Folge 188: Olli-Schulz-Unboxing, Dschungelcamp-Kandidaten und Großmeister von der Lippe

    

Pausenclown: Olli Schulz verabschiedet sich aus TV; Prominent: Handel mit ersten Dschungelcamp-Kandidaten; Peinlich: „Wetten, dass..?“ erntet Kritik aus USA; Perfekt: Jürgen von der Lippe mit „Geld oder Liebe“-Neuauflage.

FERNSEHEN
00:01:30 | Olli Schulz legt TV-Pause ein
©ProSieben00:07:45 | „Mein bester Feind“ als „Circus HalliGalli“-Spin-off
00:12:15 | Sat.1 übernimmt „Rette die Million“
00:16:56 | Olli Dittrich mit Talkshow-Parodie im Ersten
00:22:02 | ZDFneo schickt „nate light“ in die Wüste und Semmelrogge in den Knast
00:31:24 | Erste Dschungelcamp-Kandidaten 2015?
00:40:34 | Letzte „Wetten, dass..?“ ohne Elstner, Gottschalk und Lippert

KuH DER WOCHE
00:42:52 | Nicht geworden: Will Arnett zieht über „Wetten, dass..?“ her
00:51:52 | Jürgen von der Lippe mit „Geld oder Liebe“-Jubiläum
00:58:19 | Erster Ausblick auf „KuH des Jahres 2014“

WEIDENGEFLÜSTER
01:03:44 | Euer Feedback zu Folge 187
01:14:12 | Danke für Euren Support

FILM
01:16:53 | Hammes sah: „Hide and Seek – Kein Entkommen“ + Auflösung Gewinnspiel
01:22:31 | „Star Wars“-News der Woche
01:26:46 | „Körbers Filmschule“: „Citizen Kane
01:40:22 | Kinocharts
01:41:39 | Kinostarts
01:45:42  | Heimkino: „Akira“ auf Blu-ray, „The Walking Dead“ Staffel 4, „Sharknado 2“,
Monty Python Live (mostly) – One Down Five to Go“,
01:47:29 | Fernsehkino: Fr., 07.11., 22:05 Uhr, ProSieben: „Attack the Block“,
RTL II: „Interview mit einem Vampir

QUOTENTIPP – jetzt mittippen!
01:49:12 | Vor zwei Wochen:  „Leo Lausemaus“ (Super RTL)
01:53:28 | Diese Woche: „Einfach unzertrennlich“ (Mo., 10.11., 19:45 Uhr, VOX)

Alle Wortbeiträge dieser Folge sind eigene Meinungen – teils satirisch – oder Kommentare.

Einige Links verweisen auf Amazon.de, danach dort getätigte Einkäufe unterstützen die KuH. Mehr dazu unter medienkuh.de/support




Dennis

6. November 2014 um 15:17    


Im Zusammenhang mit der TV Pause von Olli Schulz finde ich die letzte Sanft & Sorgfältig Sendung ganz interessant. Da bietet Jan Olli an ihn bei der ZDF Sendung dann als Sidekick mit in die Show zu nehmen, ins Intro mit einzubauen um ihn dann wieder raus zu kicken, wenn er zu beliebt wird. Er wird dann mit einer eigenen kleinen Sendung auf dem gleichen Sendeplatz abgespeist, wobei Jan dann sauer wird wenn die Quoten zu hoch sind.
Das schöne bei Jan ist, dass man nie weiß ob das alles zusammengesponnen ist. Glaube ich aber in dem Fall nicht… ich kann mir gut vorstellen, dass es hinter den Kulissen etwas gekriselt hat. Das Album ist ja inzwischen fertig. Klar kommen jetzt Promophase und Tour, aber trotzdem… ich lege mich fest: an der Musik lags nicht ausnahmslos.

