
Downloaden kann man die Sendungen natürlich auch. Ich habe es vor ein paar Wochen entdeckt und kann als persönliche Bewertung nur sagen: “Huf nach oben!”.

Chris

15. November 2014 um 18:01    


Wieder eine schöne KuH!

Ich bin mir nicht sicher, ob er es nicht bereits getan hat, aber der gute Herr Kalkofe sollte sich einmal Schlag den Raab vornehmen. Kalkofe als Steven Gäääätjen oder als ständig nachfragender und rumnörgelnder Stefan Raab hätte was.

gamepaddy

15. November 2014 um 22:12    


Kann man eigentlich auch spenden, um dazu beizutragen, dass sämtliche „Star Wars“-Inhalte aus dem Podcast verbannt werden?

Uschi Glas

16. November 2014 um 14:27    


Tach!
Ich hör euch nie, ich will nur die Kalkofe-DVD. ;)

Außerdem quatscht ihr zwo immer VIEL ZU VIEL über diese Joko-Klaas-Bömermann-Schulz-Bagage. (wie gesagt: ich höre euch nie!). Das kommt mir langsam zu den Ohren raus. Ja, ja, die sind “neu” und “innovativ”, aber gibt’s sonst echt nix mehr in den Medien? Ihr verkommt langsam zur Dauerwerbesendung für die vier.

Dabei gibt es doch sooo tolle Formate, über die ihr NIE sprecht: SOAPS!! :) Ich prangere das an! Respektive: Ich beantrage hiermit, dass Herr Dingens (ich hör euch nie, deshalb kann ich euch nicht auseinanderhalten), also derjenige von euch, der zwangsweise TV-Formate gucken muss, sich mal eine Woche lang eine SOAP reinziehen muss! GZSZ, AWZ oder Unter Uns. :) Das sind nur 30 Minuten pro Folge. Und ich wüsste SEHR GERNE, ob der Herr Dingens danach womöglich “gehookt” ist und nicht mehr aufhören kann, weil er unbedingt wissen will, wie’s weitergeht und Fan wird. :)

In diesem Zusammenhang verweise ich auch auf das Kalkofe-DVD-“Preisrätsel”: Außer der Lindenstraße und GZSZ hat der Mann bisher alle klassischen deutschen Seifenopern ignoriert. Buh! Ein Mattscheiben-Beitrag über “Alles was zählt” mit seinem dauer-tanzenden Hauptcast im Sportzentrum “Steinkamp” tut Not! Und wer von uns würde nicht gerne sehen, wie Herr Kalkofe tanzt? Im hautengen, schwarzen Sport-Dress? Jawoll! :)

Für den Herrn Dingens schlage ich allerdings eher den Zwangs-Konsum von “Unter Uns” vor. Fünf Folgen Kuh-Berichterstattung über Liebe und Intrigen in der Kölner Schillerallee 10: Ein neues Kuh-Highlight! :) Und so einfach zu gucken: Läuft jeden Werktag um 17:30 auf RTL. Garantiert Joko-Klaas-Bömermann-Schulz-frei! Ich freu mich jetzt schon (obwohl ich euch ja nie höre)! :)

In Liebe und dicken Socken –
Uschi Glas

Adrock

16. November 2014 um 21:04    


Olli Kalkofe sollte sich mal Art Attack vornehmen. Und darauf hinweisen, dass der Schlau-Kopf aussieht wie Max (Dieter) Moor!!!einself

Andreas Pohl

17. November 2014 um 11:06    


Oliver Kalkofe sollte sich mal die Sendung “Schlag den Raab” vornehmen, wo er auch den Raab imitiert, der X Fragen stellt. ^^)

Holger

17. November 2014 um 18:12    


Ich fänd ja die Höhle der Löwen ein extrem gutes Ziel für Hohn und Spott.

Wie man Judith Williams gekonnt durch den Kakao zieht weiß Hr. Kalkofe ja schon durch seine Parodien auf hsn24. Jochen Schweizer könnte man gut als Dr. Blofeld aus den klassischen james Bond Filmen anlegen. Die Glatze und die kragenlosen Oberteile sind ja schon vorhanden, dann noch eine weiße Katze und ab gehts. Lencke Wischhusen in ihrer nörgeligen Verweigerungshaltung ohne echte Funktion für das Format gibt auch genug her und Vural Öger als mürrischer Geschäftsmann mit Akzent bietet ebenso genug Angriffsfläche. Für den Thelen müsste sich der Olli selbst was ausdenken.

Das wäre es soweit von mir. Würde mcih freuen wenn es klappt.

Einohr

17. November 2014 um 18:29    


Hallo zusammen,
hier meine Vorschläge für Kalkofe:

1. Er sollte mal Switch reloaded persiflieren
2. Er sollte mal House of Cards veralbern indem er so tut als würde er meinen Kevin Spacy würde zu ihm sprechen, wenn er zur vierten Wand spricht und dann mit Spacy ein Dialog anfängt
3. Oder er sollte mal sich selbst auf die schippe nehmen (selbstreferenziel und so)

Fly_

17. November 2014 um 20:33    


Moin Ihr Kühe,
ich würde Kalkofe gerne in “Geld oder Liebe” sehen.
Bei so einem Kindergeburtstagsspiel könnte er gleich 7 verschiedene Rollen einnehmen. Als Kandidaten kann ich mir besonders gut die AstroTV-Idioten wie Silvia Kost, Lug&Trug, Hilli mit dem Willi und Brigitte aus der Sternenmitte vorstellen…
Herz 5, oder um es mit Hordes zu sagen: Herz-gruß!

little_Hu

19. November 2014 um 13:05    


Hallo Weide,
ich fände es sehr spannend wenn er sich mal selber nimmt. Also kalkhofes Mattscheibe oder schlefaz. Vorlagen bieten die beiden Formate genug.
Grüße

dura

19. November 2014 um 16:24    


Also ich fände auch einen Film aus SchleFaZ sehr gut :D
Soweit ich mich erinnere, hat er noch keinen Tatort genommen, oder?
Hauptsache nicht die tägliche Schande wie Berlin Tag & Nacht =/

DocDoak

19. November 2014 um 18:08    


Kalkofe sollte sich mal dem gesamten Sender TLC widmen und vor allem der absolut grottigen und mehr als grenzwertigen Sendung “Hier kommt Honey Boo Boo”, die auf mehr als einer Ebene einfach nur ekelhaft ist.

Name *

E-Mail *

Website