Robert

6. November 2014 um 15:52    


Danke für die tolle Sendung. Die Geschichte das Lanz bei Wetten Das jemand zum küssen aufgerufen hat, stamt von Cameron Diät. Lanz hatte sie bei ihrem letzten Besuch in der Sendung mehr mals aufgerufen doch dem Teilnehmer an der Kinder wette mal zur Belohnung einen Kuss zu geben. Das Problem für Diaz war das es in den USA absolut nicht akzeptiert wird wenn man als Erwachsene Frau einen 14 oder15 jährigen küsst.

Sevi

6. November 2014 um 16:36    


Haha.. “Sonschd Neddo, awwa sonndachs in de Feinkost Käfer”, da kommen Heimatgefühle auf! Vielen Dank dafür. Dabei hatte ich dieses kleine Land fast vergessen…

Johannes

6. November 2014 um 22:25    


Die KuH der Woche Nominierung ist mehr als gerechtfertigt, die Jubiliäums Ausgabe von Geld oder Liebe war einfach toll. Man hätte durchgehend die Hände über dem Kopf zusammenschalgen können, weil die Gags so schlecht waren oder es irgendwelche Fails gab, aber die Stimmung war einfach da. Ich bin zu jung um das alte Geld oder Liebe je bewusst gesehen zu haben, aber auch ohne die Parallelen zur alten Show zu erkennen hat die Sendung einfach Spaß gemacht.

Hier noch meine Lieblings-Sätze:

“Der Einfachheit halber hat nur Bernhard verloren. Alle anderen haben gewonnen, ehe ich jetzt jeden Ballon zähle.”

“Erst die Mädchen dann die Jungs?” – Jürgen: “Erst die.. Weiß ich gar nicht” – “Herren zuerst steht da”

“Und mein Name ist Lutz van der Horst.”

“Mensch ich seh gar nichts weil ich meine Brille nicht aufhabe”

Und nicht zu vergessen die Eros Ramazotti Nummer von Klaas und Jan Böhmermann!

[Einige Ausschnitte sind übrigens schon auf Youtube gelandet und zurzeit ist die ganze Sendung auch noch in der Mediathek aufrufbar.]

AntIhOrscht

7. November 2014 um 02:33    


Die KuH war wie immer Top, ich wollte hier nur einmal kurz eine Empfehlung für Körbers Filmschule da lassen:

Russian Ark

Und an alle Hörer: nicht vergessen für den Star-Wars Marathon zu spenden, wenn mein Gehalt da ist werfe ich auch erstmal Geld in den Pott ;)

Tatjana K.

8. November 2014 um 01:50    


Zu Love Rosie: ich war Dienstag im Kino in dem Film mit meiner Schwester. Ein typischer Frauenfilm basierend auf dem Buch “Für immer vielleicht” von Cecilia Ahern. Sehr schön geworden!

Interview mit einem Vampir: Da hat mir mein Bruder damals die DVD zu geschenkt, weil er es nicht mehr ertrug, dass ich Twilight geguckt habe. Mit Brad Pitt konnte man mich auch locken.

Generell einfach mal danke für eure Folgen. Super Jungs! Ihr sorgt regelmäßig für Lachflashs bei mir.

Liebe Grüße

Tatjana

Cruz Castillo/Kompressormann

11. November 2014 um 21:33    


Schulz in the Box könnte Wernder Schulze-Erdel übernehmen, der sollte abgezockt genug sein und man muss nicht viele Buchstaben ändern.

Daß früher weniger über Wetten daß, bei Amerikanischen Schauspielern & Comedians gelästert wurde und heute dafür mehr, liegt meines Erachtens daran, daß heutzutage wesentlich mehr Schauspieler auch hier arbeiten, wie Tom Hanks in Eisenhüttenstadt, das gesamte Cast von Grand Budapest Hotel in Görlitz und nicht zu vergessen die Hipsterstadt schlechthin = Berlin, in die sich auch oft mal Weltstars verlaufen. Deutschland ist auch in Großbritanien beliebter als je zuvor. (Politiker mal komplett ausgeschlossen). Da gibt es eine gewisse Neugier für die Kultur und unsere Spleens, jenseits von Fußball, Bier, Wurst und Panzern.

Deutschland ist beliebt, außer in Deutschland…

Name *

E-Mail *

Website